+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Grundplatte: Halteklemmen statt Langloch?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    125

    Standard Grundplatte: Halteklemmen statt Langloch?

    Hallo zusammen,

    habe eine KR51/1 mit 3-Gangmotor. Beim Einstellen der Zündung sind mir kürzlich die Langlöcher ausgegangen. Musste deswegen auf 1,6 mm vor OT justieren. Jetzt habe ich gesehen, dass es auch GPs gibt, die mit Halteklemmen befestigt sind. Kann ich meine Grundplatte einfach auf Halteklemmen umrüsten? Oder muss ich irgendetwas Bestimmtes beachten?

    Vielen Dank für alle Antworten + viele Grüße,
    Dominik

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nö ,
    aber wenn Du einen guten Unterbrecher einbaust , und nicht so ein
    Nachbauschrott , reichen auch die Löcher.
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    du kannst auch auf klemmen umrüsten, die gp ist die selbe. es kommt nur darauf an, dass im motorblock gewinde für die spannpratzen sind. dies ist bei den gehäusen vom s50 meist der fall, dafür haben die dann aber keine gewinde für die langlöcher.
    ..shift happens

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    125

    Standard

    @Deutz
    Ich könnte den Unterbrecher naheliegenderweise wechseln. Darauf bin ich gar nicht gekommen. Danx!

    @Möffi
    ??? Da steh' ich wohl irgendwie auf dem Schlauch. Deine Antwort hört sich so an, als ob im Motorblock entweder Gewinde für die Langlöcher oder für die Spannpratzen sind. Dann könnte aber nicht umrüsten. Oder verstehe ich was falsch?

    Viele Grüße,
    Dominik

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Ja, entweder ... oder ...
    Umrüsten ist da nicht.

    Tausch den alten ausgenudelten und verschlissenen Unterbrecher gegen einen neuen Unterbrecher aus, wie der Deutz sagte, dann stimmen auch auch die Löcher wieder.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ja richtig, ich wollte dir eigentlich nur mitteilen dass du dafür die gp nicht tauschen musst, aber es müssten gewinde für die spannpratzen geschnitten werden. wohlgemerkt: theoretisch besteht diese möglichkeit. praktisch ist es blödsinn dies zu tun, denn wenn du mit den langlöchern nciht mehr hinkommst ist da was anderes faul, und man sollte die ursache bekämpfen und nciht das symptom.

    bau auf jeden fall einen unterbrecher von guter qualität ein.
    noch was am rande bemerkt: ein bekannte von mir hat mal ein neues polrad gekauft wo der nockenberg nicht an der richtigen stelle eingenietet war, ein einstellen der zündung war somit unmöglich, weil eben auch die patte nicht mehr weit genug gedreht werden konnte. wenn du dir also nicht sicher bist ob dein polrad original ist / passt dann probier mal ein anderes aus. muss aber vom gleichen zündungstyp sein, sonst klappt das nicht.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede Grundplatte / kombination Grundplatte u Polrad
    Von Goldi1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 19:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.