+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Habicht Batterie (6V) Anschlüsse


  1. #1

    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    4

    Standard Habicht Batterie (6V) Anschlüsse

    Moin moin,
    ich habe im Winter die 6V Batterie meines Habichts geschrottet. Habe mir unbedacht bei Louis eine neue gekauft, ohne dabei auf die Anschlüsse der Batterie zu achten. Zu Hause angekommen ist mir aufgefallen, dass die Anschlüsse nicht mit denen an meinem Habicht zusammenpassen. Habicht = alt, Batterie = neu. Der Typ bei Louis meinte, ich müsse mir da irgendwie was zusammenbasteln, da es nur noch die neuen Anschlüsse gäbe. Ich also keine Batterie mit passenden Anschlüssen finden würde. Hat einer von euch ne Idee, was ich da machen kann?

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Wauwau
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    südlich Westerland
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo, kauf dir bei OBI n paar Kabelschuhe, schneide die alten ab, tu das Kabel abisolieren und presse die neuen Kabelschuhe drauf.

    Den Kabelschuh vom Pluskabel noch isolieren (Isolierband bzw. Schrumpfschlauch o.ä.) damit dieser nicht an den Rahmen gelangt.

    Alternativ kannst du auch eine Wago-Klemme nehmen. Das sind isolierte Klemmverbindungen, welche sich wieder lösen lassen. Die kommen einfach auf das abisolierte Kabel drauf...
    Geändert von Wauwau (16.04.2010 um 09:32 Uhr)
    Fortes fortuna adiuvat.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Bring den Akku zu LOUIS zurück und kauf Dir einen wartungsfreier Bleigelakku von REICHELT 6V/4Ah für 10 Euronen.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  4. #4

    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort. Also trenne ich die alten Anschlüsse an der Batterie ab... Hat der Kabelschuh irgendeine Typenbezeichnung, oder so? Bin noch nicht so lange dabei ...

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Wauwau
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    südlich Westerland
    Beiträge
    68

    Standard

    Nö, ne Typenbezeichnung ist mir da jetzt nicht bekannt. Achte nur auf den Kabelquerschnitt - damit der Kabelschuh auch passt. und je nachdem welche Verbindung du nun entfernst (Batterie-seitig bzw. Möp-seitig) musst du natürlich die passenden Kabelschuhe kaufen.

    Einfacher wäre es die Verbindungen an Batterie und am Möp zu entfernen und an beiden Seiten neu auf zu pressen. So gehst du sicher, dass sie auch passen.
    Es gibt im Baumarkt (z.B. im Kfz-Bereich) meist so kleine Plasteschachteln, da sind gleich Stecker und Kupplungen drin. Da kannst du dann nix falsch machen...
    Fortes fortuna adiuvat.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich habe bei mir die alten Kabelschuhe an den Feuerstühlen abgetrennt, die Enden abisoliert und neu verzinnt und dann mit einer Crimpzange die zur Batterie passenden Kabelschuhe, bzw. Stecker & Steckbuchse angequetscht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Anschlüsse!
    Von ognir im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 17:12
  2. Anschlüsse Vergaser
    Von diehappy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 16:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.