+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ich hät da mal ein kurioses Problem


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard Ich hät da mal ein kurioses Problem

    Da meine Frau heute nachmittag mal nicht zuhause war und mein Bruder und ich schon lange mal mit der Schwalbe an die Arbeit fahren wollten (siehe Spritpreise) machten wir uns hochmotiviert an die Arbeit. Schwalbe nummer eins (Kr51/2 L BJ 81 ) sprang nach einem Jahr Standzeit nach drei mal kicken an. Schwalbe nummer zwei ( Kr51/1 BJ 68)hatte mein hochqualifizierter Simson Schrauberkumpel mit dem goldenen (oder war er aus platin ????? ) Schraubenschlüssel repariert (hielt 3 Tage ) wurde kurios , nach kurzen tank und Reifenluftstop (tanke ist bei uns direkt umme Ecke ergo schoben wir sie dorthin) sprang sie nach 10 meter anschieben an wir freuten uns wie doof aber nach 20 sek war ende. Sämtliches kicken und schieben brachte nichts sie machte nichts mehr.Als wir kurz vorm aufgeben waren schob mein Bruder das letzte mal und ich sprang wie ein Kutscher auf der Schwalbe und feuerte ihn an und siehe da sie zündete also Test nummer zwei während er schob hüpfte ich auf der Schwalbe rum und sie bekam immer wieder Zündung und es qualmte aus dem Auspuff aber sie sparang nicht an. Der Vergaser ist frei die Kerze ist nass aber kein Zündfunke kurios ist nur warum bekommt sie eine Zündung wenn ich auf ihr rumhüpfe ???? Wonach soll ich suchen ????
    Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht sollte man nicht den Kopf hängen lassen

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Na wenn durch die Rumhhopserei mal nicht der Schwimmer hängen geblieben ist bzw sich verkantet hat und das Möp dann abgesoffen ist. Kann auch genau umgekehrt sein. Vergaser reinigen sollte das Problem beheben. ggf. Zündung nachstellen und gucken ob die Ansaugmuffe gut sitzt.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2011
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    93

    Standard

    Mein 1. Gedanke war grad n Wackelkontakt?

    Hatte gestern ein ähnliches Problem.
    Hab die Schwalbe morgens ordentlich geputzt und für die Saison fertig gemacht ( vorher lief sie noch gut,bloß nachm putzen gabs kleine Probleme )

    Hab anscheinend einfach nur das Kabel blöd berührt und rausgezogen,alles überprüft und zusammengesteckt und weiter ging der Flug:)!

    Liebe Grüße Flenki

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wackelkontakt in der Zündverkabelung oder Versiffter/Verstellter Vergaser.

    Allgemein werdet ihr keine Freude an den Mopeds haben wenn ihr sie nach der langen Standzeit ohne Grundlegende Wartung losfahrt. Erstmal alles zerlegen, reinigen, auf Verschleiss/Defekt prüfen, dann in Ruhe losfahren.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    Sind ja schon mal einige Ansätze da werde ich mal nächste WE mal ransetzen und noch mal nachschielen ^^
    Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht sollte man nicht den Kopf hängen lassen

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    @damaltor Meine Schwalbe und ich....... siehe und staune der 8. Beitrag auf der Seite ( stammt von mir ^^ ) knapp 5300 km auf einer unrestaurierten Schwalbe und sie läuft heute immer noch ^^
    Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht sollte man nicht den Kopf hängen lassen

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ja, manchmal hat man damit wirklich Glück. Trotzdem würde ich es keinesfalls empfehlen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8

    Registriert seit
    02.03.2012
    Ort
    Halle Saale
    Beiträge
    1

    Standard

    richtig.. der dreck ausm tank geht nich so ohne weiteres durch den vergaser. muß vorher alles mal raus. tank reinigen. gruß. peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Höchst kurioses Zündproblem!
    Von kangoomax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 11:00
  2. Kurioses Startproblem
    Von Robertoli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 00:18
  3. was kurioses :)
    Von mbh im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 20:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.