+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Habe ich einen "Zwitter" gekauft?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von PBPTU
    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Bergisch Gladbach (Bensberg)
    Beiträge
    75

    Standard Habe ich einen "Zwitter" gekauft?

    Schönen guten Abend!

    Bevor ich zum Thema komme will ich mich noch ganz kurz vorstellen. Ich bin Philip aus Darmstadt und hab mich recht übermütig - weil ohne viel Vorkenntnisse - in (m)ein Schwalben-Abenteuer gestürzt. Seit diesem Samstag nenne ich eine restaurierungsbedürftige Schwalbe mein Eigen (ebay) und hoffe, nach einer gründlichen Restauration viel Spass damit zu haben.

    Ich hab eben mal die Motorabdeckung abgenommen und mein Typenschild zeigt eindeutig "KR51/1 S". Die Rahmennummer lautet 655XXX und stimmt mit der, Nummer, die unter der Sitzbank zu finden ist, überein. Dennoch glaube ich nicht, dass es sich um eine S handelt.
    Liege ich da falsch oder gehe ich richtig bei der Annahme, dass die S keinen Kupplungshebel links am Lenker haben? Den hat meine Schwalbe nämlich!?! Kann es sein, dass das mal eine S war, aus der der Vorbesitzer durch Motortausch eine KR51/1 gemacht hat?

    Wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte, wie ich eindeutig klären kann, was da gerade verbaut ist. So'n Mischmasch find ich irgendwie unsexy...
    Gerne sende ich als Hilfe auch Fotos (per PN?).

    Grüße aus Darmstadt, Philip
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: Habe ich einen "Zwitter" gekauft?

    Zitat Zitat von PBPTU
    Kann es sein, dass das mal eine S war, aus der der Vorbesitzer durch Motortausch eine KR51/1 gemacht hat?
    So sieht's aus.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja genau , ist aber bei den Simmen fast ´normal
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von PBPTU
    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Bergisch Gladbach (Bensberg)
    Beiträge
    75

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten. Ich grübel gerade, wie's jetzt weitergeht.

    Ich gehe mal davon aus, dass die "Umrüstung" nicht ganz ohne Grund so häufig geschah, oder?

    1. Warum? Teilemangel oder Fahrleistungen oder Wartungs-/Einstellaufwand?
    2. Lohnt es sich, wieder eine S daraus machen zu wollen? Ich meine Abgesehen von dem zeitlichen Aufwand. Wie schwierig ist es, an entsprechende Ersatzteile (z.B. die automatische Kupplung) oder Zierteile etc. für eine S zu kommen?
    3. Gibt es hier einen S-Fahrer, der evtl. noch Teile loswerden will?
    4. Bisher habe ich keine Detail-Infos zu den S-Modellen. Von der kurzen 4-zeiligen Beschreibung auf dieser Seite mal abgesehen. Steht in den gängigen Büchern (alle Amazon):

    Simson - Roller Schwalbe. Geschichte, Wartung, Reparatur
    Das Schwalbe Buch. Ein Ratgeber
    Reparaturanleitung für Simson-Kleinkrafträder

    mehr drin?

    Gruß, Philip

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hallo pbptu,
    ob du eine s-schwalbe fährst oder eine mit manueller kupplung ist zunächst nichts anderes als eine stilfrage. hycomat ist halt ein wenig "was anderes".

    die höchstgeschwindigkeit ist bei motoren mit manueller schaltung und fliehkraftkupplung identisch, im anzug sind die hycomatmotoren jedoch unterlegen. der grund für eine umrüstung liegt meist in der leichteren verfügbarkeit für ersatzteile für motoren mit manueller kupplung.

    anders sind (ohne anspruch auf vollständigkeit) im gegensatz zu normalen 1er schwalben:
    - kupplungsbeläge
    - diverse kupplungsteile (im motor) (teilweise nicht mehr neu erhältlich)
    - motorseitendeckel (nicht mehr neu erhältlich)
    - motortunnel mit ausschnitt (nicht mehr neu erhältlich)
    - linkes trittbrett mit anderer form (nicht mehr neu erhältlich)
    - Schwalbe-S Schriftzug am Beinschild (nicht mehr neu erhältlich)
    - linke griffarmatur ohne kupplungshebelaufnahme (nicht mehr neu erhältlich)
    (- ohne garantie hatte die -S eine außenliegende zündspule mit 25W lichtleistung)

    wenn du die schwalbe originalgetreu wieder aufbauen möchtest, dann musst du in der bucht auf suche gehen. die meisten teile solltest du auch ohne riesenausgaben bekommen. so begehrt sind die dinger wirklich nicht. wenn du nur fahren willst, würde ich empfehlen, dein moped so zu fahren, wie es ist. wirkliche vorteile hat die hycomat nicht!

    gruß aus kiel

  6. #6
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    1. In der DDR hat man das Ersatzteil genommen, was gerade da war. Vielleicht wollte einer der zahlreichen Vorbesitzer aber auch einfach nur ne Kupplung haben. Die Fahrleistungen sind identisch, die Reperatur ist etwas schwieriger, aber kein Hexenwerk. Heute ist es natürlich schwieriger Ersatzteile dafür zu bekommen, besonders für die Kupplung, aber wer sucht der findet. Ich find ja gerade das so spanend an dem Hobby.

