+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: Großes Problem mit K51/1


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Ausrufezeichen Großes Problem mit K51/1

    Hallo liebes Forum,

    ich bin ganz neu sowohl hier als auch in der Welt der Schwalbe.
    Gleich vorneweg: bereitet euch schonmal darauf vor, mich ordentlich auszulachen.

    Nachdem ich am Wochenende meine K51/1 in Empfang genommen und am Sonntag nach langem Anschieben im 2. Gang (Standzeit) meine erste Spritztour gemacht habe, war ich heute mutig und dachte "die lief gestern so gut, fährste gleich mal mit zur Arbeit".
    Sicherheitshalber (man weiß ja nie) bin ich eine halbe Stunde früher los als eigentlich notwendig, und, siehe da - nach kurzer Fahrt ein seltsames Stuckern im 1. bzw. 2 Gang und bei hohen Drehzahlen. Gut, dachte ich, färhste erst mal weiter - höhrt sich ja nicht sooo schlimm an und fahren tut sie ja noch.
    DAS war ein Fehler. Kurz vor dem Ziel machte es auf einmal KRAZUNG und KLONG und SCHEPPER und hinter mir auf der (zum Glück leeren) Straße lag die Abdeckung meines Kettenkastens (also das Teil welches sich bei der /1 auf der rechten Seite am Hinterrad befindet). Ich natürlich gleich die Kupplung gezogen, rechts ran, Motor aus und die Teile eingesammelt.
    Eine erste Schadensbegutachtung lässt nichts gutes vermuten - die Kette hängt auf Halbmast und die Gänge greifen nicht mehr.

    So - nun lacht mich alle mal herzlich aus, und wenn ihr damit fertig seid, hoffe ich auf eure Hilfe...

    Fotos kommen heute Abend. Erste Schätzungen? Wird's teuer?

    Ich hoffe auf konstruktive Hilfe
    Grüße
    Schwalbeberlin

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey schwalbeberlin,

    wenn Du Glück hast, dann wird es nicht allzu teuer... Hört sich an, als ob Dir lediglich die Kette gerissen ist und dabei den Kettenkasten zerfetzt hat - also noch überschaubar. Dadurch lässt sich dann natürlich auch die Kraft nicht mehr vom Motor aufs Hinterrad übertragen...

    Stell' erst mal die Fotos rein, dann kann man das genauer beurteilen

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Münsteraner
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo,

    Fotos abwarten dann beurteilen. Prinzipiell gilt grade nach einer langen Standzeit: Umfangreiche Wartung.
    Grund zum lachen oder gar auslachen seh ich nun gar nicht


    Liebe Grüße

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    In Deinem Fall könnte es sinnvoll sein, nicht nur den Kettenkasten und die Kette zu erneuern, sondern auch den Mitnehmer am Hinterrad und das Zahnrad auf der Abtriebswelle.
    Ein komplettes Set kostet z.B. bei Simson - MZ - Ersatzteile keine 50 Teuros (Artikelnummer 32297)

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard

    Dann ist ja gut (:
    Ich mach mir schon ein bisschen Vorwürfe, immerhin hätte ich ja mal anhalten und nachsehen können... *DOH*

    Was ich nicht geschrieben habe: das gute Stück wurde generalüberholt, das heißt neuer Kolben, ich bin also sowieso etwas vorsichtiger gefahren von wegen Einfahren etc.

    Fotos kommen heute Abend! Dranbleiben Jungs und Mädels (:

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard

    Peter,

    Danke, das ist sehr hilfreich! Das sind genau die Teile, die vorhin (auf den ersten, flüchtigen Blick) zersemmelt aussahen.

    Bei der Gelegenheit kann ich den ganzen Vogel auch mal gründlich reinigen... Nicht wundern nachher auf den Fotos, hat ein bisschen Dreck angesetzt

    Grüße

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Generalüberholt und dann reißt die Kette bei gemütlicher Fahrweise? Na das hört sich ja ein bisschen nach Pfusch an...

    Da würde ich vor erneutem Fahrtantritt dann auch lieber noch mal eine Grundwartung empfehlen - dann lernst Du Dein Gefährt auch gleich ein bisschen besser kennen ;-)

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard

    Noch ist ja nicht sicher, dass die Kette gerissen ist - vorhin zumindest sah es nicht 100%ig so aus.

