+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Wie werden die Gummihandgriffe am Lenker gewechselt?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Basti_Menden
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Menden
    Beiträge
    143

    Frage Wie werden die Gummihandgriffe am Lenker gewechselt?

    Herzlich willkommen zu meinem ersten Beitrag... ( und sofort ne blöde Frage hinterher )

    Ich bin Sebastian aus Menden im Sauerland und hab mir dieses Jahr vor Ostern eine KR51/2 gekauft. Ich möchte gern wissen, wie man am besten die Gummihandgriffe am Lenker wechselt?


    Ich hab die Hella Ochsenaugen- Blinker dran und auch einen mit viel Fummelei abmontiert bekommen. Die Griffe sind sehr stramm sitzend.
    Habt ihr Tricks dafür ?

    Muss man etwas besonders beachten?

    Lieben Gruß: Basti

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Kriechöl hilft (WD40 o.ä.). Die Griffe runterschieben, nicht runterziehen. Das heißt man übt von der Lenkermitte her Druck auf die Gummis aus. Drehen an der Lenkerinnenseite (dem großen Durchmesser) hilft beim Verteilen des Öls und Lösen vom Lenker/Griff.

    Viel Erfolg

    Theo

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Vißer
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    61

    Standard

    Mit nem Fön dann noch warm pusten und die fallen fast von alleine ab:)
    Man ist nie fertig, es gibt immer was zu schrauben.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Such mal hier im Forum. Du bist nicht der erste mit diesem "Problem".

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die alten Griffe einfach mit einem Teppichmesser runterschneiden, die neuen mit Spucke oder Wasser und Spülmittel draufziehen.
    Achtung: Kein Öl verwenden!

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Mit nem 24er Gabelschlüssel am Lenker innen ansetzten und dann mit nem Gummihammer auf dem Gabelschlüssel drufkloppen...

    Hier nochmal ein Bild dazu
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Aber bitte vorher die Blinker abbauen. ;-)

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ein bisschen menschlichen Verstand setzt sich doch voraus

    Man gibt ja auch nicht den Hinweis vor der Reifenaufpumpen das Ventilkäppchen zu entfernen

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Immerhin steht auf Zubereitungsanleitungen für Tiefkühlpizzen immer der Hinweis, die Folie vor dem Backen zu entfernen. Und auf Kaffee-To-Go-Bechern liest man den nett gemeinten Hinweis "Caution Hot!".

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Und auf der Mikrowelle seht "Bitte keine Haustiere in der Mikrowelle trocknen!!!" oder was??

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer Beitrag anzeigen
    Die alten Griffe einfach mit einem Teppichmesser runterschneiden, die neuen mit Spucke oder Wasser und Spülmittel draufziehen.
    Achtung: Kein Öl verwenden!
    Richtig! Abschneiden, gut ist!
    Neue Gummis ziehe ich so auf:
    Mit Bremsenreiniger einsprühen, eilig druff schieben, fertig! Der Bremsenreiniger verflüchtigt sich zu 100%.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    tut mir leid, ich konnte es nicht lassen und zitiere, viel besser: blamiere hier mal eines der bekannten internet-versandhäuser...
    wer kriegt raus, wo dieser schmarrn zu lesen ist?
    Montagetipp: Bei der Montage auf dem Griffrohr den Gummi auf der Innenseite mit Öl benetzen. Dann lässt er sich ganz leicht auf das Griffrohr schieben. Das Öl trocknet schnell und der Griff sitzt bombenfest!
    Scheibenbremse? Nein Danke, ich möchte wie ein Mann sterben!

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Bei AKF. Google weiss alles.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    @TE:
    Mit Spüli gehts auch ganz gut. Die alten Griffe längs aufschneiden und abziehen, dann nen 1€-großen Fleck Spüli um das Lenkerende rum verteilen und den Griff durch Drehen draufschieben. Das Spüli trocknet ein oder macht irgendwas anderes, auf jeden Fall sitzt der Griff nach 2 Tagen fest und nahezu unlösbar auf dem Lenker
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Basti_Menden
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Menden
    Beiträge
    143

    Standard

    Ich habe es nun so gemacht: Ich habe die standart Gummigriffe genommen. Ich habe sie sehr dünn von innen mit Silikonölspray eingeschmiert und in ganz heißes Wasser gesteckt. ( Im Backofen werden sie gern zu heiß und sie schmilzen) Keine anderen Fette und Öle benutzen, die greifen das Gummi an, Silikon nicht. 10 Min im Wasserbad lassen und die Gummis sind schön weich. Wärend der Wartezeit habe ich die Lenkerenden vorbereitet und auch ganz dünn mit Silikonöl flutschig gemacht. Die Gasdrehgriffhülse wurde vom Rost befreit und auch schön eingeschmiert. Die Mechanik vom Gaszug bekam etwas Mehrzwecklagerfett. Nun dicke Handschuhe anziehen die Griffe sind sehr warm. Ich habe die Griffgummis nacheinander aus dem Bad genommen und jeweils einzeln aufgezogen es ging ganz flott. Sobald die Griffe kalt sind, sitzen sie bomben fest.

    MFG: B_M

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Runterschneiden wie bereits geschildert.

    Spüliwasser verwenden ist auch gut.

    Was hier aber noch keiner gebracht hat und auch in Verbindung mit Spüliwasser sauber klappt ist:

    Neue Griffgummis in heißem (nicht kochendem!!!) Wasser kurz vorher heiß werden lassen und dann mit Spüliwassergemisch innen im Gummi aufgetragen auf´s SAUBERE Rohr schieben. Dabei bitte nicht trödeln, da das Spüliwasser dabei recht schnell verdunstet und die Schmierwirkung verliert... (Gefahr von mittendrin steckenbleiben!!!)

    Beim Gasgriff ist trotz der genannten Hausmittelchen dummerweise auch eine Portion rohe Gewalt nötig. Ob das bei mir aber an einem zu kalten Gummi/zuwenig Spüliwasser/lahmarschigkeit lag kann ich hinterher nicht sagen...

    Bremsenreiniger würde ich nicht nehmen - greift im übelsten Fall das Gummi an und verliert nie so ganz die "Schmierwirkung". Kurzum: Da hab ich kein Vertrauen zu...

    Öl verbietet der gescheite Menschenverstand von vorn herein. Klar: Lässt sich gut aufschieben, aber danach hat man ewigst einen zweiten Gasgriff auf der linken Seite...

    Bestell am besten mal 2 Satz Griffgummies. Dann haste im Steckenbleiben-Fall notfalls Ersatz auf Lager...

    Gruß
    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 22:58
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 19:24
  3. Simmerringe gewechselt
    Von Nico61 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.07.2005, 00:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.