+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: günstig verchromen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    82

    Standard

    Hallo loide,

    wollte nur mal sagen falls jemand mal etwas *günstig* verchromen lassen möchte, kann er sich bei mir melden.

    Ich hatte an meiner S51 ein ramponiertes verchromtes Schutzblech vorne (original? gibts das eigentlich original verchromt?) und ein lackiertes hinten. Das fand ich blöd und wollte vorne und hinten verchromte haben.

    Ich habe bei allen möglichen verchromern aus gelbe seiten etc. angerufen um preise zu vergleichen... die meisten wollten gar nix sagen ohne teile gesehen zu haben... die anderen sprachen won 100-300 EUR pro Schutzblech was mir viel zu teuer war.

    Letzten endes habe ich jemand gefunden der sie mir für 120 euro zusammen hat verchromen lassen. Es ist ein deutscher Restaurationsbetrieb der die dinger in Polen verchromen lässt. Die Bleche waren allerdings gute 6 Wochen unterwegs... (hatte sie schon abgeschrieben)

    Jedenfalls, gestern sind sie gekommen und sind absolut 1a, makellos. Ich hatte die Schutzbleche lackiert abgegeben also selber nix dran geschliffen oder entlackt oder so, das haben die alles gemacht. Und ich musste nix vorher bezahlen, eine Rechnung lag beim Paket dabei.

    Nachdem ich solange danach gesucht hatte dachte ich, vielleicht intertessiert es ja jemanden hier der auch was verchromen will.

    Adresse gibts auf Anfrage bei mir oder soll ich sie hier reinschreiben? Ich mein ich will ja nich zu doll werbung machen sonst denken nachher alle ich würde was dafür bekommen

    gruss thomas

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Original von Eifelschrat:

    Ich hatte an meiner S51 ein ramponiertes verchromtes Schutzblech vorne (original? gibts das eigentlich original verchromt?) und ein lackiertes hinten. Das fand ich blöd und wollte vorne und hinten verchromte haben.

    Original gabs nur silbergrau lackiert und weiß beim /C. Verchromt war jedenfalls bei keinem Modell original. Kann aber sein, dass es als Zubehör verchromte Schutzbleche zu kaufen gab. Ab Werk war das jedenfalls nicht dran.

    Sowas wurde aber massenhaft selber gemacht in den Betrieben, wo es möglich war. Auch Seitendeckel und Kleinteile sind da in der Nachtschicht illegal mit durch die Bäder gezogen worden. Beleibt waren auch immer die Metallic-Exportfarben der Fahrräder bei MiFa.

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Ich muss meine "neue" SR 50 noch holen.... Auf den Pics bei bay sah ich aber schon einiges an Rost an den Chromteilen. können die so etwas auch ausbügeln?
    Wie soll das denn ablaufen?
    ?( ?( ?(

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    82

    Standard

    @Icehand

    also, theoretisch könntest Du dir da diverse Teile aufarbeiten lassen...

    in der Praxis wird es bei Teilen die original verchromt waren aber immer einfacher und billiger sein sie entweder

    a) selber auf vordermann zu bringen (akopads, dann feine stahlwolle, anschliessend mit chrom-politur ne weile polieren)... hab ich z.B. bei meinen Gabelholmen gemacht (könnte dein SR50 auch vertragen ) und sieht wieder ganz ordentlich aus obwohl an manchen Stellen schon gar kein Chrom mehr ist, aber immerhin jetzt auch kein Rost mehr.

    oder eben

    b) neue verchromte Teile kaufen. Sind wenn es sie denn gibt meist viel billiger. Du kriegst einen verchromten Kicktarter z.B. für 10 euro aber Du wirst nie einen finden der dir einen alten für 10 EUR verchromt.

    das verchromen lassen wie ich es habe machen lassen lohnt nur bei Teilen die man nirgends verchromt kaufen kann.

