+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Grunplatten aus Polen?


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard Grunplatten aus Polen?

    Hallo,

    bei meiner S51 Enduro schleift ja das Polrad an den Spulen(kernen) und statt einen dauerhaft guten Funken zu produzieren hat's jetzt schon 2 Steuerteile durchgehauen...in der Werkstatt tendierten sie eher dazu Grundplatte UND Polrad zu wechseln (muß morgen nochmal nachfragen, wollte eher erstmal versuchen die Spulen zu verschieben, also lockern und drücken, festziehen bzw. deren Kerne abzuschleifen) tja und weil ich dazu keine Werkstatt brauche hab ich nun mal nach Grunplatten gesucht und die von Polnischen händlern gefunden....der schreibt wenigstens dazu, dass die aus Taiwan kommen während das die bei dt. Händlern verkauft werden wohl auch so ist, nur eben nicht dazu geschr. wird.

    Was haltet ihr davon, kennt die jemand:

    Simson S51 S70 KR51/2 SR Grundplatte 12V Komplett Unterbrecher Lichtspule STATOR | eBay

    Grüße!

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Such mal den Schmierfilz auf der Grundplatte.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Frank

    Ich würde grundsätzlich die Finger lassen von
    Repliken aus dem asiatischen Raum.

    Überdies frage ich mich gerade, warum Du
    jetzt ne Unterbrecher-Grundplatte kaufen willst!?
    Hast du nicht ne E-Zündung drin?
    Hab ich zumindest so verstanden, als Du schriebst,
    das es die Steuerteile zerlegt.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Wenn man eine Grundplatte für U-Zündung kauft, dann muss man auch ein passendes Polrad dafür haben oder kaufen.

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo
    Habe mir mal die Bilder da in deinem Link angesehen das sind die scheiß Plitz Grundplatten
    Lass bloß die Finger von dem Mist nach etwa 80 km ist nämlich schieben angesagt.
    Bin leider auch auf diesem Plitz Müll reingefallen kauf dir eine Thalheim Platte (Geber) kostet etwa 35€ ohne Spule. Das einzige Schöne und brauchbare an den Plitz Dingern ist die Verpackung.
    Gruß Dennis

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hihi,

    na, das ist doch was ich hören wollte, ein wahres Wort!

    Nat. habe ich an der Enduro eine 12V Elektronikzündung, es gibt aber von dem Anbieter auch noch entspr. andere Zündanlagen....dazu aber in dem Thread mehr, ging ja nur um das grundsätzliche Angebot!

    Danke und Grüße!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Polen am Bau
    Von Baumschubser im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 12:59
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 15:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.