+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: Habicht nimmt kein Gas mehr an


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    125

    Standard

    Normalerweise wird der Unterbrecher im ZZP leicht gelöst und so weit geschwenkt, dass er sich gerade zu öffnen beginnt. Der Unterbrecherabstand ergiebt sich dann zwangsläufig wenn alle Bauteile in Ordnung sind.
    Hast du keine Abrissmarkierungen?
    Und: Eine Vape muss auch korrekt eingestellt werden...
    Allzeit gute Fahrt - und immer einen Handbreit Asphalt unterm Reifen

  2. #18
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Wenn die Grundplatte sich nicht genug drehen läst, stimmt ganz sicher der Kontaktabstand nicht ! Das Maß wird immer bei weitester Öffnung des Unterbrechers eingestellt . Nicht bei OT-Stellung des Kolbens !

  3. #19
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    so vielen Dank an alle für die Tipps.

    Aber nachdem ich dann nach ca. 48-maligen ab- und aufbauen des Polrades nun doch selbständig den Halbmond abgeschert habe (Polrad nicht ganz aufgeschoben und gedreht), ich auch (davor) keinerlei Zündfunken mehr bekam, der Kickstarter nun auch noch ins Leere fasste, habe ich mich entschieden den kompletten Motor bei der Firma Dunmcke regenerieren zu lassen.

    Oder habe Ihr noch eine andere Empfehlung dafür?

    Übrigens leben Gruß an den Zschopower: Du hattest natürlich recht, der nagelneue Verbrecher von der rennomierten Firma MZA war natürlich im Eimer, so dass ich den Zündwinkel partout nicht hinbekam. Nachdem ich einen anderen einbaute, war zumindest das kein Problem mehr, 0,4mm bei weitester Öffnung und "gerade- eben-öffnen" bei 1,5mm vor OT. Aber da warßs schon zu spät.

    Also nochmaös besten Dank an alle für eure Anteilnahme und wenn Ihr noch eine Empfehlung für einen guten und bezahlbaren "Regenerator" habt wäre das schön.

    Gruß
    H.B.
    .....waren das noch Zeiten, als Twix noch Raider hieß........

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    125

    Standard

    einen Motor hätt' ich noch, ist allerdings nur ein Dreigangmotor...
    Allzeit gute Fahrt - und immer einen Handbreit Asphalt unterm Reifen

  5. #21
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Au, weh ! Eigentlich guckt man doch vorher, wo die Nut für die Scheibenfeder ist .
    Da besorgt man sich 'ne Scheibenfeder und gut is' !!! Problematisch wird's nur, wenn das Schwungrad nicht fest sitzt, die Mutter des Schwungrads lose ist und der Motor dann kurz läuft . Wenn man es von Hand schafft, die Scheibenfeder abzuscheren, ist das kein Halsbruch . Aber, deshalb gleich den Motor überholen lassen . Du musst ja Geld haben ... !

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    125

    Standard

    Naja, wenn der Kickstarter auch hin ist, muss er den Motor spalten. Ist zwar eigentlich kein Ding aber wenn mans noch nie gemacht hat...

    Bei Ebay bietet übrigens jemand immer wieder M54 Motoren regeneriert im Tausch für 199 € an, vielleicht wäre das ja eine Alternative.
    Allzeit gute Fahrt - und immer einen Handbreit Asphalt unterm Reifen

  7. #23
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Wenn der Kickstartertrieb hin ist, ist das was anderes . Da kommst du um 'ne Demontage des Motors nicht herum . Lass dir aber keinen Dreigang-Motor anleiern !!! Kickstartertriebe für M 54 sind wieder lieferbar !

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    nee, habe garantiert nicht zuviel Geld, aber wie gesagt neben dem Problem mit der Zündung, ist wie gesagt der Kickstartertrieb auch im Eimer. Mache zwar (fast) alles an meinen Simsons (schwalbe und Habicht) selber, aber an Motor spalten mit seinen Innereien traue ich mich nicht heran. Und ich möchte jetzt die nächsten 10.000 Km endlch Ruhe haben mit diesem (angeblich) regenerierten Motor.

    Das mit der abgescherten Scheibenfeder habe ich nätürlich selbst vergurkt. Habe es wohl bei den zahlreichen Versuchen nicht ganz heraufgeschoben (und natürlich auch die Mutter nicht immer wieder raufgeschraubt) und dabei den Halbmond versäbelt. Dieser war zu all dem Glück noch so schön mit der Welle "verschmolzen", dass ich ihn mit allen Tricks, Körnern und Dremeln nicht vollständig herausbekam, wollte die Welle nicht auch noch versäbeln.

    An THEGreatBeyond:
    Ich will für meinen Habicht natürlich wieder einen M54-Motor haben.

    Aber eventuell wäre Dein Dreigangmotor für meine Schwalbe (Kr51/1) interessant.

    Wie ist denn der Zustand und deine Preisvorstellung?

    Gruß
    H.B.
    .....waren das noch Zeiten, als Twix noch Raider hieß........

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    125

    Standard

    @GS1150:
    Ich habe nochmal nachgeschaut, der Motor hat hinten keine Silentlager, ist also offenbar von einer S50.
    Ich habe ihn zwar selber lange in meiner KR51/1 gefahren aber ich denke, ein Motor mit den Gummis hinten ist für die Schwalbe besser geeignet.
    Ansonsten wurde er vor ca. 1500 km komplett regeneriert, also alle Lager, Wedis, Kurbelwelle, Zylinder, Kolben. Vor ein paar Wochen habe ich noch die Kupplung neu gemacht. Läuft ziemlich gut das Teil...

    P.S: Einen Motor zu regenerieren ist so schwer eigentlich nicht. Ich habe vor kurzem einen M54 komplett überholt, viele Fotos machen, sich die Sachen, die man rausnimmt in der richtigen Reihenfolge hinlegen und nacher alles wieder in der richtigen Reihenfolge zusammenbauen.
    Ein bischen tricky ist das richtige Ausmessen für die Ausgleichsscheiben aber alles in allem halb so wild. Sehr geholfen hat mir übrigens das Tutorial von Moeffi (Mission M54)
    Allzeit gute Fahrt - und immer einen Handbreit Asphalt unterm Reifen

  10. #26
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    na ja, werde mir bei Gelegenheit mal einen billigen Schrottmotor besorgen und mich dann herantasten und herumbasteln.

    Aber meinen guten Habicht - 4Gang-Motor möchte ich dann doch noch mal in Profi-Hände geben. Habe bei der FIrma Dumkcke letztes Jahr schon mal einen M54-Motor (für meine Schwalbe) regenerieren lassen und war sehr zufrieden.

    Gruß

    H. B.
    .....waren das noch Zeiten, als Twix noch Raider hieß........

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe nimmt kein Gas mehr an
    Von Punt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 17:02
  2. s51 schwer an und nimmt kein gas mehr an
    Von Pawoppel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 21:24
  3. Schwalbe nimmt kein Gas mehr an!
    Von Schwalben~Schorsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 12:48
  4. Nimmt kein Gas mehr an
    Von Manu24 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 16:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.