+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Habicht springt sclecht an


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Lohsa OT Koblenz
    Beiträge
    50

    Standard Habicht springt sclecht an

    Hallo
    ich hab meinen Habichtmotor überholt und fahre mit ihm jetzt schon ein halbes Jahr. Das enzige Problem ist, dass er wenn er kalt ist, schlecht anspringt. Woran kann das liegen?

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    HEy, ich würd mal ganz standartmäßig sagen, da sdu die Zündung mal einstellen solltets. HAste am Unterbrecher mal wa sgemacht? Wenn nein,d ann wirds mal ZEit. Weil die Kontaktfläche nutzt sich ja auch mit der ZEit ab. Ansonsten mal en neue KErze versuchen, kann auch shcon so manchesmal ein Wunder bewirken.
    Im warmen Zustand springt sie dann tadellos an?

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Reina
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Quakenbrück, nähe Osnabrück
    Beiträge
    223

    Standard

    das der motor im kalten zustand nich so gut anspringt ist ganz normal.
    du kannst mal versuchen vorm anschmeißen ohne züdnung choke ziehen, gas aufdrehen und dann drei mal treten, sodass schonmal genug luft-benzin-gemisch angesaugt wird und dann auf zündung schalten und mit halb gezogenem choke antreten. so spingen meine mopeds alle immer sehr gut an, auch wenn's kalt ist.

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Startprobleme

    Erst mal gucken, ob der Startvergaser richtig funktioniert ! 8)

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Lohsa OT Koblenz
    Beiträge
    50

    Standard

    Hallo
    also die Zündung stimmt. Kerze ist auch die richtige und neu. Unterbrecher ist auch neu. Kanns ja eigentlich nur noch am Vergaser liegen.

    Mfg Habichtfreund

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hast Du einen neuen bzw. ausgeschliffenen Zylinder eingebaut oder Deinen Alten benutzt , ist die Fußdichtung heil .

    mfg
    Deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Lohsa OT Koblenz
    Beiträge
    50

    Standard

    HAllo
    ich habe einen ausgeschliffenen Zylinder verbaut.Fußdichtung ist neu und heil.
    Mfg Habichtfreund

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    nun, in dem Falle würd ich erstmal den Choke testen.
    der Gummi unten fällt gern mal raus oder ist verformt.
    von null auf sechzig viermal schalten

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Glaube ich nicht , Der Zylinder ist neu Ausgeschliffen, !!
    wenn der Motor schlecht anspringt ,
    hat Er Spätzündung oder der Motor ist zu mager eingestellt,
    mfg
    Deutz 40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Zitat Zitat von Habichtfreund
    Hallo
    also die Zündung stimmt. Kerze ist auch die richtige und neu. Unterbrecher ist auch neu. Kanns ja eigentlich nur noch am Vergaser liegen.

    Mfg Habichtfreund
    Auf wieviel Millimeter vor OT ist er denn eingestellt ? Wenn der Verbr..., äähh,
    Unterbrecher neu ist, sollte man nämlich nicht genau auf 1,5mm vor OT,
    sondern 'n wenig früher -so, auf 1,6mm vor OT- stellen, weil der Grat an der
    Anlaufnase des Unterbrecherhebels sich schnell abschleift, und somit der
    Kontaktabstand schlagartig kleiner wird > somit der Zündzeitpunkt später.
    Wichtig ist aber erst mal zu checken, ob der Startvergaser ordnungsgemäss
    funktioniert; besonders der Startvergaserkolben, der richtige Sitz der Gummi-
    Dichtscheibe und natürlich die richtige Seilzugeinstellung .

    Ich kenn' mich da aus !!! 8)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Habicht springt nicht an
    Von juwie69 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 19:05
  2. Habicht ausgegangen, springt nicht mehr an
    Von Macke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.