+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Habe Die Simson Als neues hobby gewählt,und habe einige Frag


  1. #1
    Tankentroster Avatar von TomTeddy87
    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    126

    Standard Habe Die Simson Als neues hobby gewählt,und habe einige Frag

    Also Ich habe die simson bei ebay ersteigert,und noch einiges zu machen,habe mir schon neue spiegel,benzinhan,zündschlüssel,schockschalter bestellt!So jetzt will ich die schutzbleche neu lackieren(selber)weil sie schon ein bisschen rostick sind!Wie gehe ich das am besten an in sachen schleifen und farben(dazu muss ich sagen ich will sie so im silberton haben!Denn wollte ich mal fragen was ich am besten für ein gemisch nehme weiß bloß das sie benzin für 2 tackter brauch!denn wollte ich auch noch ein ölwechsel machen,aber wie geht das bei einer simson?bin halt ein anfänger!
    Freu mich über hilfe!

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Nach Deinem Avatar zu urteilen hast Du ne S51....Glückwunsch erstmal, ist das ausgereifteste Moped der Suhler :)

    Gemisch wird immer 1:50 getankt, also 1 Teil 2T-Öl, 50 Teile Normal-Benzin.
    Mit modernen, synthetischen Ölen ist auch problemlos 1:80 möglich.
    Nur niemals mehr Öl als 1:50 nehmen - zu viel Öl verkokt den Motor, schadet den Lagern und Kolbenringen.
    "Viel hilft viel" stimmt hier jedenfalls nicht, da täuschen sich leider immer viele.

    Getriebeöl: SAE80, aber auf die Legierung aufpassen!
    Auf keinen Fall GL5, schadet der Kupplung! allerhöchstens GL4, idealerweise GL3.
    Vorm Getriebeölwechsel den Motor warmfahren, dann den roten Plastedeckel oben aufmachen und dann erst unten die große Schraube rausdrehen damit das Öl rausläuft.
    Die Ölablaßschraube hat auch einen magnetischen Kern, der Metallspäne aus dem Motor aufnimmt;
    die sollte man sich genau ansehen (große Späne in besorgniserregendem Umfang dabei?) und entfernen.
    Dabei auch das abgelassene Öl kontrollieren: ist da Benzin mit drin?
    Dann könnte der Kupplungsseitige KW-Dichtungsring hinüber sein.
    Bei der S51 aber keine größere Sache, kann ohne Motordemontage gewechselt werden.

    Was die Originalfarben der Simmen angeht, gibts hier eine sehr gute Seite:
    http://mitglied.lycos.de/lukeofborg/.../lack/lack.htm

    Idealerweise nimmt man 2-Komponentenlack, denn der Sprühlack ist nicht benzinfest!
    Bin selber schon zu einer Lackiererei gegangen und habe einen Liter im Originalfarbton, inklusive Härter, für umsonst bekommen.
    (naja, 3 Euro für die Kaffeekasse )

    Sehr zu empfehlen ist es jedenfalls, daß Du Dir folgendes Buch zulegst:
    S50/51 Schrauberbuch

    Viel Spaß mit Deiner neuen Simson jedenfalls

    Gruß Alex

    @Mod: bitte auch kenntlich machen wer hier Beiträge editiert, ist nämlich nicht die feine Englische, einfach in fremde Beiträge reinzueditieren ohne dies kenntlich zu machen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Habe den Kupplungsdeckel jetzt endlich auf ---> neue Frag
    Von christian_obst im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 22:50
  2. Habe heute ein neues Moped bekommen läuft aber nicht richtig
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 20:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.