+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Habicht wieder "fit machen"


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    31

    Standard Habicht wieder "fit machen"

    Hallo alleman(n)!

    Auch ich hab seit letzem Sonntag einen Habicht in der Garage stehen, einen '74er.

    Nach der Überführungsto(rt)ur auf eigener Achse durchs Bergische Land mit 6einhalb Stunden Fahrzeit für 60km muss seine Antriebseinheit aber dringend überholt werden, der Motor macht nur Zicken, liegt nicht einzig am Vergaser. (Nebenluft, etc)

    Zustand Motor:

    negativ:

    -ölt "wie Sau"
    -Kickstarterwelle krumm
    -Kickstartersimmering aus dem Sitz gehoben, durch Biegung der Welle
    -Simmering(e?) hart, konnt bisher nur den einen beurteilen

    positiv:

    -Krümmergewinde intakt
    -Laufbuchse und Kolben glatt, sehr wenig Spiel
    -ca. 0.3mm Spalt bei den Kolbenringen

    Gewechselt werden in einem Zug mit der Welle alle Lager und Dichtungen am Motor. Der Viergang wird mein erster Motor den ich regeneriere, - JA, ich weiß er ist selten - ich traus mir aber handwerklich zu wenn ich mich vorher etwas einlese und mit Leuten austausche.

    Daher meine Frage: welches Spezialwerkzeug ist zwingend, wirklich zwingend nötig um den Motor zu Spalten, vorher die entsprechenden Anbau/Antriebsteile zu demontieren und nach dem Austausch der Teile wieder zusammenzusetzen (einen Polradabzieher mal nicht als Spezialwerkzeug betrachtet)? Was wird mir bei der Aktion definitiv wiederfahren, was ist im Schwalbebuch nicht genannt, was kann man effektiver machen, was muss man mit besonderer Ruhe angehen?

    Tippst mich mal zu, bekommt als Anreiz auch mal hier ein paar Bilder:



    Viel Grüße aus Köln,

    Max
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard Re: Habicht wieder "fit machen"

    Zitat Zitat von maxe
    ... Der Viergang wird mein erster Motor den ich regeneriere, - JA, ich weiß er ist selten - ich traus mir aber handwerklich zu wenn ich mich vorher etwas einlese und mit Leuten austausche...
    Gutgemeinter Rat von mir: Vielleicht solltest du erstmal mit einem billigen Zwanzig-Euro-Dreigang-Schrott-Motor von Ebay proben und dich mit der Materie vertraut machen, bevor du deinen wertvollen Viergangmotor über die Wupper schickst. :)
    Was bist du von Beruf?

    Auf jeden Fall solltest du dir den Spezialabzieher (Motor-Trennvorrichtung) besorgen. Ein weiteres wichtiges Spezialwerkzeug für die Montage des Motors ist der Hohldorn, mit dem du das rechte Kurbelwellenlager einsetzt.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    immer mit ruhe und geduld rangehen ,nie mit gewalt und noch besser jemanden suchen aus deiner nähe der schon mal nen motor zerlegt hat ,eigentlich geht motorspalten auch ohne trennvorrichtung

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Kay1
    ... eigentlich geht motorspalten auch ohne trennvorrichtung
    Das sollte dann aber möglichst nur vom Profi so gemacht werden oder in der größten Not als Unterwegshilfe, wenn man gerade auf Kamtschatka festsitzt und die Bären und Wölfe schon die Kreise immer enger ziehen. :)

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    japp nur mit erfahrung sonst macht man mehr kaputt

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Jawohl , klasse wieder Einer Der Motoren ohne Spaltwerkzeug
    aufmacht , super , und das auch noch einem Anfänger schreibt ,
    Hallo , Alugehäuse nichts mit hebeln , sonnst verzogen ,
    soll ich mal ins Schrottlager gehen , da liegen ja noch genug
    kaputte Hälften , die von solchen Spezis vermurks worden sind
    und jetzt eingeschmolzen werden müssen.
    Ich mache Nacher mal Bilder als Abschreckung .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    31

    Standard

    :D

    Nicht so wild Deutz, freu dich lieber über den Habicht.

    Zu der erfahrenen Person an meiner Seite:
    Mein Paps hat in seiner Jugend so einige Motoren gespalten, zwar eher West oder Fernostmopeds, das Prinzip ist aber ja das selbe.

    Wenn ich ehrlich bin hab ich auch schonmal einen gespalten, nen Druckguss Rasenmäher-4Takt. Läuft jetzt nach Sichtkontrolle, mehr war die Aktion damals nicht, fast besser als vorher.

    Kugellager hatten wir da glaubich aber nicht draußen, weiß nichtmehr, ist ca. 1 Jahr her.

    Mein Beruf ist Schüler, noch ein Jahr, puh!

    Son Trennwerkzeug werd ich mir dann also basteln, zumindest nen halbherziges aus Holz oder ähnlich, eins was man dannach halt nie mehr anguckt.

    Welchen Dorn du jetzt genau meinst das weiß ich nicht, schau ich nachher mal im Schwalbebuch nach.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Jup ,
    das bist Du jetzt genau da wo Sie alle wahren .
    Zündapp Sachs und Hercules Motoren unterscheiden
    sich gewaltig im Aufbau .
    Diese Motoren kann man leicht trennen ,
    nicht aber den Ossymotor da braucht man ein Werkzeug ,
    aber mach man , Ersatzmotoren bekommst Du bei mir
    oder bei Ebay .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    31

    Standard

    :))

    Penner ;)

    So weit wirds nicht kommen, es eilt ja nicht, die Schwalbe rennt super.
    Ich lass mir Zeit und vielleicht meldet sich ja noch einer der hier in der Nähe schraubt und mir vielleicht hilft, Köln ist ja groß (leider wohl auch sehr inaktiv, siehe "Simsonfreunde-Thread"..

    Schönen Gruß,

    Max

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Zitat Zitat von Kifferliesel
    Was möchtet Du den mit der Trennvorrichtung den nächsten Motor Schrotten?

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja und , hast Du keine Motoren mehr zum verkaufen ?
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Doch, aber ich lass den noch was liegen.

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Zitat Zitat von hotoyo
    Was möchtet Du den mit der Trennvorrichtung den nächsten Motor Schrotten?
    Häh?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reservetank oder "Notfallkanister" beim Habicht
    Von Dummschwätzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 19:40
  2. S51 Enduro "Endurohafter "machen
    Von Wille im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 21:17
  3. Kickstarter kommt nicht "zurück" bzw. wieder hoch.
    Von MÜ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 21:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.