+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Günstige Schwalben


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.04.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    10

    Standard Günstige Schwalben

    Hallo,
    mein Name ist Darius und ich bin ganz frisch hier im Forum. Seit ca. 1,5 Jahren besitze ich nun meine KR 51/2 L und mich hat die Leidenschaft gepackt. Ich habe schon einiges repariert und wage jetzt auch mal zu behaupten das ich keine 2 linken Hände habe. Gerne würde ich meinen Fuhrpark erweitern und suche dafür günstige Schwalben, oder ggf. ein S51. Da ich noch in der Ausbildung bin, sollten die Anschaffungskosten so minimal wie möglich sein. Ich dachte so an ~300 Euro. Dass ich dafür keine Augenweide bekomme, ist mir klar. Ein Arbeitskollege hat mir jedoch erzählt, dass es in Tschechien/Polen angeblich noch sehr günstige Mopeds gibt. Daraufhin habe ich natürlich gleich ein bisschen im Netz recherchiert, jedoch, außer ein paar günstige s51 (>300 Euro), nicht viel gefunden. Nun zu meinen Fragen. Gibt es irgendwo tschechische Börsen, wo Simmen verkauft werden? Was muss man beim Kauf beachten?(Einfuhr?!, Komplikationen beim Anmelden, vielleicht gestohlen,..) Ich hoffe hier gibt es ein paar Leute, die damit schon Erfahrung haben!
    Lg Darius

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Darius,

    in den ehemaligen Ostblock exportierte Schwalben haben oft keine 60km/h Zulassung.

    Such nur soweit weg, wie Du auch hinfahren, besichtigen und Probefahren kannst.
    Machmal ist der Zettel am schwarzen Brett in Schule, Firma oder Supermarkt hilfrei. Besser noch, wenn Du Familie, Freunde, Kollegen und Nachbarn motivieren kannst, für Dich Augen und Ohren offen zu halten.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.04.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    10

    Standard

    Erstmal danke für die schnelle Antwort!
    Ehrlich gesagt bin ich schon länger am Suchen, jedoch wollen die meisten Besitzer, hier in der Umgebung, Unsummen an Geld für ihre Mopeds. Die momentane Preislage ist wohl jedem bekannt. So einer Fahrt ins Ausland steht eigentlich nichts im Wege, falls es dazu kommt würde ich mich auch mit jemandem zusammentun und es würde nicht bei einer Simson bleiben. Sonst wäre der Aufwand ja auch definitiv zu groß. Das mit der 60 Km/h Zulassung ist natürlich interessant. Mal angenommen ich kaufe drüben eine ohne Papiere. Wenn ich dann die Betriebserlaubnis vom KBA beantrage, wo ist da das Problem? Haben Exporte andere Fahrgestellnummern, oder woran sollten die das erkennen?

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    jedes zu DDR-Zeiten in verkehr gebrachtes Moped war beim kta in Dresden registriert. das kba gleicht die fahrgestellnummern mit dem kta Daten ab.
    soweit mein gefährliches halbwissen
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Außerdem hatten die Exportmodelle teilweise andere Rahmennummern. Die Schwalben aus Ungarn haben auf jeden Fall ein H in der Rahmennummer. Ich meine die CSSR Modelle hatten auch sowas. Aber da gab es doch mal Threads zu den Unterschieden der Exportmodelle.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Man sagt, dass die Preise im Osten Deutschlands tendenziell etwas niedriger sind. Außerdem ist hier schön öfter der Tipp gefallen, Schwalbe und Co. im Herbst oder Winter zu kaufen, weil die Preise dann sinken.
    Falls du doch was in Osteuropa aufgabelst, wäre es natürlich am besten, wenn gleich auch Papiere mit 60 km/h-Zulassung dabei sind. Allerdings wirst du dann trotzdem neue beantragen müssen. (Oder?)
    Zumindest in Deutschland reicht ein Kaufvertrag, auf dem dir der Verkäufer bestätigt, dass er sein Eigentum verkauft. Wie sich das in Tschechien verhält, weiß ich nicht.
    Im Zweifel würde ich lieber noch ein paar Monate sparen, weiter die Ohren und Augen offenhalten und dann günstig in DE zuschlagen. Auf einigen deutschen Gebrauchtwagensuchmaschinen kann man sich auch regelmäßig per E-Mail neue Angebote im Suchmuster zusenden lassen.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Kampfpudding Beitrag anzeigen
    Falls du doch was in Osteuropa aufgabelst, wäre es natürlich am besten, wenn gleich auch Papiere mit 60 km/h-Zulassung dabei sind. Allerdings wirst du dann trotzdem neue beantragen müssen. (Oder?)
    Da ist ja das Problem, die Dinger sind vom Werk gedrosselt und anders. Es gibt keine 60km/h Zulassung, weil nicht in der DDR in Verkehr gekommen...

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. günstige vape für kr 51
    Von turboteschi im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 09:02
  2. Günstige Vergaserteile?
    Von Schecki im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 18:33
  3. Günstige Versicherung
    Von Jupp im Forum Smalltalk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.11.2004, 23:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.