    Das mit der Grundwartung ist aber sicherlich eine gute Idee - gibt es jemanden im Raum Berlin-Mitte/Wedding, der Lust hätte, mir dabei zu helfen? Kaffee und Kuchen, ein großes Danke inklusive (:

    Grüße

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard

    So. Ein erneuter Blick auf den Schaden hat ergeben: die Kette ist nicht gerissen. Nun verstehe ich zwar (noch) nicht viel von Schwalben, dafür aber von Fahrrädern - und für meine Begriffe ist die Kette entschieden zu trocken und dazu noch dreckig. Kann es sein, dass sie einfach immer mal wieder gesprungen ist und dabei am Kasten gekratzt hat?
    Und muss ich jetzt das ganze Set neukaufen oder reicht eine Reinigung plus neuer Kasten?
    Fotos folgen zu hause...
    Danke schonmal für eure freundlichen und flotten Antworten!
    Grüße aus der S-Bahn... :P

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard

    Hier kommen die Bilder... Ich denke, man ganz gut erkennen was das Problem ist (:
    Was mach ich jetzt? Sorry für die dumme Frage aber ich habe wirklich keine Ahnung.
    Mein Vorschlag wäre die Reste des Kastens abmachen (irgendwie), Kette reinigen und ölen und ab dafür
    Gut? Nicht gut?

  11. #11
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    ja gut. da ist die kette runtergesprungen.
    warum ??? ursache suchen.
    kettenritzel rund ? kette einfach zu locker gewesen ? ritzel gebrochen ?
    ansonsten würde es gehen ( nur um nach hause zu kommen ) reste entfernen, kettenschläuche abbauen/ -schneiden. kette aufziehen, spannen und nach hause tüddeln.
    dort dann rad raus, antrieb raus, reste entfernen und neu machen.
    ohne kettenkasten/schläuche fahren machen eigentlich nur sadomaso fans. das ganze geraffel schützt unter anderem vor fettspritzern am hosenbein.
    aber wer auf schläge von der waschfrau steht..............


    öhm ...tante edit fragt: wäre der fred nicht besser im technikbereich ?

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard

    Okay, es sind 9km von da wo die Schwalbe steht bis zu mir nach Hause. Meinst du, das geht in Ordnung ohne Kettenkasten?
    Da ich meine Wäsche selber wasche, brauch ich mich vor Schlägen nicht zu fürchten

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von Münsteraner
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    29

    Standard

    Ja Technikbereich fänd ich auch angemessen.
    Denke auch das wenn das Ritzel in Ordnung ist, Reste der Kettenschläuche wegschneiden, Kette drauf & spannen um dann zu Hause in Ruhe zu erneuern.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard

    Ja, Sorry, ich wollte es eigentlich im Technikbereich eröffnen... Kann das ein Moderator vielleicht verschieben?

    ....Und noch eine Frage: Kann ich meine Kette damit (AKF Automobile Kraftr) ölen?

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbeberlin Beitrag anzeigen
    Okay, es sind 9km von da wo die Schwalbe steht bis zu mir nach Hause. Meinst du, das geht in Ordnung ohne Kettenkasten?
    Geht schon. Ich musste vor ein Paar Monaten so um die 80km ohne Schutz und mit einer gebrochenen Rolle zurücklegen.
    Habe allerdings immer mal etwas Melkfett drangemacht aber bei 9km kannste dir das schenken...

    MfG

    Matze

    ....Und noch eine Frage: Kann ich meine Kette damit (AKF Automobile Kraftr) ölen?
    Edit meint nö und empfiehlt sowas in der Art http://www.akf-shop.de/shop/product_...ch--300ml.html.
    Geändert von Simsonmatze (12.04.2010 um 21:54 Uhr)
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  16. #16
    Zündkerzenwechsler Avatar von Münsteraner
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    29

    Standard

    Kannst du sicherlich, aber ich rate dir, geh in einen Shop z.B. Louis oder auch ATU und kauf dir dort Kettenöl, da sparst du Wartezeit & Versandkosten

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sehr großes Problem!
    Von El_Pedro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 18:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.