+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Grundplatte + Polrad umbau in Star


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Casimel
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14

    Standard Grundplatte + Polrad umbau in Star

    Mahlzeit

    passt die Grundplatte 830710-100 und Polrad 8307.8-010 aus meiner 51/2E bei meinem Kollegen in seinen Star?
    Das ich das Lüfterrad auf das Polrad bekommen muss ist mir schon aufgefallen. Dem sollte doch aber kein Problem darstellen, oder?

    Grüße und Danke

    Casimel

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wenn du die restliche elektrische Anlage auch anpasst (Scheinwerfer, Ladeanlage, Bremslicht), dann geht das.

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Casimel
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14

    Standard

    Na das ist ja fein.
    Und ja er würde meine komplette Anlage übernehmen. Ist ja alles nach dem umbau auf Vape rausgeflogen.

    Danke
    casimel

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Wenn du die restliche elektrische Anlage auch anpasst (Scheinwerfer, Ladeanlage, Bremslicht), dann geht das.
    Dazu noch außenliegende Zündspule und Dichtstopfen für Zündkabeldurchführung.

    Zum Scheinwerfer: Wenn er einen mit kleiner Fassung für die 15W Birnen hat,muß auch der reflektor gewechselt werden
    Hinterhofbastler :-D

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Casimel
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14

    Standard

    Beim Thema Bremslicht muss ich nochmals nachhaken.
    Passt Die 21W Glühbirne von ihren Dimensionen ins das Rücklichtgehäuse des Star?
    Sie ist ja doch ne Ecke größer.
    Vom Sockel her müsste sie ja passen, oder?

    Des weiteren wollen wir einen neuen Kabelbaum in den kleinen transplantieren.
    Wäre da der vom Habicht am besten geeignet? Ich frage wegen der außenliegenden Zündspule.

    Grüße

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ja, die 21W-Lampe passt ins eckige Vogel-Rücklicht, kein Problem.

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Servus,

    hätte ne ähnliche Frage:

    Habn 78er Star mit dem 15 Watt Geraffel und möchte auf S51-Electronic-Zündanlage umrüsten. Grundplatte & Thyristor habe ich, Ladeanlage gibts relativ günstig bei Ebay.

    Frage: Kann ich die normale Verkabelung für die Ladeanlage beibehalten? Hält das Zündschloss z.B. die 35 Watt der Lima aus?!

    Die S51-Ladeanlage hat 1 Kabel mehr?! (Oder wars andersrum?!). Was muss ich da beachten?

    Welche Batterie kann ich dann in den Star nehmen? Bezüglich Ladeleistung/Kapazität/Größe?

    Noch ne andere Frage:

    Wie kann ich überhaupt testen, ob meine Grundplatte geht? Welche Ohm-Werte muss ich wo haben? Finde leider den Thread darüber nimmer.

    Bin auf die Antworten gespannt.

    Achso, dass ich Rücklichtbirnchen, Ladeanlage, Scheinwerfereinsatz tauschen muss, dessen bin ich mir bewusst.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. PVL Grundplatte passt rotes Polrad?
    Von Wilhelmine-BT im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 12:33
  2. Unterschiede Grundplatte / kombination Grundplatte u Polrad
    Von Goldi1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 19:01
  3. Welches Polrad zu welcher Grundplatte?!?!
    Von Newman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 15:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.