+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: H4, Tachoantrieb, Lenker


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Man fettet/ölt die Welle eben in abgeschraubtem Zustand. Das vermeidet, dass man währenddessen den Tacho damit flutet.

  2. #18
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Man fettet/ölt die Welle eben in abgeschraubtem Zustand. Das vermeidet, dass man währenddessen den Tacho damit flutet.
    "von der rotierenden Tochometerwelle bis in das Meßwerk befördert" meint IMHO während des Fahrens

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    Ja dann werd ich doch lieber mal ein paar tropfen getriebeöl reinfüllen. Da ist die Frage wieviel ein paar tropfen sind ?

  4. #20
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die Tachowelle ist kein Seilzug, sondern ---- Eine Welle. :)

    Meine Tachowelle habe ihc mit 5 oder 6 Tropfen Öl gefettet, oben reinlaufen lassen, kurz warten, wieder anbauen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. tachoantrieb
    Von vegemite88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 18:00
  2. Tachoantrieb
    Von Hirey im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 01:21
  3. tachoantrieb sr 2e
    Von Pitch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 14:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.