+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Großes Problem (Kurbelwelle)


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Ausrufezeichen Großes Problem (Kurbelwelle)

    Hey Leute,
    ich habe ein riesen Problem. Wie ihr vielleicht wisst bin ich gerade dabei meinen m53 Motor zu regenerieren hat soweite alles gut geklappt mit lager einsetzen und und und. Jetzt wollte ich die Kurbelwelle einsetzen und habe mir gedacht es reicht wenn ich sie tiefkühle und das lager erwärme. Wollte sie einsetzen, doch sie blieb unterwegs stecken. Ich bekomme sie nun weder vollständig rein noch raus. Ist das noch zu retten? Reicht es die Kurbelwelle nachträglich mit einem Kurbelwelleneinzieher hineinzuziehen?
    mfg
    Prossy

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Am besten noch mal rausnehmen , den Lagersitz richtig erwärmen und dann die Welle einziehen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Hab ich auch schon Probiert aber wenn ich sie rausnehmen will, möchte das Lager mit...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Ein Kurbelwelleneinzieher sollte helfen.
    Mein alter DKW-Meister sagte mir, Wärme nützt fast nix bei Passungen Stahl/Stahl. Die Wärmeausdehnung ist gleich. Anders sieht das bei Stahl/Alu aus.

    Peter

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Der Lagersitz ( geringe Masse ) ist schneller warm als die Welle ( grosse Masse ) , richtig gemacht fällt Sie herraus .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Wie meinst du das mit richtig gemacht?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nur den Innenlagerring erwärmen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Und wenn der Innenlagerring erwärmt ist,kannst du die KW auch einziehen ;-)

    Was mich aber wundert,ist,daß die KW bei kalter Welle und warmen Lager überhaupt steckenbleibt.
    Ich erwärme nur die Lager und da flutschen die KWs immer sauber rein
    Hinterhofbastler :-D

  9. #9
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Wichtig ist lang genug zu erwärmen.
    Je nach dem wie man's warm macht lieber 5minuten mehr als zu wenig.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Hat einer nen guten Tipp, wie man im Selbstbau (Ohne nen Heizpilz zu drehen) einen Heizring für den Lagerinnenring der KW Lager basteln kann? Alten, aufgetrennten Lagerinnenring erhitzen und auflegen? Wie macht ihr heiß? Heißluftfön mit Spitzdüse volle Kanone auf den Innenring oder nen Gasbrenner?
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Der vorbesitzer des Motors hat die Kurbelwelle mit einem erwärmten Lager und einem Hammer eingesetzt. Wenn man die Kurbelwelle in der richtigen Geschwindigkeit mit audgesteckter Schraube dreht, sieht man, dass die Schraube leicht am eiern ist. Ist dies problematisch oder kann man das so lassen?

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Mach die Kurbelwelle neu, wer weiß wie groß die Unwucht der ganzen Welle ist.
    Dann hast du auf jeden Fall länger an deinem Motor Freude.

    Gruß Robin

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Wobei die Abweichung echt nur sehr gering ist

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Das Teil dreht sich auch mit irgendwas um die 8.000 Umdrehungen pro Minute, bedenke das, da reichen schon Abweichungen im 1/100 mm Bereich.

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Die Simson s50 b1 dreht mit 5.500 U/min 8.000 U/min ist ein wenig übertrieben

  16. #16
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Zitat Zitat von prossy Beitrag anzeigen
    Die Simson s50 b1 dreht mit 5.500 U/min 8.000 U/min ist ein wenig übertrieben
    Möchtest Du nun einen Rat haben oder lieber Haare spalten?
    Eine Kurbelwelle, deren Wellenende schon sichtbar eiert, ist erstmal Schrott. Da halten dir weder die Lager lange, noch die Simmerringe.
    Alternativ kannst Du es natürlich drauf ankommen lassen und es ausprobieren. Heul dann aber später nicht rum...

    MfG,
    Richard

    Edit:
    Prüf lieber erstmal, ob nicht die Schraube oder das Gewinde krumm ist. Das Wellenende ist entscheidend...
    ...Irgendwas ist ja immer.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Großes Problem mit K51/1
    Von schwalbeberlin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 20:06
  2. Sr50 Großes Problem
    Von HazZzard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 14:20
  3. Sehr großes Problem!
    Von El_Pedro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 18:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.