+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Grimeca Bremsen (Scheibe und Trommel)


  1. #1
    xcvbm
    Gast

    Standard Grimeca Bremsen (Scheibe und Trommel)

    Hi,

    wer von euch hat eine Grimeca Bremse? Ich habe seit dem Wochenende eine S51 mit den Felgen und Bremsen der S53CX.
    Nun zum Problem:

    1. Scheibenbremse war rostig, der Vorbesitzer hat die dann noch eingeölt!
    Habe das ganze mit Bremsenreiniger großzügig gereinigt und den Rost abgeschliffen. Ist jetzt größtenteils sauber - FRAGE: Muss ich wegen dem Öl die Beläge tauschen???

    2. Bremszylinder ist fest, d.h. die Bremse ist extrem schwergängig. Mit einem Schraubenzieher habe ich die Beläge mal nach aussen gedrückt und mit Bremsenreiniger alles gespült. Aber nach 3x Bremsen ist es wieder fest (die Leistung der Bremse ist nicht gut bei den 3mal, deswegen 1.). FRAGE: Gibt es die Möglichkeit den BZ zu zerlegen, und wenn - gibt es Teile wie z.B. die Gummidichtung überhaupt? Habe nur komplette BZs für ca. 60 € bei MZA gefunden.

    3. Es schleift der äussere Belag die ganze Zeit, der Innere Belag berührt die Scheibe weniger, d.h. als noch Rost darauf war hat man gesehen das er nur ein paar Rillen reinschleift, während der äussere gleichmäßig gerieben hat (vielleicht typisch für 1-Kolben BZ?).

    4. Hinterrad Trommelbremse geht nach dem Bremsen nicht wieder zurück. Werde ich morgen reinigen, heute war mir die Scheibe erstmal wichtiger .

    ----

    Nun, vielen Dank an diejenigen die sich das durchgelesen haben, vielleicht habt ihr ne Ahnung von dieser seltenen Simson-Bremse.

    Grußli
    Christoph

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bremsen müssen sauber sein und an den sStellen wo sies brauchen auch geschmiert.

    Zur Vorderbremse. Man kann die Bremszyliner auseinandernehmen. Dafür einfach Beläge raus und bremsen. die drücken sich dann raus.

    Nur wen ndie schwer gehen wird wohl die Staubschutzlippe gerissen sein --> Rost am Kolben oder die Bremsflüssigkeit Wasser gezogen haben --> Rost.

    Damit kannste die Zylinder und Kolben vergessen.

    Zur schlechten Bremsleistung. Haste die Bremse entlüftet ?? Beläge müssen wenn sie Ölkontakt hatten neu

  3. #3
    xcvbm
    Gast

    Standard

    Hey Danke.

    Also bringt es wohl nichts sich da ranzumachen, wenn es eh schon zu spät ist ?! Bremsleistung ist eher deshalb schlecht weil der Bremszylinder so schwergängig ist, also manchmal überwindet man ein kleines Hinderniss (gefühlsmäßig) und dann wirds besser, aber da brauche ich Kraft wie Louie der Händebrecher.

    Bremse habe ich noch nicht entlüftet (hab das Teil ja auch erst 2 Tage) , würde auch schwierig werden, der Nippel ist total vergammelt und die Bremsflüssigkeit ist schwarz. X(

    Dann werde ich nochmal mit dem Verkäufer verhandeln und dann hole ich mir den BZ und neue Beläge, dann ist vorne Bremsen endlich DER HAMMER.

    nochmal ne Frage:

    - ist es toll sich Stahlflexschläuche zu kaufen, oder muss man da stärker zupacken? :)

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn die Bremsflüssigkeit schon schwarz ist --> Rost ... ist sie schon so voll Wasser gezogen da solltest du den Hauptbremszylinder (Hebel) überprüfen.

    Ist da auch Rost schleift sich der Dichtring da ab und dan ist bei ner Vollbremsung schnell essig.

    Die Bremszylinder unten kannste vergessen.

  5. #5
    xcvbm
    Gast

    Standard

    Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe, ist beim Thema Bremsen echt SUPER.

    Die Bremszylinder unten kannste vergessen.
    -> heißt Müll

    Hauptbremszylinder (Hebel) überprüfen.
    -> worauf muss ich achten?, ich kenne bis jetzt nur Bremszylinder vom Auto...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja oben ists ja das selbe wie unten nur das du da die Hydraulik antreibst.

    Da mußte den Kram auseinandernehmen und nach Rost Ausschau halten.

    Dann die Dichtlippen begutachten nach Rissen und wenn alles ok ist mit Bremspaste wieder zusamenbauen.

    auch den Zylinder inen abfühlen. Ist ein Abnutzungsgrad vorhanden kannste den Zylinder meistens auch vergessen da dann beim Bremsen die DIchtlippen drüber weg gegen abschleifen und dann kaputt gehen.

  7. #7
    xcvbm
    Gast

    Standard

    Kennt einer von euch einen Händler, bei dem man die Einzelteile (Kolben und Dichtlippen) bestellen kann? Habe bei einem MZA Händler nur den komplette Bremssattel, bzw. den Hauptbremszylinder gefunden. Die Seite von Grimeca (Italien) bietet nur noch Fahrradbremsen an.

  8. #8
    xcvbm
    Gast

    Standard

    Habe gerade alles fertig gemacht, alles schön sauber gemacht usw. Neue Bremsflüsskeit rein - jetzt bremst das Teil

    Da war aber ohne Ende Dreck drin, die Flüssigkeit war echt Pechschwarz, werde das ganze jetzt mal ein paar Wochen fahren und dann noch mal den Bremsschlauch (Stahlflex) und die Flüssigkeit erneuern.

    Aber ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie das Gefühl ist mit dieser krassen Bremse in die Eisen zu gehen, SUPER. Ist herrlich dosierbar und der Bremsweg ist einfach nur deluxe!

    Morgen wird dann noch der Bremslichtschalter gemacht, der ist auch total korrodiert, und dann noch die Hinterradbremse!


  9. #9
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    Gibt es noch Bremsbeläge für die Hinterradbremstrommel ?
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. meine trommel is ein ei. wie kriegt man die innen rund?
    Von biker_max im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 12:32
  2. Scheibe vom Duo
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 19:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.