+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: größere Lichtspule


  1. #1

    Registriert seit
    25.05.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo allerseits!

    Freue mich, eure Seite entdeckt zu haben und hätte da auch mal eine Frage.
    Kann man in ein S50 eine größere Lichtspule einbauen?
    Ich habe eine 25 Watt Glühlampe im Scheinwerfer und das Licht ist mies...

    danke!

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Man kann eine 35Watt Lichtspule von der Elektronik einbauen.
    Noch mehr Licht gibts wenn man den Reflektor von Halogenscheinwerfer vom SR50 nimmt, mann kann den die HS1 Birnen nehmen sind viel heller als normale Bilux.
    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also wie lange braucht deine Lampe um bei mittlerer Drehzahl von Nah auf Fernlicht umzuschalten.

    Gehts schnell ??? Wenn nicht also eine deutliche Anglühphase zu bemerken ist , ist deine Birne zu groß ....

    Die 25 Watt sind eigentlich gut hell.
    Sonst was ich auch mal hatte war das einer mal das Rücklicht usw mit ans Frontlicht geklemmt hatten. da wars auch dunkel

  4. #4

    Registriert seit
    25.05.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    Erstmal danke für die Antworten!

    Die Umschaltzeit ist groß, ca. 3-4 sekunden...
    Aber eine 15-Wattlampe passt nicht in den Reflektor! Vielleicht sind die Kontakte vergammelt! Das nächste Problem ist, dass der Motor ein S50 ist, das Moped aber ein S51, die Elektrik wahrscheinlich also nicht zum S50 Schaltplan passt, zumindest stimmen die Kabelfarben nicht. Steht auf den Lichtspulen, wieviel Watt die abgeben?

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Vielleicht sind die Kontakte oxydiert, mal alles reinigen oder die Kabel sind vertauscht.
    Es kann sein das dein Licht über die Ladespule läuft, dann fehlen 4 Watt. Und die Lichtspule ist vielleicht als Ladespule vertauscht, da hättest Du grelleres Stoplicht.
    Also prüfe mal rot/weiß an Zündschloß 59 oder 56 Taglichtschaltung zusammen mit weiß/schwarz. Und rot/gelb an Sicherung rechts unten 59a.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von oelfinger:
    Erstmal danke für die Antworten!

    Die Umschaltzeit ist groß, ca. 3-4 sekunden...
    Aber eine 15-Wattlampe passt nicht in den Reflektor!
    Also das sieht nach ner zu großen Lampe aus. Ist auch so wenn man ne 35 Watt in eine 25 Watt Anlage setzt

    Hast du eine außenliegende Zündspule ???
    Wenn nicht ist deine Lichtamschine nur für 15 watt Birnen...

    Hast du ne außeniegende Zündspule siehts schon mal besser aus...

    Dann probier mal erstmal ob das Rot/weiße Kabel alleine zur Frontichlampe geht und nix anderes mit dranhängt.....

    Klemm zB das Rotweiße zusammen (Klemme 59 ) zusammen mit dem weiß schwarzen klemme 56).... und dan nschau mal

  7. #7

    Registriert seit
    25.05.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke für die tipps!

    Habe eine aussenliegende Zündspule.
    Jetzt habe ich gerade mal versucht, das rotweisse von 59 auf 56 umzustecken, Der Erfolg war grandios, ruckartig ist meine Scheinwerferbirne durchgebrannt X( X( X(
    Ich glaube, das beste wird sein, alle Kabel am Zündschloss ab, mit Kontaktspray einsprühen und neu anschließen.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Eher mit feinesm Schmirgelpapier abschmirgen und dann zusammenbauen... und drauf achten das am Scheinwerfer eigentlich nix anderes hängt...

    Das deine Birne aber durchgebrnnt ist ist komisch... sollte nicht so sein

  9. #9

    Registriert seit
    25.05.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    Habe alles gesäubert und neu zusammengesteckt und alles ist wie vorher, der Scheinwerfer hat diesen Namen nicht verdient
    Warum die Birne durchgebrannt ist, kann ich mir auch nicht erklären! Vielleicht habe ich durch mein umgestecke 2 Spulen in Reihe geschaltet, also 12 volt, falls das überhaupt geht?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    geht nicht da du dann ja an den Minus der alten Spule gegangen wärst was aber bei allen Spulen bedeutet n Masse somit wäre die este wieder kurzgeschlossen

    Ok dann würde ich echt mal Ausschau halten ob nicht doch da mehr drann ist bzw ob denn alles so richtig ist.

    Denke eher es ist nen Verkabelungsfehler.

    Normal hat wie gesagt der Scheinwerfer seine eigene Stromversorgung (Spule)...

    Nehm doch mal den Scheinwerfereinsatz (nur den Birnen halter) schließ an einen Faden (zB den anderen der Duchgebrannten Birne) das rotweiße Kabel des Motors direkt vom Motor anzuschließen . Dann noch ne Masseleitung legen zum Gehäuse und anwerfen.

    Dann kannst du schauen obs an der QUelle liegt (der Spule) oder woanders...

  11. #11

    Registriert seit
    25.05.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke, das werde ich morgen mal ausprobieren!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 35Watt-Lichtspule anstatt 25Watt-Lichtspule -- möglich ?
    Von Nachschlach im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 12:15
  2. Größere Hupe anschließen
    Von Dresdner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 12:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.