    ...Jetzt wo ich weiss das es das original nie gab bin ich gar nicht mehr so froh mit meinen Schutzbelchen ...

    gruss thomas

    edit:
    achso, der ablauf ist ansonsten so: Den Mann anrufen und sagen worum es geht, fragen was es ungefähr kostet und wie lange es dauert. Wenn okay, Teile hinschicken und evtl. den nochmal anrufen lassen das er einen definitiven Preis sagen soll (kann er erst wenn er die Teile gesehen hat)... falls okay machen lassen, abwarten bis paket zurückkommt.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von trollaxt
    Registriert seit
    19.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    666

    Standard

    Original von Eifelschrat:
    ...
    ...Jetzt wo ich weiss das es das original nie gab bin ich gar nicht mehr so froh mit meinen Schutzbelchen ...

    gruss thomas
    ...

    ich würd mich an deiner stelle nicht zu sehr darüber ärgern! es gab nämlich einige die zu ddr-zeiten sowas dran hatten, und die waren "urst" der hingucker!(will sagen schwer umlagert und bewundert ) ist also quasi original, halt die gehobene klasse...

    greetz

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    82

    Standard

    Original von trollaxt:
    ist also quasi original, halt die gehobene klasse...
    sozusagen "zeitgenössiches Zubehör" wie die oldtimerleute immer sagen
    :)

    naja sieht schon gut aus...

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Da Tanks immer die doofe Angewohnheit haben innen zu verrosten -
    dachte ich , dass man die vielleicht auch innen mitverchromen lassen könnte...
    Was hälste von so was? Einige MZ hatten doch auch verchromte Tanks.

    Kann man noch was machen wenn schon richtige Rostfraßstellen
    unter dem Chrom waren?

    Gruss Karl

  8. #8
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Die Tanks waren aber immer nur von außen verchromt.

    Von innen verchromen ist vielleicht nicht so ganz schlau, die Flüssigkeit kriecht in kleinste Fehlstellen im Chrom und ebnet somit der Luft und dem Rost den Weg. die Chromschicht wird gerne von Rost unterwandert und man sieht nix davon.

    Besser sind da diese Tankversiegelungs-Sets, oder einfach den Tank immer schön voll lassen.


    Gruß,
    Richard

  9. #9

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    Hätte intresse !!
    Hab auch noch ein schutzblech !!
    wie komme ich an den polen ran ? haste ne adresse !!?(

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    82

    Standard

    Yo, hab ich, auch e-Mail... ich muss den mal Fragen ob ich die hier posten darf, will das nicht einfach so machen....

    Bis dahin gibts aber die Tel.-Nr., die darf ich sicher posten weil die stand auch in seiner Anzeige im Oldtimer-Markt (und die reicht ja auch zur Kontaktaufnahme, ist sehr nett am tele):

    Thomas Kieslich, Hamburg, Tel. 0172-404 68 52

    Die Schutzbleche vom DR50 sind nen Teil kleiner als die vom S51, oder? Ich denke mal ein einzelnes davon kriegst Du bestimmt für 30-40 EUR verchromt....

  11. #11

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    das wahre super !!

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    248

    Standard

    Original von Richy:
    oder einfach den Tank immer schön voll lassen.


    Gruß,
    Richard
    .. ist auch keine 100% Nichtrostgaranite. H2O setzt sich z.B unten im Tank ab und´s Blechle kann denn rosten (verstopft dann so schoen die Duesen bei Reservefahrt)Abhilfe: Wassersack oefter mal entleeren, in den Tank mal nen Schluck Spiritus einfuellen. Der nimmt dann das Wasser mit durch den Vergaser.

    Wenn Tank nicht ganz voll: kanns oberhalb des Fluessigkeitsspiegels von wegen der Luftfeuchtigkeit rosten und H2O kondensiert: siehe oben.

    Beste Loesung ist, wie oben erwaehnt, Beschichtung.
    Aber nur nach guter Vorbehandlung.
    Denn wenn die Beschichtung abblaettert ist es doofer als wie wenn man/ frau gar nix macht. (Was wahrscheinlich eh die Meisten machen).

    Gruesse
    Alexander

  13. #13

    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Thomas, ( Eifelschrat )
    Bin neu in diesem Forum und habe Deinen Beitrag gelesen.Ich habe ebenfalls Teile zum verchromen.Wie Du schon sagst, in Deutschland sind die Preise einfach zu hoch.Könntest Du mir bitte mal die Adresse der deutschen Restaurationsfirma mitteilen !Würde mich freuen.
    Viele Grüße
    Frank

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    du, der war das letzemal 2007 aktiv, schreib ihm besser mal ne pn. mit viel glück wird er dann per email benachrichtigt und kann dir antworten.

  15. #15

    Registriert seit
    02.09.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo, ich suche gerade eine günstige Firma . Du kannst mir die Adresse senden . Danke

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. verchromen
    Von Stagehand im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 07:08
  2. Verchromen
    Von xTimox im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 20:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.