+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Händler in Calau?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    Fankfurt am Main
    Beiträge
    36

    Standard Händler in Calau?

    Hallo,
    hat schon Jemand Erfahrung mit diesem Oldtimer-Händler?

    Fahrzeuge Kfz-Handel Steffen Lange - Simson S 50 - als Gebrauchtfahrzeug im Angebot.

    Kennt den Jemand? Wenn ja, kann da mal jemand so erzählen?

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    Ja, habe bei ihm meine erste S51 gekauft, damals für 350 Euro im fahrbereiten Zustand.
    Mir persönlich ist dieser Hänlder positiv im Gedächtnis geblieben.
    Ein Freund von mir hat dort auch seine S51 her, er widerum war nicht so zufrieden. Hängt vermutlich aber auch damit zusammen, dass er sein Moped vom Händler durchaus als "Teileträger" deklariert wurde, scheinbar hat mein Kumpel sich da zu viel erhofft
    Scheibenbremse? Nein Danke, ich möchte wie ein Mann sterben!

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Mir kommt es immer so vor als ob der mit den Preisen schon recht hoch ansetzt.

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    Dieser Händler soll auch dort ein Museum haben .Er inseriert auch viele Fahrzeuge bei mobile.de .Die Preise kommen mir auch recht hoch vor .Aber irgendwie muss er ja auch was verdienen .Privatleute haben ja eine andere Schmerzgrenze

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Der gute Mann ist in dem Oldtimerclub wo mein Vater damals war. (; Seine Preise sind zwar recht hoch, aber Handeln kann man bestimmt. Das Museum ist auch nicht schlecht.

    Jonas
    Simson aus Spaß am tanken!

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von brückenschläfer Beitrag anzeigen
    Privatleute haben ja eine andere Schmerzgrenze
    Und müssen keine gesetzliche Gewährleistung erfüllen, weil sie das ausschliessen dürfen, der Händler darf das nicht. Dann auch noch die MwSt. obendrauf.

    Peter

  7. #7
    Tankentroster Avatar von patrick-berlin
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    berlin
    Beiträge
    136

    Standard

    Hallo,

    Ich habe meine Schwalbe dort geholt!
    Habe vor 2 Jahren für absoluten Schrott 420€ bezahlt!
    Hatte damals noch null Ahnung von der Materie und habe erst später kapiert, was ich da übertrieben gesagt für überteuerten, aus mehreren zusammengeschraubten schrott angedreht bekommen habe!
    Dämpfer hinten gebrochen, Rahmen voll mit Wasser und gebrochene vordere Felge sind nur die grössten Punkte!
    Jetzt ist eigentlich nur noch der Lenker und das Rücklicht von der alten Schwalbe übrig! Den Rest musste (manches auch wollte ;-) ) ich tauschen!
    Habe aber auch von sehr guten Erfahrungen mit Herrn Lange gehört! Es sind dort riesige Scheunen die mit Simson`s aller Baureihen voll stehen, wo sich jeder seine aussuchen kann!
    Eventuell hatte ich auch einfach nur Pech!

    mfg Patrick

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Tranquilo
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Windeby / Friedland
    Beiträge
    434

    Standard

    hallo ,
    ich selbst hab auch schon mit dem gedanken gespielt mich dort mal umzuschauen . erstmal nur das museum und dann mal sehen ob er was brauchbares im angebot hat . ich will eh schrauben , deswegen muss es nich perfekt sein , aber es sollt günstig werden .

    mfg
    143ccm , 7,5PS , 82 km/h

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Moin,
    ich hatte letztes Jahr auch überlegt mir evtl. dort nen Gefährt zu besorgen, aber irgendwie hat mich der thread davon abgehalten: Calau - Mobile Welt des Ostens/ Steffen Langes KFZ-Handel - H .
    Die Meinung über den Händler sind sehr Unterschiedlich aber nachdem was ich gelesen hatte überwiegte für mich das negative und ich hab die Finger von dem Händler gelassen.
    Ich denke wenn man noch nicht so viel ahnung von der Materie hat, sollte man sich aufjedenfall ne Person mit nach Calau mitnehmen die Plan vom Schrauben hat.
    Vielleicht hilft dir das ja weiter in Dresden hab ich auch noch nen Händler ausfindig gemacht der Schwallis und Simmies verkauft zu dem wäre ich letztes Jahr gefahren DDR Motorrad Vermietung Verleih Ankauf Verkauf Ersatzteile AWO EMW IFA IWL MZ BK RT ES TS ETZ 125 150 175 250 und Simson S51 Schwalbe S50 etc. in Dresden / Sachsen , wenn ich meine Schwalli nicht durch Glück und Hilfe fast vor der Haustür gefunden hätte.

