+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Hallo!Kr51/1regenerieren?


  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    3

    Standard Hallo!Kr51/1regenerieren?

    Ich bin neu hier suche auch noch evtl.Leute aus Augsburg die auch eine Schwalbe fahren,meine Probleme sind das ich mir vor einem monat dieses Fahrzeug aus ebay um den sofort kauf entschieden habe und mit einem stolzen Preis zu 750 euro gekauft habe ich denke mal viel zu viel den der gute mann beschrieb es als fahrtauglich und dem alter entsprechend ok.So das Rollerlein kam an sprang auch an nummern schilder besorgt wollte fahren ging nur noch auf halb gas so einigermasen ok tank komplet verrostet sieb auch auspuff ohje nur noch ausbrennen ok lief immer noch nicht vergasser neu bestellt eingebaut geht auch nichts selbe Problem Kr51/1Bj77 vielleicht kann mir jemand Helfen ich denke mal das ich Trotzt seiner Bewertungen bei ebay auf ein betrug getappt bin den der versand kostete mich ja auch noch 150euro so ich gebe mal die Artikelnummer an von ebay230459637349 wollte mal auch wissen ob ne Anzeige sich lohnt.Meine nummer ist 0821/6084313 vielleicht kann mir jemand Tips geben danke Mfg georg aus Augsburg

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich hab was für dich: ......... ,,,,,,,,,, ??????

    Bitte nehmen und sinnvoll im Text verteilen, dann versteht vielleicht auch jemand, was du willst.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Ok stimmt hab nicht weiter geschrieben sorry die Zeilen waren aus ok jetzt hab ich bei dem in der simsonklinik angerufen der könnte ihn wieder Regenerieren kostet mich aber nochmals um die 22o euro also das wäre mir entschieden zu Teuer weil er meint bei den anderen werkstätten die sind billig und machen nix was dem Motor gut tut sondern nur das billigste verbauen naja ich hab was endeckt eastuning das meine ich eh hier gelesen zu haben hab aber noch nix gelesen ob die meinen motor auch so hinbekommen für 69euro

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von feldgabel Beitrag anzeigen
    Ok stimmt hab nicht weiter geschrieben sorry die Zeilen waren aus ok jetzt hab ich bei dem in der simsonklinik angerufen der könnte ihn wieder Regenerieren kostet mich aber nochmals um die 22o euro also das wäre mir entschieden zu Teuer weil er meint bei den anderen werkstätten die sind billig und machen nix was dem Motor gut tut sondern nur das billigste verbauen naja ich hab was endeckt eastuning das meine ich eh hier gelesen zu haben hab aber noch nix gelesen ob die meinen motor auch so hinbekommen für 69euro
    Bitte Satzzeichen tut ja richtig weh!

    Für 69€ bekommt man keinen vernüftigen überholten Motor. Was soll denn bei 69€ überholt sein?
    Allein wenn ich Lager, Kurbelwelle, Wellendichtringe, Dichtungen rechne ist man schon über den Preis.
    Was erwartest Du bei einen Fahrzeug Baujahr 1977 = 33 Jahre alt. Optisch steht es doch noch sehr gut da für das Baujahr. Meine war schlimmer und lag auch bei 400€ und investiert habe ich 1500€ mit Lackierung und Motor, Reifen, Felgen usw. Verkäufer schrieb ..."Vorabbesichtigung und Probefahrt erwünscht "... hast Du das gemacht? Wenn Deine Antwort Nein lautet was willst Du Anzeigen? Das Du keine Probefahrt unternommen hast und auf blauen Dunst ein Fahrzeug gekauft hast... Eine Anzeige wird Dir da nichts bringen. Man macht sich eher lächerlich denke ich.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    155

    Standard

    AlsoichfindeauchdasdichdaniemandüberdenTischgezoge nhatimMotorstecktderverkäuferhaltnichtdrinundalsdu siebekommenhasthatdieSchwalbejaauchgelaufenundwers ichein33JahrealtesFahrzeugkauftsolltedamitrechnend asauchirgendwannwaskaputtgeht.

  6. #6

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Sehr hilfreich euer forum wieso schreibt hier dann jemand das man es bei eastuning für 69 machen lassen kann?Ich meine die dichtungen kosten ja keine 20euro und 40 euro stunden lohn ist doch ok

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    Du weisst anscheinend nicht was Du möchtest oder weisst nicht was regenerieren am Motor bedeutet?
    Möchtest Du nur abdichten sind 69€ ok für regenerieren sind 69€ meiner Meinung nach völlig unrealistisch.
    Was willst Du mit abdichten erreichen tropft der Motor? Defekte am Motor werden mit abdichten nicht behoben.
    S51 Comfort, SR2E, Schwalbe S

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Noch ein Aspekt am Rande:

    Wenn eine Firma das für 69€ macht, so ist in dem Preis 19% MwSt. enthalten.

    Will heißen sie macht es für ganze 57,98€, da die MWSt. an das Finanzamt geht. Rechnet man nun noch die Ersatzteile und andere Fixkosten herunter kann man wirklich nur staunen.

    Das fachgerechte Zerlegen, Reinigen, Vermessen der Bauteile und Zusammenbauen ist in einer Stunde nicht machbar!

