+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Halbautomatik Kupplung rutscht beim Antreten


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard Halbautomatik Kupplung rutscht beim Antreten

    Guten Abend,
    bin mit der Suche auf verschiedene Beiträge, die in diese Richtung gehen gestossen, aber nicht wirklich schlauer geworden. Meine Halbautomatik lässt sich gelegentlich schlecht antreten, da Kupplung rutscht ( geht ins "Leere").

    Habe etwas von fehlenden Ausgleichsscheiben gelesen, die bei einem hier geholfen waren, kann aber ja bei mir nicht sein, da es vorher ging.

    Habe HLP 46 in der richtigen Menge drin.

    Habe gelesen, dass man nur die Schaltung, die Kupplung in so einem Fall aber nicht einstellen kann ( bei der Halbautomatik) - kenne mich mit dem Motor wirklich kaum aus - wer weiss mehr ?

    Danke, Martin

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Kupplung kannst du auch einstellen.

    - kleinen Deckel im Kupplungsdeckel rausschrauben
    - kleine Madenschraube lockern
    - große Madenschraube lockern und etwas rausdrehen
    - große Madenschraube vorsichtig und sachte mit Gefühl bis zum leichten Anschlag wieder reindrehen
    - wieder eine Viertel Umdrehung zurückdrehen
    - Blechplättchen mit der kleinen Madenschraube wieder festschrauben
    - Deckel wieder drauf

    Wenn das nicht geholfen hat, dann müssen die Stahl-Kork-Kupplungsscheiben erneuert werden, weil sie verschlissen sind.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    20

    Standard Kupplung rutscht , Gtriebe kracht

    Hallo Leute ich bin am verzweifeln.

    Ich habe die Kuplungsbeläge neu und der Motor ist neu gedichtet und gelagert...
    Ich habe auch 500 ml Öl eingefüllt alles nach plan.

    Die Gänge lassen sich nicht richtig schalten und die Krftübertragung haut gar nicht hin.

    Habe schon alles mögliche versucht. madenschraube unter dem dem Kupplungsdeckel verstellt und den Anschlag für die Gänge verstellt (unter dem Vergase)

    Ich komme nicht klar. Dauernd kracht das Getriebe oder der Gang springt raus oder lässt sich nicht einlegen.

    Kann mir jemand helfen. Wer kennt sich mit Halbautomatik 3 Gang aus ??

    Gruß O-Brian X(

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Online-Handbuch: http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr/repkkr/#a0

    Indexpunkt 4. = Fliehkraftkupplung
    Indexpunkt 3.2.1.2 (genau über dem Punkt 3.3) = Schaltung einstellen

    Gruß Frank

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    20

    Standard kupplung rutscht immer noch

    Ich weiss nicht mehr weiter. Gibt es im Raum HH einen Simson Schrauber der mir dabei mal einen Nachmittag helfen kann ?

    Soll auch nicht umsonst sein. Ich bin mit den nerven am ende.

    Gruß O-Brian

    mailto:o-brian29@gmx.de

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Hast du vorn ein 13'er Kettenritzel drauf?
    Ein größeres Ritzel kann nämlich bei der Fliehkraftkupplung auch für Störungen bei der Kraftübertragung ursächlich sein.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    20

    Standard ritzerl u. Halbautomatik

    Ich hab auf dem Motor ein Ritzel mit 11 Zähnen drauf... Da rutscht die Kupplung durch und das Getriebe kracht. bin damit gefahren und hatte das Problem dass die Kupplung runter war.

    Alles überholt und versucht Kupplung neu einstellen etc. haut nicht hin.
    (vielleicht bin ich auch nur zu dämlich die Schrauben in die richtige Stellung zu bringen.)

    Ich habe Jahrelang einen Plastikbomber gefahren (Kymco Roller) und da hatte ich nie solchen Ärger. Keilriemen und Kupplungsrollen wechseln und gut wars.
    Ab und an mal Bremsbeläge und Reifen wechseln das ist schön einfach.

    Nun plag ich mich mit meiner DUO ab und hab sie wieder restauriert aber das mit dem Motor geht mir echt auf den Keks.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo , im Raum Hamburg gibt es mich

    Und wenn die Simme korreckt gewartet ist läuft Sie absulut zuverlässig .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Zitat Zitat von o-brian
    ... Da rutscht die Kupplung durch und das Getriebe kracht...
    Ich habe Jahrelang einen Plastikbomber gefahren ...
    Du mußt beim Schalten ja auch das Gas wegnehmen.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    20

    Standard Getriebe u. Kupplung

    Ich habe nicht zum ersten mal eine DUO gefahren. Ich weiss auch wie eine automatische und eine halbautomatische Fliehkraftkupplung funktioniert.
    :)
    Vilen dank für den Tip !

    Gruß O-Brian

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Gibts etwa auch eine manuell betätigte Fliehkraftkupplung?