    MFG
    MofaJohnny

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von patrick-berlin Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich habe meine Schwalbe dort geholt!
    Habe vor 2 Jahren für absoluten Schrott 420€ bezahlt!
    Hatte damals noch null Ahnung von der Materie und habe erst später kapiert, was ich da übertrieben gesagt für überteuerten, aus mehreren zusammengeschraubten schrott angedreht bekommen habe!
    Bei aller Liebe, das kannst du doch dem Verkäufer nicht ankreiden! Es ist doch normal, der Verkäufer nennt einen Preis X, den gilt es zu drücken, durch madig reden, Fehler und Mängel suchen und und und! Entweder drückt man den Preis, oder man rechnet sich aus, ob sich der Kauf für den Zustand lohnt, anders wird das nix. Wenn ich bei eBay einen Gammelhaufen von Simson mit entsprechender Beschreibung einsetze und irgendwer für teuer Geld zuschlägt, ist das nicht mir anzulasten.
    Aber fix mal lostigern und den erstbesten Haufen kaufen ist halt ungünstig. Doof gelaufen, aber das kannst du unter Lehrgeld verbuchen, sogar steuerfrei!
    Bei nächsten mal empfehle ich dir, einen Bekannten mitzunehmen, der sich auskennt.
    Geändert von Matze (15.04.2011 um 11:50 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    Man sollte doch auch bedenken das man bei einem alten Fahrzeug auch mal Pech haben kann .Ein Verkäufer -egal ob privat oder geschäftlich - kann doch schlecht in die Technik reinschauen und daher kann man dem Verkäufer keinen Vorwurf machen wenn man selber das Fahrzeug sich nicht genau ansieht .Manche Fahrzeuge werden halt zu teuer eingekauft

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Also ich muss schon ein wenig schmunzeln, wenn ich das alles so lese.
    Wenn man sich ein 30, 40 oder 50 Jahre altes Moped kauft, welches i.d.R. mit minimalen Mitteln am Leben gehalten wurde, nach der Wende oft vergessen oder einfach irgendwo abgestellt wurde, und nun wieder entdeckt oder verkauft wird, darf man sich nicht wundern. Den letzten beißen eben die Hunde! Will heißen, die Sünden oder Versäumnisse der letzten Jahrzehnte wollen von dem neuen Besitzer beseitigt werden. Das ist oft die bittere Realität für die neuen Besitzer eines solchen Schätzchens!

    Es ist auch nicht jedem vergönnt, eine Simme für einen günstigen Preis zu ergattern, wo praktisch nichts dran gemacht werden muss. (Im Hinblick auf Reparaturen oder Wartung)

    Wer eine Simme als zuverlässiges Alltagsmoped nutzen will, muss meistens kräftig investieren. Wenn die Optik auch noch eine Rolle spielt, wird es noch teurer. Es kommt natürlich immer auch auf den eigenen Anspruch an.

    Was die Preise anbelangt, muss man feststellen das es sich um "Marktpreise" handelt. Ob man dafür etwas vernünftiges bekommt oder nicht, liegt natürlich auch an der eigenen Urteilsfähigkeit und Kenntnis des Marktes. Ein Neueinsteiger wird diesen aber kaum kennen. Wenig hilfreich ist es aber auch, wenn "Kenner" nach vollbrachter Tat sagen, das war zu teuer, ich hätte das nicht bezahlt , oder änliches. Die "Kenner" können dem Laien i.d.R. auch nicht sagen, wo er sein Traummoped für z.B. 400€ her bekommt, welches dann mit praktisch null Investition die nächsten Jahre gefahren werden kann! Weil das genau die Simme ist, die jeder haben will, aber nur den wenigsten vergönnt ist.

    Ne Top Schwalbe für 50 DM!! war vor 20 Jahren! Und Ihr könnt mir glauben, die Zeit der billigen Top Simmen ist vorbei (natürlich von Ausnahmen mal abgesehen). Und die Kosten für die Aktivierung eines echten oder vermeintlichen "Scheunenfundes" steigen auch ständig. Das ist die Realität.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Handler
    Von johnemery im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2004, 20:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.