+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Grundplatte Original oder Replika???


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von slim_chance
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    41

    Standard Grundplatte Original oder Replika???

    Hallo,

    ohne hier den Shop beim Namen zu nennen: Mir wurde für meine 51/2L eine Grundplatte mit Geber ausdrücklich als Original Thalheim Platte verkauft. Allerdings habe ich da meine Zweifel. Der Geber ist schwarz. Von oben steht am Rand 8305.1 140/1. Von hinten Si035915/2 4. Siehe Bilder.

    Da ich 25 EUR für das Teil bezahlt habe, würde ich schon gerne wissen ob ich beschissen worden bin... X(

    Gruß und Danke

    Andreas



  2. #2
    Flugschüler Avatar von FAT-TONY
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    309

    Standard

    Moin

    ich denke schon das dass ein Nachbau ist, die sollten normal nur 12-15 euro kosten. Für diesen Preis bekommst ein simson Originalteil mit original Funktion und original Qualität, was ja bei den Nachbauten nicht immer gegeben ist.

    Also schnellst möglich wieder zurückgeben.


    mfg

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo Slim,

    Du hast definitiv ein original Teil aus Thalheim gekauft !!!!!
    Richtig so, die Replikageber taugen nichts.

    Übrigens, die Farbe des Kunststoffs ist egal, gibt es in meheren Farben.

    @ Fat Tony, wenn man es nicht genau weiß, sollte man schweigen.

    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von slim_chance
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    41

    Standard

    Danke Schrauberwelt!

    Da fällt mir ja ein Stein vom Herzen...

    Kannst du kurz erläutern woran man die Thalheim Platten erkennen kann bzw. die Replikas?

    Gruß

    Andreas

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Originale Geber erkennt man an den Zahlen

    Si....... Bezeichnung für das Material

    8305.1 140/1 ist Typennummer Simson

    9 03 Herstellungsdatum 2003

    Replikageber tragen diese Bezeichnungen nicht, bzw. andere Bezeichnungen.

    Die Replikageber haben oft nicht nur Probleme mit der Lebensdauer des Gebers.
    Auch ist die Paßgenauigkeit des Aluunterteils oft nicht gegeben, oft stimmen die Maße nicht und der Geber lässt sich nicht ordentlich zentrieren und wird schnell durch das Polrad zerstört.
    Ca. 50% der Replikageber geben schon nach ca. 500km auf.

    Arbeite sauber und gewissenhaft beim Einbau der Spulen und den Verlauf der Kabel genau beachten.
    ZZP neu einstellen ! Tipps www.moser-bs.de von net-harry

    Beachte auch, sind die Lager der Kurbelwelle stark ausgeschlagen hat das auch Einfluß auf den Geber, ggf. ist das häufig die Ursache für den Defekt.
    Evtl. Motor vorher neu lagern.

    Nur Anhand der Farbe des Gebers kann man Original und Replika nicht unterscheiden.

    Gruß
    schrauberwelt

  6. #6
    Flugschüler Avatar von FAT-TONY
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    309

    Standard

    Moin

    ich zitiere: von Dummschwaetzer: "Es gibt auch schwarze Geber. Das sind Nachbauten." das findest du hier von Lebowski:"widerstandwert für orginal grundplatte (gelb oder roter geber): 24-30Ohm
    widerstandwert für nachbau grundplatte (schwarzer geber): 12-15Ohm" findest du
    hier so das sind jetzt nur zwei die ich auf anhieb gefunden hab, es gibt noch zig andere.Soo und jetzt guck dir DIE mal an und vergleich die Nummer. Dir wird ausserdem auffallen das es ein NACHBAU von MZA ist. also keine voreiligen Schlüsse ziehen

    mfg FAT-TONY

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    die firma Thalheim-transformationswerke gibt es auch heute noch. die haben früher wie auch heute die grundplatten hergestellt.

    das die grupla oben eine neuen datums ist erkennt man ja. wenn nun die thalheimer jungs noch nach alter (oder sogar besserer) tradition fertigen. wird auch diese neue grupla ihre 25 jährchen machen ;-)

    ob man dieses neuteil nun als nachbau oder doch eher als orginalteil bezeichnet ist dann halt so ne frage.

    es sind aber wohl noch andere neue grundplatten im umlauf die eine andere qualität aufweisen. die thalheim-grupla oben schaut mir nur anhand der bilder aber schon sehr solide und nach nem anständigen teil aus.

    vieleicht weiss die schrauberwelt ja wie man die schlechteren nachbauten erkennt. (nicht an der farbe, die kann ja u.u. wechseln)

    mfg
    lebowski

    ps: hm, als ich das letzte mal bei den thalheimern auf der HP war konnte man dort noch direkt die simson ersatzteile ordern. nur heisst es "auf anfrage",....

