+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Habicht mit Sperbermotor (teilweise)?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Raisdorf
    Beiträge
    21

    Standard Habicht mit Sperbermotor (teilweise)?

    Hallo,

    habe parallel einen Thread wg. meines Habicht am laufen, Kolbenproblem.
    Nun habe ich eben mal dei Motornummer mit den Nummer auf dieser Seite verglichen.

    im forum steht unter motornummern folgendes:

    Motor M53/1 KF (Star und Schwalbe mit Fußschaltung) ab Motornummer 1900508
    Motor M53/1 KH (Schwalbe mit Handschaltung) ab Motornummer 0299554
    Motor M53/11 AR (Halbautomatik-Schwalbe) ab Motornummer 0540333
    Motor M54/KF (Sperber) ab Motornummer 2081449
    Motor M54/11 (Habicht) ab Motornummer 2228851

    Motor M52 (Spatz) ab Motornummer 1660529

    mein Motor hat die Nummer 2155706, ist dann also laut Liste ein Sperber Motor oder?
    Geht das denn überhaupt, der Sperber ist fahrtwindgekühlt, der Habicht hat ein Gebläse..und das ist definitiv da.

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Raisdorf
    Beiträge
    21

    Standard

    kurze ergänzungsfrage,
    was kann ich prüfen, um die sperberinnereien an meinem habicht zu identifizieren.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    soviel ich weiß ist der Motorblock von Habicht und Sperber identisch.
    Nur der Sperber hat eben nen anderen Zylinder/Kolben, kein Lüfterrad und nen anderen Limadeckel.

    Also war dein Motor vllt mal in einem Sperber, wurde dann aber zu einem Habichtmotor mit Gebläsekühlung umgerüstet, denn die innereien sind ja gleich...

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Raisdorf
    Beiträge
    21

    Standard

    danke, denke so wirds sein.

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    dann werf ich mal wieder ein wenig unsicherheit hier rein... war es nicht so, dass die ersten sperbermotoren eine andere übersetztung des ersten oder vierten ganges hatten???

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    dann werf ich mal wieder ein wenig unsicherheit hier rein... war es nicht so, dass die ersten sperbermotoren eine andere übersetztung des ersten oder vierten ganges hatten???
    ne, des ersten und zweiten Ganges "zur Anpassung an Motorkennlinie und Erhöhung der Stabilität der Räder"

    Ab Anfang 1967 übrings.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Raisdorf
    Beiträge
    21

    Standard

    unsicherheit ist nun erreicht *g*.
    was hat das mit der übersetzung mir nun zu sagen?

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hat dir nix zu sagen. alles ist in ordnung. diese spitzfindigkeiten gibt es nun mal leider. immer gibts irgendwo ne ausnahme. technisch macht das alles keinen wirklichen unterschied.
    gruß aus kiel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschied zwischen Habicht- und Sperbermotor
    Von Nero im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 00:22
  2. Sperbermotor
    Von Vize-Schwalbenkoenig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 12:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.