+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Ich hab doch gar keinen Elektromotor eingebaut...


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard Ich hab doch gar keinen Elektromotor eingebaut...

    Hallo liebe Nestler,

    nach längerer Zeit bin nun auch ich mal wieder im Forum.
    Und habe auch gleich ein Problem:
    Ich habe heute die Kupplungsscheiben meiner Schwalbe (Kr51/2) gewechselt. Nachdem ich dann alles wieder zusammengebaut und Öl ´draufgekippt habe, habe ich die dann angelassen. Im Leerlauf ist alles in Ordnung, sobald ich jedoch einen Gang einlege und die Kupplung kommen lasse (bzw. losfahren will), mach der Motor komische Geräusche die einem Elektromotor ähnlich sind. Nur woher kommt das? was habe ich für einen Fehler gemacht? Oder muss das so?
    Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.

    Gruß Simon

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Sind die Geräusche, das einzige, was der Motor macht? Oder bewegt sich der Karren auch, wenn du losfahren willst?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard

    Sie fährt schon aber eher schlecht als recht (bin nur kurz im Garten gefahren). Als ich die Kupplung so eingestellt hatte wie man soll, hat sich das Hinterrad bei eingelegtem Gang und gezogener Kupplung trotzdem gedreht, sodass das Moped abgesoffen ist, wenn man die Bremse betätigt hat.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von nomisl Beitrag anzeigen
    Sie fährt schon aber eher schlecht als recht (bin nur kurz im Garten gefahren). Als ich die Kupplung so eingestellt hatte wie man soll, hat sich das Hinterrad bei eingelegtem Gang und gezogener Kupplung trotzdem gedreht, sodass das Moped abgesoffen ist, wenn man die Bremse betätigt hat.
    Dann ist die Kupplung falsch eingestellt. Hinterrad darf sich nicht mitdrehen, bzw. Motor darf beim Einlegen des ersten Gangs und blockiertem Hinterrad nicht langsamer werden. Also erstmal bitte ordentlich einstellen und dann weiter berichten, ob das Problem noch besteht

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Geräusche darf´s trotzdem nicht machen, auch wenn die Kupplung schleift. Und bei kaltem Motor ist es auch normal, dass das Hinterrad mitdreht, aber absaufen sollte der Motor deswegen im Stand nicht gleich. Trotzdem scheint die Kupplung noch nicht richtig eingestellt zu sein. Das muss mit der Madenschraube auf der Druckplatte und dem Spiel am Kupplungszug so gemacht werden, dass der Kupplungshebel möglichst senkrecht zum Motor steht, wenn die Kupplung zu trennen beginnt, entspannt steht er also noch ein klein wenig weiter hinten. Entspannt muss am Kupplungshebel auch ein Spiel von 2 mm vorhanden sein. Das ist wichtig, sonst drücken die ganze Zeit die Druckstangen im Inneren der Welle auf die Madenschraube außen, und die dreht sich ja. Das bringt somit ständige Reibung und Verschleiß, und darf deshalb nicht sein.
    Wie hören sich diese E-Motor-Geräusche an? So ähnlich wie der Rückwärtsgang beim Auto? Könnte das Primärritzel sein, wenn es nicht zahngenau zum Kupplungskorb wieder eingebaut wurde, ist dann aber eigentlich auch im Leerlauf. Von der Kupplung kanns kaum kommen, denn erstens sind mir sonderliche Schleifgeräusche nicht bekannt, zweitens wird die ja wohl beim Fahren kaum schleifen, wenn sie schon im Leerlauf kaum trennt. Bliebe eigentlich nur das Primärritzel, und das gibt sich wieder, wenn es sich in der falschen, neuen Zahnpaarung eingelaufen hat.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard

    Also ich hatte die Kupplung so eingestellt, dass der Kupplungshebel senkrecht zum Motor steht. Ich werde die gesamte Einstellung aber noch einmal überprüfen.
    Das Geräusch klingt eher so wie ein gequälter Elektromotor, z.B. so wie bei einem schweren Motorrad der Rückwärtsgang. Oder halt das Elektroauto für Kinder wenn der Akku langsam leer wird.

    'Gedankenblitz!!!!!!!!!

    Ich glaube ich habe die Ausgleichsscheiben zwischen dem Kupplungskorb und dem Lager der Welle eingebaut und die gehören doch zwischen Kupplungskorb und Kupplungspaket!? Kann das daher kommen?

  7. #7
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    Jut, und wie haben wir den Kupplungskorb gelöst? Na gib es zu , das Spezialwerkzeug ,hattest nicht. Wieder der Schraubenzieher zwischen Primärantrieb und Kupplungskorb. Da haste jetzt nen netten Grad , was auch unbekannte Geräusche verursacht .
    Ick hab doch keine Ahnung . Und davon viel.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard

    Das mit dem Schraubenzieher stimmt schon aber ich achte eigentlich immer darauf, dass ich nichts beschädige. Und wenn das an ´nem Grad liegen würde, wäre das Problem/Geräusch ja auch im Leerlauf da!

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Neee, erst bei last. IS gemein aber nich zu ändern.
    Schlüsselfeile frei und Grad entfernen.
    Simson-Freunde-Limburg.de

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard

    An den Distanzscheiben liegt´s also nicht?

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Warum um Himmels willen hast Du zum Tauschen der Kupplungsscheiben denn den ganzen Korb abgebaut?
    Wenn Du den beim Wiedereinbau nicht zahngenau passend zu des selben Zähnen des Primärritzels wie vorher aufgesteckt hast, dann könnte das Geräusch total normal sein. Die Beisserchen haben sich aufeinander eingelaufen und begrüssen andere Zahnflanken jetzt sehr geräuschvoll.

    Peter

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Da habe ich mal eine Frage:

    Wenn Primärritzel und/oder Kupplungskorb ausgebaut werden, wie oder mit was markiert man denn am besten die aufeinander stehenden Zähne, damit man die wieder passend zusammen setzen kann?
    BLECH STATT PLASTIK!

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Hallo Chris,

    ich hab das immer mit einem Edding markiert, vorher habe ich das Ritzel mit etwas Entfetter gereinigt.

    Gruß

    Daniel

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Okay, also mit einem Stift und nicht mit einem Körner, oder so etwas.

    Danke schon mal für die Antwort, Daniel!
    BLECH STATT PLASTIK!

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Mit nem Körner oder einer Anreißnadel geht das betsimmt auch, aber ich hatte beim ersten Mal gerade nen Edding parat, und seit dem hab ich das immer so gemacht :-)

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Zum Primärritzel abschrauben braucht man nicht zwangsläufig das Spezialwerkzeug. Robusten Lappen drumlegen, mit der WaPuZa greifen und mitm Ringschlüssel losdrehen. Ist schonender für die Wellen als der Lappen zwischen Ritzel und Kupplung...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Einen Elektromotor in eine S51 einbauen?
    Von inez im Forum Technik und Simson
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 13:28
  2. Kr 51/1 S Halbautomatik - Klingt wie ELEKTROMOTOR
    Von timdebatin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 18:06
  3. Zündfunke bei Elektromotor???
    Von Jo1986 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 21:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.