    2. Das lohnt sich, das ist immerhin die S-Klasse, allerdings gibts es den Schriftzug wohl nicht mehr, den Rest bekommt man aber bei einigen Händlern noch. Gerade was die Teile für den Motor anbelangt, da gibts noch fast alles irgend wo, schwierig wirds nur bei der Kupplungswelle.

    3. Die gibts hier, ansonsten mal die Duo-Fahrer anschnacken, die haben den gleichen Motor.

    4. Simson Roller Schwalbe ist das Buch welches Du Dir kaufen solltest, egal ob Du ne S wieder draus machst oder nicht. Da steht alles drin was Du wissen willst und musst. Auch die Reperatur der S ist da anschaulich und verständlich beschrieben. Das Schwalbebuch ist ok, aber nicht so voll mit Info´s wie das o.g.. Und die originale Reperaturanleitung ist auch sehr gut, da musste aber ne ältere Version nehmen, in der es auch um die S geht. Die sind aber schwer zu bekommen, daher empfehle ich Dir das Simson Roller Schwalbe buch zu kaufen, von Erhard Werner, um die 25 Euro.

    Gruß Moe

    PS: Ne S-Klasse, das wäre die einizige Schwalbe bei der ich nochmal schwach werden könnte... :wink:
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von PBPTU
    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Bergisch Gladbach (Bensberg)
    Beiträge
    75

    Standard

    Ich bin echt begeistert von der umfangreichen und freundlichen Hilfestellung hier im Forum. Danke!

    Ich werd jetzt erstemal anfangen das Dingen zu reinigen, zu zerlegen und wieder flott zu machen. Das wird schon seine Zeit brauchen. Parallel schaue ich, dass ich immer mal wieder S-Teile bekomme und hoffe darauf früher oder später den Urzustand wieder herstellen zu können.

    Also, kleiner Aufruf an Besitzer von S-/Duo/Hycomat-Teilen, die diese verkaufen möchten: Ich hätte Interesse!

    Gruß,
    Philip

  8. #8

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo habe genau das selbe Problem wie du Kr51/1S gekauft,leider ist sie auch umgebaut auf normale Schaltung. Für mich stellt sich nur immer noch die Frage wie schon oft hier im Forum besprochen ob dadurch die ABE erlischt.Sicher ist der Umbau nicht untypisch zu DDR zeiten gewesen,aber was ist heute?

  9. #9
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Wie so oft, die Motoren sind tauschbar, egal ob von Halbautomatik (isse ja eigentlich gar nicht) auf Fussschaltung oder gar Handschaltung. Innerhalb der Typreihe KR 51/1, den Sperbermotor sowie den M 501 kann man nicht inne /1ser zimmern. Das Privileg hatte nur die S 50.

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  10. #10

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    Was macht dich den in deiner Antwort so sicher? Das dies Technich Problemlos möglich ist bestreitet ja niemand.Aber rechtlich???Neuerdings sind die Grün Weisen sehr Fit im Thema "Simson" und erkennen durchaus wenn in einer Kr51/1S ein normaler Motor ohne Fliehkraftkupplung verbaut ist. Fahren ohne ABE/Versicherung ist sau unangenehm.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von PBPTU
    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Bergisch Gladbach (Bensberg)
    Beiträge
    75

    Standard

    Hallo Schwalbi-Freund,

    hast Du schon näherer Infos zum Thema ABE bei umgerüsteten S-Schwalben?

    Ich hab heute angefangen meine zu zerlegen, werde früher oder später ja aber auch damit konfrontiert...

    Gruß,
    Philip

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von msctrialer
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    76

    Standard

    Ich habe auch eine Kr 51/1 S, habe mir eine neue ABE bestellt und gesehen, dass der S50 Motor bei mir eingetragen ist.

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Du wolltest eine ABE für eine "S", hast aber eine andere erhalten? Oder was soll man mit deinem Post anfangen?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von msctrialer
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    76

    Standard

    Nein, tut mir leid.
    Ich wollte lediglich damit sagen, dass ich auch eine kr 51/1 s habe. Mir ist aber erst mit der neuen Abe bewusst geworden, dass ich einen s50 Motor habe.

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wir wird einem das durch die ABE bewusst? Wenn die da reingeschrieben hätten "Chrysler V8", hättest du erkannt, dass da ein Hemi drin hängt, oder wie?

    Den Motor erkennt man mit den Augen. Und zwar direkt am Fahrzeug und nicht auf nem Stück Papier.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    ... und die Rückrüstung der KR51/1S auf den "normalen" Schwalbe-Motor war und ist erlaubt.

    Ob's tatsächlich mal eine S war, sieht man dann auch am 25W-Scheinwerfer, sowie den (vorne verchromten) hydraulischen Stoßdämpfern und der langen Sitzbank. Der Schriftzug war oft genug ab Werk schon nur "Schwalbe" und nicht "SchwalbeS".

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal was "ANDERES"- Habe bei EBAY gekauft und nun S
    Von Schwalle im Forum Smalltalk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 16:16
  2. "Die Bahn gibt einen aus. Danke."
    Von Prof im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 15:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.