+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 107

Thema: Gummibuchsen der Schwingen tauschen (EDIT: Sammelthread)


  1. #33
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bip84
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    76

    Standard

    Hi zusammen!

    Ich restauriere meine KR51/2 zur Zeit komplett. Natürlich stand ich somit auch vor dem Thema, die Schwingenlager zu wechseln. Hab mir dann die Metallhüllen und die entsprechenden Gummis besorgt.

    Zuerst habe ich es mit neuen ORIGINALEN Gummis versucht. Diese sind ein Stück kürzer als die Metallhülse. Sie werden aber durch den Druck genauso lang. Allerdings hab ich diese Gummis nicht vernünftig reinbekommen.

    Ich hab mir dann NACHBAU-Gummis besorgt. Die gibts im Netz bei entsprechenden Händlern zu bestellen. Diese unterscheiden sich auf den ersten Blick nur dadurch, dass sie genau so lang sind, wie die Metallhülse. Ich hab diese dann zu 3/4 in die Schwinge gesteckt und die Hülse dann nur noch mit nem Schraubstock reingedreht. Klappt viel einfacher!

    FAZIT: Nachbau-Gummis besorgen und sich nicht stundenlang mit den (teilweise wahrscheinlich auch schon ausgehärteten) Original-Gummis rumärgern!

  2. #34
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bip84
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    76

    Standard

    ...achso, hab was vergessen ;-)

    Dadurch, dass die Nachbau-Gummis länger sind, stehen sie nach dem Einbau meist an beiden Seiten ein wenig über. Diesen Teil einfach nur mit nem Teppichmesser entfernen. Danach ist das komplette Lager mit Gummi ausgefüllt und nicht nur so teilweise und schräg verzogen wie bei den Originalen.

  3. #35
    Tankentroster Avatar von betbow
    Registriert seit
    26.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    198

    Standard

    Zitat Zitat von Bip84
    ...achso, hab was vergessen ;-)

    Dadurch, dass die Nachbau-Gummis länger sind, stehen sie nach dem Einbau meist an beiden Seiten ein wenig über. Diesen Teil einfach nur mit nem Teppichmesser entfernen. Danach ist das komplette Lager mit Gummi ausgefüllt und nicht nur so teilweise und schräg verzogen wie bei den Originalen.
    ???
    also meine sind eher etwas zu kurz, bei mir ist auf jeder Seite auch nur eins drin.

    Vom einpressen Rate ich dringend ab! Die Hülse kann sich durch Gummie bohren und es beschädigen.
    ich hab die Buchsen mit der Hand eingebaut. Also Gleitmittel diente dazu Schmierseife von MAMA
    Es hat ca ne Stunde gedauert und meine Hände waren hin, aber die Buchsen waren drin. Es braucht halt eine Zeit bis alles so ausbalanciert ist, das die Gummies und die Hülsen gleichzeitig in die Schwinge rutschen.
    Ich habe das Gummi etwas in die Schwinge gedrückt und die Hülse etwas in das Gummi. Dann habe ich mit dem Daumen beides in die Schwinge geschoben 8)

  4. #36
    Zündkerzenwechsler Avatar von simson111111
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    das Thema ist zwar jetzt schon etwas älter aber ich habe trotzdem eine Frage:

    Ich will auch bei meinen Schwingen die Gummis und die Lagerbuchsen auswechseln, nur kommt mir der Größenunterschied von Gummi und Innenrohr doch etwas suspekt vor:




    kann es sein dass ich die falschen Gummis haben und wenn ja könnte mir jemand den Link zu den richten beim AKF-Shop bitte schicken.

    Danke für eure Antworten

  5. #37
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na ja, wenn der Gummi zwischen dem Innenrohr und der Schwingenbuchse eingeklemmt ist, dann wird der automatisch etwas breitgequetscht. Ob deiner da der richtige ist weiß leider auch ich nicht. Probier es einfach aus.

