+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 96 von 107

Thema: Gummibuchsen der Schwingen tauschen (EDIT: Sammelthread)


  1. #81
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Federbeine sprechen direkt an, ohne das sich der Stoß in den Gummilagern verfängt. Direktes Kurvengefühl. Insgesamt vertrauenserweckenderes Fahren. Stabiler.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  2. #82
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    63

    Standard

    Ui, diese Polys scheinen wirklich gut zu sein. Mal sehn, wer bestimmt die Schwingen übern Winter nochmal erneuern.

  3. #83
    Glühbirnenwechsler Avatar von SimsonSmii
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Landkreis Konstanz / Singen
    Beiträge
    69

    Standard

    Tag
    Is ja jetzt schon länger her dass hier jemand was rein geschrieben hat, aber zu meinem Problem: Ich wollte bei meiner damals alten Hinterradschwinge Polyamidbuchsen einpressen da mir mehr und mehr ein "mitlenken" der Hinterradschwinge aufgefallen ist. Als ich dann dabei war mit schlussendlich sehr großem Kraftaufwand die Polyiamidbuchsen einzupressen hobelten sich kleine Spähne vom Polyamid ab.... Am Schluss war ich so verzweifelt dass ich alles in die Tonne gekloppt hab und mir eine neue Schwinge mit bereits verbauten Silentbuchsen gekauft habe........ das "mitlenken" ist wieder da und ich würde immer noch gerne wissen wie ihr die polys so "einfach" in die Schwinge bekommt?? :(

    Ich bin auch ohne die Polys je ausprobiert zu haben davon überzeugt dass diese ein wesentlicher angenehmeres fahren ermöglichen.

    Gruß SimsonSmii

  4. #84
    Tankentroster Avatar von sunshinereggie
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Gera
    Beiträge
    167

    Standard

    Also ich habe bei mir auch Polyamidbuchsen reingemacht.Ging eigentlich ohne Probleme.Ich habe sie mit Seife eingeschmiert und dann im Schraubstock eingepresst.

  5. #85
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    63

    Standard

    Hallo,

    ich hatte zusätzlich an der Schwinge die Innenseite der Aufnahmen mit einem Drehmel und passendem Schleifstück etwas angeschliffen um mehr Platz für die Polybuchse zu bekommen.

    Allerdings war es schon eine Anstrengung, die Polybuchsen einzupressen. Wichtig ist, dass du alles gut mit Spülmittel einquastest. Ich denke, dass etwas abgehobelte Späne von den Polys nicht weiter tragisch ist.

  6. #86
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    Dass da eine Achse reinkommt und man die im Normalfall ohne Gewaltanwendung durchstecken können muss ist euch aber schon bewusst? Mein Sperber ist 45 und die Buchsen in beiden Schwingen sind immer noch die ersten, da ist kein Vergang dran. Und! Wenn ich sehe, was so eine Schwinge kostet, würde ich so ein Geeiere garnicht erst anfangen, wenn mir das entsprechende Werkzeug fehlt. Wenn da Späne entstehen , dann wird etwas abgetagen, was Schlussendlich an aderer Stelle fehlen wird, da muss man sich keine Sorgen machen, vor allem nicht, um die Nachhaltigkeit der vorgenommenen Massnahme.
    Geändert von herb (24.02.2013 um 15:38 Uhr)
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

  7. #87
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    63

    Standard

    Es geht ja hier nicht um die Achse. Die Achse, die die Schwinge mit dem Rahmen verbindet, passt wunderbar leichtgänig rein. Viel mehr geht hier es um das "Lager" der Schwinge. Als Lager gibt es halt die Gummibuchse oder die Polymerbuchse.

    Ich habe beides schon eingepresst. In diesem Beitrag habe ich auch eine Anleitung dazu vor einiger Zeit geschrieben, wie man dies mit einfachen Mitteln selbst machen kann. Meines erachtens gehen beide Buchsen gleich schwer rein, wobei die Gummibuchse fast noch schwieriger einzupressen ist, da man auf das korrekte einführen des Gummis achten muss.

    Generell würde ich jedoch jeden die Polymerbuchsen empfehlen.

    Vieleicht ist beim Beitragsschreiber in den Beiträgen zuvor die Polymerbuchse nur etwas verkantet. Das passiert schnell und dann kann es passieren, das sich etwas abschaben tut.

    ... übrigens habe ich bei mir die Buchsen gewechselt, weil mein Hinterrad an der Schwalbe schief stand und das rechte Gummi der Buchse komplett breit war.

  8. #88
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Bei mir gingen die neuen Polyamidbuchsen recht einfach ohne Beschädigungen in die Schwinge.

    Mit Schraubstock und ohne Hilfsmittel wie Öl oder Spüli.

    Eventuell gibt es verschiedene Buchen / Hersteller ?

    Gruß
    too-onebee
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  9. #89
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Ich habe auch ein Problem mit meinen Buchsen.
    Ich habe jetzt die Gummibuchse mit der MZA-Nummer M25061-00S (
    Gummibuchse Schwinge Simson KR50, KR51, SR4-1, SR4 -2, SR4 -3, SR4 -4, DUO) schon in 2 Shops bestellt. Die passen aber nicht in die Schwingenlager da sie nur halb so groß sind wie benötigt. Ich habe auch schon angerufen, doch leider konnte man mir auch nicht weiterhelfen. "Die sollten eigentlich passen, da bei MZA auch nichts anderes abgebildet ist" war die Aussage.
    Leider habe ich die Buchsen nicht selber ausgepresst, sondern sie wurden beim Sandstrahlen der Teile rausgeholt. Daher weiß ich auch nicht, wie die original ausgesehen haben.
    Für mich sehen sie wie die Buchsen aus den Augen der Stoßdämpfer aus.

    Kann mir einer eine Quelle sagen wo ich endlich die richtigen Buchsen bekomme?
    Gehören da eventuell 2 rein?

    Danke

    Jetzt sieht es bei mir so aus.
    IMAG0659.jpgIMAG0660.jpg

  10. #90
    Glühbirnenwechsler Avatar von gelb100nx
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    75

    Standard

    Das sind die Richtigen. Meine "Alten" waren auch so schmal. Die "Neuen" ebenfalls.

  11. #91
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Gehören dann pro Buchse 1 oder 2 Gummis rein? Ich meine nämlich, mich daran erinnern zu können, dass die alten Gummis mit der Buchse abgeschnitten haben. (plan aussen angelegen haben)

    Gruss Björn

  12. #92
    Glühbirnenwechsler Avatar von gelb100nx
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    75

    Standard

    Ich hab nur eine drin. War vorher auch so.

  13. #93
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Sei mir nicht böse, aber ich glaube nicht dass das so richtig ist. Im Netz findet man auch Bilder wo die Buchse komplett ausgefüllt ist. Eventuell ist es bei dir auch falsch.

    Gruss

  14. #94
    Tankentroster Avatar von sunshinereggie
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Gera
    Beiträge
    167

    Standard

    Kauf dir lieber Polyamid Buchsen.Die lassen sich besser einbauen.

  15. #95
    Glühbirnenwechsler Avatar von gelb100nx
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    75

    Standard

    Vielleicht hat ja hier einer noch´ne dritte Meinung?

  16. #96
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Die Gummis sind die richtigen und haben auch die richtige Größe. Beim Einziehen drücken die sich in die Breite und füllen die Buchse nahezu komplett aus. Pro Buchse natürlich nur ein Gummi.

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gummibuchsen an Hinterradschwinge wechseln?
    Von udosch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 00:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.