+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Was hab ich falsch gemacht beim Einbauen???(jetzt mit FOTOS)


  1. #1
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard Was hab ich falsch gemacht beim Einbauen???(jetzt mit FOTOS)

    Mein Kuplung ist ein bisschen lummelig eingestellt , d.h sie kommt nicht ganz zurück und der Kickstarter dreht manchmal durch. Ich dachte mit vllt. ist Rückholfeder (unten an der Kupplungsaufnahme) ausgeleiert oder so.
    Hab das Teil aufgemacht und wollt die Feder tauschen:
    Jetzt bau das wieder ein spann die Feder ( denk ich mal ist richtig) und auf jeden FAll tut sie an der Kupplung jetzt gar nichts mehr. Sie kommt zwar zurück aber es kuppelt nix
    Der Kupplungshebel lässt sich mit dem kleinen Finger ziehen.
    Was hab ich falsch gemacht?
    Die Kupplung zieht einfach nicht und "geht ins Leere".
    ICh hab das Gefühl das die Achse von der Kupplung sich zu weit drehen lässt. Hab ich da beim Ausbauen die Kupplung locker?
    Brauche unbeding Hilfe weil ich das Teil nacher(9Uhr) unbededingt brauch.
    Muss 35km in die Pampa fahren.

    Gruß Matthias

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    der zug sitzt an seinem platz??
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  3. #3
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    jojo der Zug ist sauber eineghängt., wie gesagt funktioniert auch der Zug kann nach vorne und geht auch wieder zurück , allerdings wie gesagt ohne Funktion, die Kupplung packt nicht, man spürt den Widerstand von der Feder und nicht wie sie da innendrin was tut.
    Jesses Gottle ist das ein deutsch, aber egal ,. ich hoffe ihr verstehts.

    Gruß Matthias

  4. #4
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    so hab hier mal fotos erstellt:

    Hier sieht man das die achse viel weit sich drehen lässt. diese Achse hat in sich kein Widerstnd und macht keine Anstalten die Kupllung zu betätigen



    Hier sieht man nur das Ganze -bild, oben ist der Auschnitt davon

    Gruß Matthias

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Entweder zu viel gedreht (einfach mal drehen ob wieder Widersatdn kommt ) oder dir ist auf der anderen Seite ( da wo die wirkliche Feder sitzt ) die KOntermutter + Einstellschraube aus der Druckplatte gefallen. In dem Fall aufmachen und nachschauen

  6. #6
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    was mienst du mit wirklicher Feder, lässt sich drehen so ca 180Grad ohne Widerstand. Was ist Druckplatte?
    Muss ich Muss ich dazu den Motor rausnehmen?
    Gruß Matthias

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die Kupplungsfeder die den Kupplungsautomaten zusammendrückt.

    Das da oben ist nur ne Feder um einen schweren Baudenzug entgegenuwirken.

    Ist der Baudenzpg sauber und geölt braucht man diese nicht wirklich bzw sie kann keine Defekte auslosen wenn sie ausgeleiert ist.

    Mach auf der anderen Seite den mittleren Deckel ab. Da solltest du eine 10er Mutter + Madenschraube sehen.

    Die kommt dir wenn die Kupplung funktioniert entgegen ( Nein springt dir nicht entgegen sondern rückt in deine Richtung )

    Die Funktion der Kupplung ist sehr einfach :
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    du meinst den kleinen runden dekckel( d= ca 6-7cm) , jo da hab ich ne 10 er Mutter gesehen , entgegengekommen, gerückt ist sie her auhc nicht . Weiß aber auch nicht wie du das meinst.
    Und was soll ich in dem Loch machen. Ich seh da den Kupplungskorb oder wie das Ding heißt , aber welche Mutter muss ich anziehen?
    Gruß Matthias

  9. #9
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    SO hier ein Foto. irgendwas unnormales?
    Angehängte Grafiken

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    wenn die mutter fest ist!?

    also ich würde die madenschraube mal ein wenig reinschrauben....ma sehen wann wiederstand kommt!!

    :thx baumiboy
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  11. #11
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    mutter ist bombenfest
    Hab noch nichts gemacht.
    Dann dreh ich sie mal rein
    Ist aber schon das die richtige Baustelle?
    Gruß Matthias

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Nix da mit Mutter reinschrauben, die ist nur zum kontern.

    Also Mutter lockern, Kupplungshebel bis zum Anschlag ziehen und die Madenschraube reindrehen. Irgendwann muss sich da am Kupplungshebel was bemerkbar machen.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jepp. Die Madenschraube ist ziemlich weit draußen

  14. #14
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    ok dann mach ich das. werde gleich berichten
    Gruß Matthias

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    dreh die madenschraube raus versuch den bolzen nen stück rauszu schütteln (die druckbolzen im der kupplung) und dann musst du den die achse (wi der kupplungshebeldrannkommt) ganz runterschieben eventuell mit den hammer etwas nachhelfen
    undann wieder alles zusammen bauen.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  16. #16
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    jipiehhhhhhhhhhhh yeahhhhhhh
    funktionert....
    Very Happy
    vielen Dank Jungs, super schnelle kompetente Hilfe. Klasse
    Bei Gelegenheit schick euch ein Blumenstrauß vorbei.


    Ok noch kurz sachlich: Ist die Madenschraube von alleine raus oder ist die erst raus als ich die andere Schraube aufgemacht habe?
    Ist das normal das die Schraube so weit draußen ist? von alleine wandert die doch nicht.


    Gruß Matthias



    SO jetzt meine Tastatur auch schwarz von dem dauernden tippen, aber das iss es wert :wink:


    Edit: HAb grad erst den Post gesehen., Jetzt hab ich gemacht wie vorhin geheißen und so hat's funktioneirt. Soll ich jetzt noch so machen wie Harlekin sagt?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie falsch angeschloßen und jetzt kein Funke mehr
    Von domey im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 19:15
  2. Kolbenschieber kaputt.. hab ich was falsch gemacht?
    Von Voight im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 10:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.