    Sind denn deine alten Gummibuchsen in den Schwingen schon so schlecht, daß sie gewechselt werden müßten? Eigentlich halten die doch oft ein ganzes Schwalbenleben durch, wenn man nicht ständig "offroad" ist.

  6. #38
    Zündkerzenwechsler Avatar von simson111111
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    naja habe meine Schwalbe von jemand gekauft der sie nicht wirklich gepfelgt hat... hier mal ein vorher/nachher Bild:



    und naja die Gummis schauen schon ziemlich fertig aus, vor allem hoffe ich damit vorne meine Lenkerpendeln in Griff zu kriegen

    muss der gummi auf beiden Seiten ein wenig überstehen?

  7. #39
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Ich habe mir auch vor kurzem neue Schwingenlagergummis bestellt. Die sahen genau so aus. Aber dadurch das die da reingepresst werden verbreitert sich der gummi enorm!!!

  8. #40
    Zündkerzenwechsler Avatar von simson111111
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    ja gut wenns bei dir geklappt hat, werd ichs auch irgendwie hinbekommen :)

  9. #41
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich hab den neuen Gummi immer nur bis zur Hälfte in die Schwinge gedrückt und dann das Rohr in die andere, noch rausstehende Hälfte des Gummis gesteckt. Vorher natürlich alles innen und außen ordentlich eingespeichelt und dann das Ganze mit selbstgefertigten Rohrhülsen, Unterlegscheiben und einer langen Schraube mit Mutter eingezogen. Oft hat das dann gleich so geklappt, ohne dass ich noch was nachkorrigieren mußte.

  10. #42
    Zündkerzenwechsler Avatar von simson111111
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    hört sich alles eigentlich gar nciht so kompliziert ab, werd ich wenns wärmer ist mal ausprobieren :)

  11. #43
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Diese Kunststoffbuchsen hier:

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...-Schwalbe.html

    sollten doch einfacher einzupressen gehen? Fährt jemand schon mit denen?

  12. #44
    Zündkerzenwechsler Avatar von simson111111
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    also ich hab mir die anderen gekauft, kann dir da leider nicht weiterhelfen...
    aber meinst du dass es einfacher ist weil sie "1-Teil" sind?

  13. #45
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Ja nö, das Metallröhrchen kommt da schon auch wieder rein.

    Ich habe hier welche zu liegen, wollte sie am Wochenende mal an einer Hinterschwinge montieren ... nur leider war die Schwinge an sich kaputt, nicht nur der Gummi platt.

    An der defekten Schwinge habe ich gerade (nur für die Wissenschaft :) ) eben probehalber mal eine solche Kunststoffbuchse eingesetzt. Passen tut das (ohne große Gewalt, aber auch ohne zu wackeln), und man kann beim Einpressen fein direkt den alten Gummi auf der anderen Seite rausdrücken

    Aber wie sich's damit fährt (und wie lange), werde ich so schnell nicht rausfinden, denn es ist eine neue Schwinge bestellt, und die hat ja schon Gummilager montiert, die ich drinlassen werde.

  14. #46
    Zündkerzenwechsler Avatar von simson111111
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    achsoooo ich verstehe^^
    naja ich werd auch erst mal meine "alten" Gummis platt fahren

  15. #47
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Ja ... aber Obacht:

    Wenn die Gummis ausnudeln, kommt die Schwinge nach rechts schräg ... und wenn dazu an der rechten Soziusfußraste eine etwas zu lange Schraube montiert ist, dann arbeitet die Schraube allmählich eine tiefe Kerbe in die Schwinge.

    Und dann fällt Kunststoffbuchsen einsetzen eben aus

  16. #48
    Zündkerzenwechsler Avatar von simson111111
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    merci für den tipp, werd ich gleich mal überprüfen, will mir ja keine neue kaufen müssen

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gummibuchsen an Hinterradschwinge wechseln?
    Von udosch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 00:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.