+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Habicht SR4-4 will nicht mehr


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    ... und so lange der Gaszug nicht GANZ entspannt ist beim Einstellen, wirst du auch keinen Erfolg haben.

  2. #18
    Tankentroster Avatar von Goldi1
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207

    Standard

    aber irgendwie muss ich ja den Motor am Laufen halten.

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Goldi1 Beitrag anzeigen
    aber irgendwie muss ich ja den Motor am Laufen halten.
    Aber nicht über den Bowdenzug, sondern durchs einstellen, des Vergaser selber. Der Bowdenzug sollte ~2mm spiel haben.

    MfG

    Tobias

  4. #20
    Tankentroster Avatar von Goldi1
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207

    Standard

    Ich werde zusehen, dass ich das irgendwie gebacken bekomme.
    Wäre doch gelacht, wenn nicht.

  5. #21
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Der M 53/1KF-Motor im Star (SR 4-2/1) hat auch den Vergaser 16N 1-6, sowie die Ansauganlage aus Plast . Der Vergaser hat dann also die 50er Haupt-, und 40er Leerlaufdüse . Den T-förmigen Ansaugdämpfer hatten die alten M 53 mit NKJ 153 bzw. 16N 1-1 . Letzterer hatte dann eine 62er Haupt- und 35er Leerlaufdüse . Mit einer 70er Hauptdüse ist der 16N 1-6 völlig überfettet ! Er säuft wie 'ne Saufkuh und räuchert . Wenn er mit 'ner kleineren nicht läuft, spricht das für undichte Ansauganlage, oder windelweiche Simmeringe .

  6. #22
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Hier gibts ne Anleitung, den Vergaser wieder frisch zu machen. Mach das nach dieser Anleitung und versuche idealerweise den Vergaser im Ultraschall reinigen zu lassen. Selbst bei augenscheinlich wirklich sauberen Vergasern kommt ne Menge raus!

    Und Glückwunsch zum Nachwuchs.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. habicht will nach vergaserreinigung nicht mehr anspringen!
    Von hanna habicht im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 16:50
  2. Habicht ausgegangen, springt nicht mehr an
    Von Macke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:05
  3. KR51/2E springt nicht mehr richtig an und zieht nicht mehr
    Von Cookie-Monster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 20:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.