    Nu mal im Ernst:

    Ich vermute mal, dass irgendwas mit deinen Fliehgewichten oder dem kupplungspaket selber nicht stimmt:

    Wenn du fährst und schaltest, dann scheint der Ausspruch "schalten ist kein Geheimnis" zu gelten, was davon zeugt, dass die Kupplung nicht oder nicht richtig trennt.

    Andererseits kannst du ankicken oder anreißen und die Kraft geht sozusagen fast in's Leere. Also reicht die Drehzahl beim Anreißen/-kicken nicht aus, damit die Kupplung zupackt...

    Irgendwo ist ein Punkt, an dem es entweder in die eine Richtung oder in die andere Richtung hakt und die Fliehgewichte sich nur schwer oder widerwillig über diesen Punkt hinwegbewegen. Beim Ankicken reicht die "Ankickdrehzahl" nicht aus, damit die Fliehgewichte genug Kraft entwickeln können, um über den "Klemmpunkt" drüber hinweg zu kommen und beim Schalten, tourt der Motor nicht weit genug herunter, damit die Federvorspannung der Gewichte ausreicht, um die Gewichte wieder über den Klemmpunkt zurückzuschieben.

    Das Problem muss aber nicht unbedingt von den Gewichten selber herrühren. Es kann auch sein, dass es ein mechanisches Problem der beweglichen Komponenten im Kupplungspaket ist.
    Dir bleibt anscheinend nichts anderes übrig, als noch einmal abzuchecken, ob alles frei beweglich ist. Sprich: Deckel abnehmen und schlimmstenfalls die Kupplung zerlegen und neu zusammensetzen...

    Gruß Frank

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ähm der Motor hat Kupplungsbetätigungen.

    1. Fliehgewichte die ab 1000 - x Touren einkuppeln.

    2. Mechanisch wird beim Betätigen des Schaltmechanismusses extra ausgekuppelt. Dabei ist das Kuppeln der Fliehgewichte egal. Deshalb geht das Schalten bei der Halbautomatik auch schwerer.

    Nur letzere ist über die Einstellschraube justierbar --> Zu viel eingestellt dann blockiert die mechanische Kupplung die Fliehkraftkupplung

    --> zu wening eingestellt und es wird zu spät ausgekuppelt beim Schalten so dass dann das GEtriebe knackt und karzt

    -----------

    Wie nun der Kraftschluß beim ankicken war habe ich nicht mehr im Kopf ( vor 1nem Jahr 2 Halbautomatikmotoren fertig gemacht ) denke aber da müßte noch nen 3ter Mechanismus werkeln da normal unter 1000 Touren ja ausgekuppelt ist.

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Jo, dass die Kupplung normalerweise beim Bewegen des Schalthebels öffnen sollte (Schaltmechanik wirkt den Fliehgewichten entgegen) ... Schon klar. Hab das bei meinen Gedanken vernachlässigt.

    Hab mir ja noch einmal das angesehen: http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr/repkkr/#a0
    Index-Punkt 4. ff

    Ich meine: irgend etwas in der gesammten Kupplungsmechanik hakt in beide Richtungen. Das kann einerseits eine falsche Einstellung sein (Trennung beim Schalten) aber auch andererseits wirklich was "Verklemmtes"... Ungesund ist doch, dass beim Kicken die Kupplung rutscht.
    Daher denke ich an einen "Klemmer"... Vermutlich wird er nicht um das Nachsehen drum rum kommen, um das herauszufinden, wenn Einstellarbeiten nichts bringen...

    Gruß Frank

  14. #14
    Avatar von Teleporter
    Registriert seit
    16.10.2017
    Ort
    Hochplateau des Siebengebirges
    Beiträge
    3

    Standard

    jippijeah!

    Hallo allerseits,

    ich hatte das gleiche Problem und dank der Simson Seiten war der Einbau der neuen Kupplung kein Thema. Nach gut 3 Stunden rennt (fliegt) der Vogel wieder

    Danke Forum!

    beste Grüße, Freddie
    Das ist nicht kaputt, das ist nur außer Funktion!

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Moin Freddie

    Auf einen Thread, der 9 Jahre und 11 Monate unter der Erde war,
    braucht man wirklich nicht mehr antworten.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  16. #16
    Avatar von Teleporter
    Registriert seit
    16.10.2017
    Ort
    Hochplateau des Siebengebirges
    Beiträge
    3

    Standard

    Moin Kai, ou...hast recht. Ich habe das garnicht gesehen daß der so alt ist. Ich war nur erleichtert den gefunden zu haben weil dort auch der link zu den Simson Seiten zu finden war. Ich habe meine Schwalben erst ein paar Wochen und bin noch nicht im Thema.
    Ich dachte meinen Erfolg könnte ich nutzen das Forum einmal zu loben. In einem anderen Forum in dem ich zuerst war ging es irgendwie nicht so flüssig, vllt. weils viel kleiner ist.
    Beste Grüße
    Das ist nicht kaputt, das ist nur außer Funktion!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sicherung fetzt beim antreten
    Von TZR im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 18:17
  2. schaltet beim antreten
    Von rooster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2004, 06:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.