+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7
Ergebnis 97 bis 107 von 107

Thema: Gummibuchsen der Schwingen tauschen (EDIT: Sammelthread)


  1. #97
    Glühbirnenwechsler Avatar von gelb100nx
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    75

    Standard

    Schwitz! Hab schon an mir gezweifelt.

  2. #98
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Das ja der blanke Horror mit dem Mist. Entweder Hülse drin und Gummi draussen oder Gummi drin und Hülse geht nicht vernüftig durch.

  3. #99
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von Bjoern230179 Beitrag anzeigen
    Sei mir nicht böse, aber ich glaube nicht dass das so richtig ist. Im Netz findet man auch Bilder wo die Buchse komplett ausgefüllt ist. Eventuell ist es bei dir auch falsch.

    Gruss
    Hallo,

    die halb so großen Gummi´s sind die richtigen. War auch erst stutzig gewesen. Beim einpressen aber dehnt sich das Gummi aufs doppelte aus. Klingt komisch ist aber so!!

  4. #100
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Danke für die Hilfe.
    Eine Buchse habe ich nun mehr oder weniger drin. Ich bin mit dem Ergebniss aber nicht wirklich zufrieden. Jetzt muss ich ersteinmal aufhören, sonst schmeiß ich den ganzen Dreck bald in die Tonne.
    Ich habe es mit Wärme und Fit versucht. Nimmt sich beides nichts.
    Wenn noch Jemand einen guten Tip für mich hat, immer her damit.

    Gruss Björn

  5. #101
    Glühbirnenwechsler Avatar von gelb100nx
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    75

    Standard

    Hab bei mir alles gut mit Spüli "benetzt" , dann die Gummis zur Hälfte in die Öffnung gesteckt, dann die Hülse soweit wie möglich von Hand in die Buchse geschoben und den Rest mit entsprechend langer Schraube und passender Unterlegscheibe reingezogen. Ging eigentlich prima.

  6. #102
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    105

    Standard

    Wir sind gerade dabei, die Gummibuchsen am SR 50 zu tauschen. Noch haben wir die alten Buchsen nicht raus, aber die neuen sind außen geriffelt. Ist das so richtig? Das Metall ist ja glatt?
    Gruß
    Regina

  7. #103
    Tankentroster Avatar von Dorni
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    136

    Standard

    ja, das ist schon richtig so. Ich habe auf mein Motorlager ein Blech zur Verstärkung aufgeschweißt, dazu mussten dann auch die Gummis raus. Zum einfädeln der Hülsen in Schwingenlagerungen machen sich kegelförmige Einführhilfen die saugend schmatzend in die Hülsen passen, wunderbar.

    von links nach rechts: MZ Schwinge, SR50 Motorlager, M8 uni.

    IMAG0889.jpg

  8. #104
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    @Dorni, klasse Idee, schon gespeichert.
    Gruß
    Frank

  9. #105
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Ich hatte mir nun doch noch die Polyamidbuchsen am Sonntag bestellt, da ich mit den Gummiteilen einfach nicht klar gekommen bin.
    Das ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht. Für die hintere Schwinge habe ich wenn es hoch kommt 10 Minuten gebraucht.
    Das Ergebnis sieht jetz so aus.
    IMAG0664.jpg
    Habe dann auch gleich das Vorderrad mit neuen hydraulischen Dämpfern eingebaut.
    IMAG0663.jpg

    MfG Björn

  10. #106
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbenbaendiger
    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    69

    Standard

    Bei mir sind auch die Buchsen platt. Hab Polyamidbuchsen bestellt. Muss ich die Schwinge dafür komplett ausbauen, oder reicht es, nur das Hinterrad auszubauen und eventuell den Panzer und dann die Schwinge nach unten drücken? Kann man die alten Buchsen nicht mit einer langen Schraubzwinge rausdrücken, vielleicht sogar beide gleichzeitig? Zwischen den Streben könnte man ja was dazwischen klemmen, damit sich nichts verzieht.

    Gruss

    Markus

  11. #107
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die Schwinge muss definitiv raus. Je nach Fertigungstoleranzen der Schwingenaugen und der Innenhülsen (hast du neue bestellt?) muss man nämlich durchaus auch mal nacharbeiten.

    Das ist aber auch kein großer Aufwand ... also raus damit.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7

Ähnliche Themen

  1. Gummibuchsen an Hinterradschwinge wechseln?
    Von udosch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 00:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.