+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Gummimantel hinter vergaser


  1. #1

    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard Gummimantel hinter vergaser

    Hallo Schwalbenfreunde

    Ich hab da ein problem mit meiner Schwalbe.
    Leider konnte ich nach längerem suchen auch hier keine lösung finden...
    Also ich bin letztens gerade auf dem weg zur arbeit mit vollgas unterwegs als es ein knall gab und ein zischendes geräusch! Danach ist die schwalbe ausgegangen und seit dem kein lebenszeichen mehr von ihr. Bis auf einmal wo für 5 sek. der wille anscheinend wieder da war aber dann verfloß
    Jetzt habe ich aber absolut keine ahnung von der materie!!!
    Habe aber bei einem blick in den " Motorraum" einen riss an diesem großem gummi hinter dem vergaser entdeckt!!!
    Nun meine frage: ist der totalausfall meiner schwalbe mit dem riss in verbindung zu bringen oder tippt ihr doch eher auf etwas anderes???
    Und wenn ja wie leicht oder schwer geht der gummi auszutauschen??? Und ist es überhaupt für einen leihen wie mich machbar??

    Ich bedank mich jetzt schon für eure hilfe!!!

    Mfg
    Dor locke wars

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Das Austauschen der Gummimuffe ist kein Hexenwerk. Zwei Schellen öffnen, Gummimuffe herausnehmen, durch neue erstzen, Schellen wieder festziehen, ferdisch !

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3

    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Erstmal danke für diese sehr schnelle antwort!!!
    Und es beruhigt mich dass ich das schon mal allein könnte..
    Aber denkst du das dieser riss dadür verantwortlich ist????

    Danke nochmal
    Mfg
    Dor locke wars

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Eher umgekehrt ... da wird eine Fehlzündung in den Vergaser zurückgepufft haben, und das hat dem morschen Gummitopf dann den Rest gegeben.

    Ursachenforschung für den Totalausfall würde ich an der Zündung beginnen ... oft genug hat's ein schlecht befestigtes Schwungrad aus der korrekten Position weggelupft, der Zündzeitpunkt ist dann sonstwo (und deswegen auch die Fehlzündungen). Beim "neuen" Motortyp pufft so eine Fehlzündung in den Ansaugtrakt gerne auch die Wellendichtringe aus ihren Sitzen.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Wenn sie jetzt nicht mehr anspringt, sollte man systematisch vorgehen und Eins nach dem Anderen prüfen.
    Zuerst mal Zündkerze raus drehen und wieder in den Zündkerzenstecker stecken. Gewinde der Kerze gegen den Motorblock und kicken ( aufpassen: nur am Kabel, nicht am Zündkerzenstecker festhalten sonst kriegst Du ordentlich eine gewischt ) Kommt ein Funke ? Wenn nein, in der Reihenfolge vorgehen: andere, geprüfte Zündkerze testen. Wenn immer noch nein, Zündkerzenstecker wechseln oder als Notbehelf Zündkerzenstecker ab und Zündkabel direkt oben auf das Gewinde der Zündkerze drehen, usw..
    Probier das erstmal' und berichte dann wieder.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    47

    Standard

    Den Riss in dem Gummidingens habe ich auch, läuft aber im großen ganzen trotz des Risses.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Irgendwie geht immer, richtig aber nicht.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8

    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Ok danke für die antworten!!!!
    Ich werde das mit der Zündkerze mal ausprobieren.... Und mich dann hier wieder melden!!!
    Danke dür eure aufgebrachte zeit !!!

    Mfg
    Dor locke

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hinter Rad hat eine acht!
    Von s53-raser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 12:00
  2. Öl hinter Lima
    Von isga im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 18:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.