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von FAT-TONY
    Moin

    ich zitiere: von Dummschwaetzer: "Es gibt auch schwarze Geber. Das sind Nachbauten." das findest du hier von Lebowski:"widerstandwert für orginal grundplatte (gelb oder roter geber): 24-30Ohm
    widerstandwert für nachbau grundplatte (schwarzer geber): 12-15Ohm" findest du
    hier so das sind jetzt nur zwei die ich auf anhieb gefunden hab, es gibt noch zig andere.Soo und jetzt guck dir DIE mal an und vergleich die Nummer. Dir wird ausserdem auffallen das es ein NACHBAU von MZA ist. also keine voreiligen Schlüsse ziehen

    mfg FAT-TONY
    @ Fat-Tony, nur ruhig, noch mal, anhand der Farbe kann man nicht sagen ob der Geber original ist oder ein Nachbau !!!

    Den ich z.Z. in der Gage habe vor 14 Tagen geliefert, ist schwarz und der letzte vor 2 Monaten war rot, beide Teile original Thalheim Geber.
    Und es gibt auch noch andere Farben wie gelb, je nach dem was gerade da war, an Plaste und Elaste.

    Obiges Teil auf dem Foto ist zu 100% ein Originalteil aus Thalheim, aber zufällig schwarz.

    Wenn andere behaupten Replika Geber erkennt man grundsätzlich an der Farbe schwarz, ist mir das egal. Weil es nicht stimmt.

    Ich sage, den Unterschied kann man nur an der Beschriftung erkennen.

    Threaderöffner slim-chance hat ein originalen Geber gekauft und kann somit glücklich werden und hat lange Freude daran.
    Korrekter Einbau vorrausgesetzt.

    Ende.

    Gruß
    schrauberwelt

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von slim_chance
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    41

    Standard

    @Lebowski

    Bei meiner Suche nach einer Thalheimplatte hatte ich auch direkt im Werk angefragt. Hier die Antwort, wenns interessiert:

    Sehr geehrter Herr Chance,

    die Grundplatte mit Geber 8305.1-140 können Sie von uns beziehen.

    Der Preis beträgt 23,60 EUR + 7,50 EUR Versand- und Verpackung zzgl. 19 % Mwst.

    Lieferzeit ab Lager.

    Wir hoffen, Ihnen damit ein günstiges Angebot gemacht zu haben und erwarten gern Ihren Auftrag.


    Mit freundlichen Grüßen
    Hab das Teil dann aber doch anderweitig für 25 Eur bezogen, wie gesagt...

    So denn...

    Euer Slim

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von slim_chance
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    41

    Standard

    Hallo,

    ich bin endlich dazu gekommen die neue Grundplatte einzubauen. Dies gelang mir aber leider nicht auf anhieb: Für die Spule links neben dem Geber fehlten die Ausparungen (siehe Bild). Mit Fleiß und einer Feile habe diese in die neue Platte eingebracht bis es passte.

    Meine 51/2L läuft jetzt wieder.

    Die alte Platte sieht für mich ziemlich Original aus. Hat jemand auch schon mal so ein Problem gehabt?

    Frohe Ostern schonmal wünscht

    Slim_Chance


  11. #11
    Flugschüler Avatar von FAT-TONY
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    309

    Standard

    Echte Originalqualität

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Oder es gibt verschiedene Ausführungen bei den Ladespulen.

    Hier scheint die Aussparung da zu sein

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Original oder nicht original? ? ?
    Von Schwalbenprinz im Forum Smalltalk
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 18:59
  2. Grundplatte (Replika)
    Von herr-freizeit im Forum Smalltalk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 07:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.