+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Habicht - ist der alte Gaser noch zu retten ?


  1. #1

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    4

    Standard Habicht - ist der alte Gaser noch zu retten ?

    Mahlzeit,

    habe vorige Woche mal den Vergaser vom Habicht komplett neu bedüst.
    Da hab' ich mitbekommen dass der neue 215'er Düsenstock nur sehr schlecht passt.
    Er ist ein kleines Stück zu groß im Durchmesser. Habe ihn dann mehrmals hinein und -raus geschraubt - jetzt sitzt er besser.

    Neue 50er Hauptdüse ist drin, auch eine neue Schwimmernadeldüse
    Schwimmerstand wurde auch auf 28 und 32,5 eingestellt.

    Habe jetzt das Problem dass der Habicht viel zu fett läuft und ich ihn nur schwer und mit viel "Anlauf" auf Höchstgeschwindigkeit bringe.

    Ich würde gern versuchen einen originalen Düsenstock zu verbauen, keinen Nachbau.
    Vielleicht bringt das Abhilfe ?
    (Oder muss der so schwer reingehen ?)

    Könnte natürlich auch sein dass der Zerstäuber abgenutzt ist.
    Kann man den so einfach austauschen ?

    Wenns alles nichts mehr bringt würde ich gerne einen neuen Vergaser reinsetzen.
    Habe gesehen dass man den BVF 16N1-6 auch neu kaufen kann - nicht der Nachbau von MZA. Jemand Erfahrungen damit ?

  2. #2
    Tankentroster Avatar von sunshinereggie
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Gera
    Beiträge
    167

    Standard

    Ich hatte auch einen neuen Düsenstock.Der ging auch sehr schwer reinzuschrauben.Das wird aber nicht der Grund sein,das die zu fett läuft.Haste mal deinen Ansaugweg und den Filter überprüft.Den Zerstäuber bekommt man zwar mit viel Kraftaufwand raus,aber dazu ist der nicht gedacht.Zumal es auch keinen Ersatz gibt.Haste auch ne richtige Nadel für den Vergaser.
    Hier gibts paar Daten.
    Der Dummschwätzer empfiehlt heute ...
    KR51/1 Bj.69

  3. #3

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Anzufügen wäre bei mir:

    Mit dem alten Düsenstock lief der Habicht nur mit Choke ordentlich und durchzugsstark.
    Mit dem neuen Düsenstock läuft er schlecht mit und ohne Choke.

    Merkwürdigerweise habe ich einen "16N1-". Keine Einprägung dahinter.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von sunshinereggie
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Gera
    Beiträge
    167

    Standard

    Vielleicht solltest du den mal richtig sauber machen und Anhand der Daten vom Dumschwätzer kannst du doch nachvollziehen,ob du den richtigen Vergaser hast.
    KR51/1 Bj.69

  5. #5

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Nun ja, die Düsen sind schon alle die richtigen.
    Um es noch einmal zu verdeutlichen:
    Vor dem Einsetzen des neuen Düsenstocks lief es wesentlich besser, wenn auch nur mit Choke.

    Düsenstock von schlechter Qualität ?
    Zerstäuber runtergerannt ?

    Vergaser tauschen ?
    Gegen welchen ?

  6. #6
    Tankentroster Avatar von sunshinereggie
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Gera
    Beiträge
    167

    Standard

    Na wenns nur mit "Choke" ging,dann gings eben nicht ordentlich,denn den brauch man nur zum Starten wenn der Motor kalt ist.Also liegts an was anderem und eventuell nicht nur am Düsenstock.Da gibts auch 2 verschiedene.Einen mit 2 Löchern und mit 4.Dieser gehört bei dir rein.Aber wie gesagt.Ich würde den Vergaser erstmal sauber machen.Weil wenn er mit dem "Choke" besser geht,bekommt er sonst zu wenig Sprit.Also ist vielleicht irgendwo was zu.
    KR51/1 Bj.69

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn du nicht sicher bist, ob das wirklich ein 16N1-6 ist, dann raus damit. Zerstäuber und Mischluftquelle zum Düsenstock sind unterschiedlich zwischen den N1-x Typen - und hat man den falschen, dann läuft die Bude nie wirklich toll.

  8. #8

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Also:

    Habe mir einen Düsenstock aus alten Beständen besorgt - läuft viel besser.
    Lediglich etwas Wumms zur Höchstgeschwindigkeit fehlt, das schiebe ich mal auf die marode Kette/Ritzel.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kurbelwelle noch zu retten!? KR 51/2
    Von Peter.C im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 23:15
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 22:43
  3. 20 Jahre alte Reifen noch fahrbar??????
    Von biker_max im Forum Technik und Simson
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 21:22
  4. Ist da noch was zu Retten?
    Von simson-spohr im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 19:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.