+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gummidichtungen/ Schutzgummis


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard Gummidichtungen/ Schutzgummis

    Hallo Schwalbenfreunde,

    ich habe aus 2. Hand eine Kr51/ 1 Bj. `69. Nach dem reinigen/ lackieren/ Wiederaufbau musste ich mit Hilfe dieses Forums feststellen, dass mir reichlich Dichtungen fehlten. Zur Vervollständigung, liste ich nachfolgend meinen Kenntnisstand auf und bitte euch, fehlende zu ergänzen.

    - Anhängerteckdose
    - Auspuffendstück
    - Benzinhahn 2x
    - Fußrasten-Rahmen
    - Hauptvergaser (Schmutz-Nippel)
    - Kotflügel-Bowdenzug
    - Kotflügel-Schrauben
    - Lenkerabdeckung (Auflagefkläche)
    - Motortunnel-Schraube
    - Öleinfüllöffnung
    - Parkleuchte
    - Rücklicht
    - Sitz-Auflagefläche
    - Startvergaser (2x: Schmutz-Nippel, innen)
    - Tacho
    - Tank-Rahmen (1x je Auflagepunkt)
    - Vergaserkammer
    - Zündkerzenkabel-Motor

    Vielen DANK für eure Hilfe!
    Gruß

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Was genau willst du jetzt wissen?

  3. #3
    Tankentroster Avatar von w900baerodyne
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    146

    Standard

    beim Tank sind es vorne aber 2 Gummis je Auflagepunkt und bei den Fußrasten auch 2 je Fußraste. Ölablassschraube hat auch nen Dichtring.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du kannst mal hier nachsehen , ist zwar für die Kr 50
    aber die Gummis sitzen an den gleichen Stellen.
    http://www.ostmotorrad.de/simson/sch..._etl/index.php

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    DANKE für die schnellen und informativen Antworten.

    @ Castaneda: Weitere Gummis, die ich nicht bedacht habe.

    An meiner Ölablassschraube habe ich keine Gummi- sondern eine Metalldichtung (Kupfer/ Alu???). Bei Ostmotorad steht nur "Verschlußschraube für Ölablaß". Handelt es sich bei mir um eine Eigenkreation oder muss die aus Metall sein?

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Kupfer ist das richtige Material für dies Dichtung.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.