+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Habicht kommt nicht hoch!


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Barby
    Beiträge
    22

    Standard Habicht kommt nicht hoch!

    Hallo erstmal an alle!

    Ich habe folgendes Problem mit meinem Habicht. Gestern ging er ohne ersichtlichen Grund aus und Sprang nicht mehr an also .. Vergaser ab, komplett gereinigt und beim Einbaus gesehen, dass die Dichtung vom Starter in den Vergaser zerbröselt .. also ausgetauscht ... alles wieder eingebaut ... Spring wieder nicht an! Alles wieder raus Vergaser nochmals angesehen und bemerkt, dass der Schwimmer voll Benzin war also Schwimmer ausgetauscht und wieder auf die alte Höhe gebracht ... und nun das neue Problem er springt jetzt wieder einwandfrei an und läuft in den niedrigen Drehzahlen wirklich super aber er schafft maximal 20 km/h und wenn man dann noch mehr gasgibt .. geht der Motor aus. Auch im Leerlauf, aufgebockt ist dies zu beobachten. Er läuft super aber wenn es in die extrem hohen Drehzahlen geht, stottert er und tourt alleine runter ... ich bin mit dem Latein am Ende und hoffe dass mir hier geholfen werden kann! Vielen Dank und ein schönes Wochenende Christoph

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    schwimmer richtig eingestellt???

    25mm bei eigedrücktem ventil....!
    alle düsen fest und sauber?
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schau mal in den Auspuff , ob der Schalldämfer frei ist ,
    oft löst sich Ölköhle im Auspuff und verstopft den Schalldämpfer .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von päulschen
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    49

    Standard

    vllt vergaser nochma einstellen,kriegt wohl zu wenig oder zuviel sprit das vögelchen..(haste vllt die tellastnadel beim ausbau umgehängt???)

    gruß paule

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Ich dachte 28mm bei eingedrücktem Ventil?
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Barby
    Beiträge
    22

    Standard

    also die Nadel hab ic hschon überprüft und versuchsweise verändert, da passiert nichts und den Schwimmer hab ich auch richtig eingestellt 28mm bei geschlossenem Ventil, aber die Feder ist noch draußen und nicht reingedrückt ... dasm üsste soch richtig sein oder?

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Barby
    Beiträge
    22

    Standard

    Schalldämpfer ist auch frei ... Zündkerze ist immer sehr nass wenn ich sie raushol alo bekommt er zuviel Sprit oder ?

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von päulschen
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    49

    Standard

    ja das könnte sein...

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Barby
    Beiträge
    22

    Standard

    und wie lös ich das Problem zu viel Sprit? Nadel hängt in der 2. von oben also eigentlich standart ... lief auch bisher immer auf er Position und Schwimmer hat bei gedrücktem Ventil 28mm von der Dichtung! An der Hauptdüse kann es doch auch nicht liegen oder wenn er bisher immer lief? Bin echt am Ende ... im Stand läuft er so wunderbar und bei Vollgas muckert er runter und dann versucht er hoch zu kommen, schafft es aber nicht!

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Barby
    Beiträge
    22

    Standard

    ... ohne Luffi zieht er zwar besser, erreicht aber auch nicht die gewünschten hohen Drehzahlen also kann das Problem nicht daher rühren ... hab die PAtrone gereinigt und alles getan. Ich denke immer es liegt am Schwimmer aber auch bei anderen Schwimmereinstellungen habe ich das selbe Ergebniss ... :cry:

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kann aber auch die Garnitur sein ,
    Kobenring festgerannt durch Überfettung
    da der Starvergaser kaputt und der Schwimmer
    voll Kraftstoff war.
    Ansonsten würde ich dann nochmal den Motor
    auf Nebenluft durchsehen .

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Barby
    Beiträge
    22

    Standard

    ah ok .. also lieber in Werkstatt geben? Motor ist ja immer so eine Sache! Der Schwimmer den ich reingewechselt habe, is aus nem Sperber Vergaser der Schwimmer müsste aber gleich sein oder? Wenn ic hden Vergaser auf Kopf halte, also dass der Schwimmer nach oben zeigt drückt er klar das Ventil rein, teilweise aber auch schon den Federstift ist das so richtig? Ich versuch morgen mal vorsichtig den alte nSchwimmer zu löten wenn es dann noch nicht funktioniert werd ich ihn wohl wirklich in Fachhand geben oder ? Vielen Dank für die Antworten bisher schönes Wochenende noch!

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von päulschen
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    49

    Standard

    ..löten is au so eine sache,weil de da ja den schwimmer schwerer machst..

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Lima-Deckel abschrauben, Gebläserad abnehmen und die Schwungscheibe
    so drehen, dass sie den Unterbrecher voll öffnet ! Ich wette, der Kontaktabstand ist zu klein !!! :wink: Er sollte bei 0,4mm liegen !
    Was den Schwimmerstand betrifft: Bei nach unten hängendem Schwimmer
    sollten es 32,5mm sein. Wenn man den Gaser jetzt schräg hält, ohne dass die Schwimmerzunge den kleinen federbelasteten Stift reindrückt, sollten es 28mm sein !


    Ich kenn' mich da aus !!! 8)

    PS: 'Nen Schwimmer lötet man nicht, da sich seine Masse verändert, und er dadurch zum Dauertieftaucher wird !!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kickstarter/ Kickstarterfeder/ Kommt net mehr hoch...
    Von KF im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 21:01
  2. Kickstarter kommt nicht "zurück" bzw. wieder hoch.
    Von MÜ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 21:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.