KR51/1S (Halbautomatik)

Hallo Schwalbe S Fahrer und Liebhaber!

Die KR51/1S aus Suhl wurde bekanntlich nur von 1968 bis1980 in einer Stückzahl von 44.600 Stück produziert. Die Roller-(S)onderausführung besaß als wichtigstes Unterscheidungsmerkmal eine halbautomatische Fliehkraftkupplung zum Anfahren. Während des Gangwechsels wurde diese Kupplung beim betätigen der Schaltwippe auf mechanischem Wege automatisch mit getrennt. Nach etwas Eingewöhnung ist dies eine sehr angenehme Variante, die vor allem im dichten Stadtverkehr ihre Vorteile ausspielt. In Zuverlässigkeit und Langlebigkeit steht die Halbautomatik der gewöhnlichen Ausführung in nichts nach. Es gab noch weitere Verbesserungsmerkmale wie die 25W Steigerung ...

Diese Gruppe soll die noch vorhandenen "S" Fahrer näher zusammenrücken, bei Fragen "Rede und Antwort" stehen, sowie sich gegenseitig beim Erhalt der S unterstützen.

Diskussionen in: KR51/1S (Halbautomatik)
In dieser Gruppe gibt es noch keine Diskussionen.