    Gruß Peter
    Geändert von Restaurator (31.05.2010 um 18:30 Uhr)
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Noch ein Aspekt am Rande:

    Wenn eine Firma das für 69€ macht, so ist in dem Preis 19% MwSt. enthalten.

    Will heißen sie macht es für ganze 57,98€, da die MWSt. an das Finanzamt geht. Rechnet man nun noch die Ersatzteile und andere Fixkosten herunter kann man wirklich nur staunen.

    Das fachgerechte Zerlegen, Zeinigen, Vermessen der Bauteile und Zusammenbauen ist in einer Stunde nicht machbar!

    Gruß Peter

    Ob von den 69€ noch die 19% ans Finanzamt abgeführt werden?

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Rechne am besten mit ca. 150 .- bei einem von hier im Forum positiv erwähnten Werkstätten.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von feldgabel Beitrag anzeigen
    Sehr hilfreich Euer Forum. (Absatz)
    Wieso schreibt hier dann jemand, dass man es bei eastuning für 69 machen lassen kann? Ich meine, die Dichtungen kosten ja keine 20Euro und 40 Euro Stunden(kein Leerzeichen)lohn ist doch ok.
    Georg Feldgabel,

    in einem Forum wie diesem, kann fast jeder fast alles schreiben (in gewissen Grenzen). Der Wahrheitsgehalt wird (meistens) nicht überprüft.

    Du musst einfach akzeptieren, dass man Dir hier Ratschläge geben will, wie Du Dich davor schützen kannst, noch mehr Geld zum Fenster rauszuwerfen.
    Eine ordentliche Motorregenerierung ist mehr, als nur Dichtungen zu tauschen. Wenn der preiswerteste Anbieter wirklich ordentlich arbeitet, dann wird er Dich, sobald er den Motor auseinandergenommen hat, über weitere Macken informieren und Dir die Reparatur "schmackhaft" machen. Dann bist Du den Motor allerdings schon losgeworden und hast nicht mehr die Wahl.
    Da bist Du evtl. echt besser dran, wenn Dir jemand schon vorher den höheren Preis und dem Umfang seiner Arbeiten nennt.

    Wenn Du bei ebay ohne vorherige Besichtigung und Probefahrt 750€ für eine Simme ausgibst, diese nicht einmal selber abholst, dann musst Du Dir einen gehörigen Teil an Versäumnis schon selber zuschreiben.

    Leider ist es schon allgemein bekannt, dass bei ebay häufig mit dem "Gewährleistungsausschlusses bei Privatverkauf" Schindluder getrieben wird.
    Der Aufwand, diese Machenschaften hinterher erfolgreich privat- und strafrechtlich zu ahnden, ist allerdings enorm und mit etlichen weiteren Kosten verbunden.

    Freue Dich lieber, dass Du mit dem Schwalbennest ein Forum gefunden hast, in dem freundliche Simson-Fahrer anderen, die Hilfe suchen und auch annehmen wollen, gerne und sachkundig helfen.

    Peter

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von hotoyo Beitrag anzeigen
    Ob von den 69€ noch die 19% ans Finanzamt abgeführt werden?
    Ja wer weiß das schon!

    Aber noch mal zurück zum Thema "Regenerieren"

    Es hat den Anschein, als ob es für diesen Begriff höchst unterschiedliche Ansichten gibt, was man darunter zu verstehen hat. Im Hinblick auf die zu erbringenden Leistungen. Diese unteschiedlichen Meinungen schlagen sich auch z.Teil in den unterschiedlichen Preisen einer "Regenerierung" nieder.

    Die erste Frage ist doch:

    Was ist das Ziel einer "Regenerierung"? Will man einen Motor der nur wieder läuft, oder dicht ist, sich wieder Schalten lässt usw. Oder will man einen Motor, der einem fabrikneuen Motor nahe kommt. Letzteres ist sicher das Optimum, scheitert aber oft am Preis.

    Wenn z.B. die komplette Kupplung mit Primärritzel, KW, hochwertiger Zylindergarnitur, allen Schrauben, Lagern Dichtungen usw. erneuert werden müssen, sind auch Preise von 150€ oder 200€ nicht realistisch! Wenn natürlich der ganze alte Kram wieder verwendet wird, dann schon!

    Das Nachsehen hat allerdings der Kunde. Die Gewährleistung des Dienstleisters erstreckt sich natürlich nur auf die neu eingebauten Teile! Kein Dienstleister gibt z.B. eine Gewährleistung auf eine 30 Jahre alte KW, die er nicht selbst dem Kunden verkauft hat!

    Im Übrigen sollte man sich diese Angebote, wie sie auch in einem großen Auktionshaus zu finden sind, genau durchlesen! Meistens steht hier doch: .......Angebot beinhaltet Lagerwechsel, Dichtungswechsel und neue Sicherungsbleche. Falls wir beim öffnen des Motors andere Defekte festellen rufen wir sie an, und stimmen alles weitere mit Ihnen ab....................... Ich könnte mir vortellen, das die meisten Kunden einen Anruf erhalten.....

    Es gibt sicherlich Motoren mit minimaler Laufleistung, die nur neu gelagert und gedichtet werden müssen. Aber das ist wohl eher die Ausnahme. Aber selbst hier, währe ein Preis von 69€ erstaunlich!

    Ein hoher Preis sagt allerdings auch nichts über die Qualität der geleisteten Arbeit aus. So hat ein Bekannter von mir bei einem sehr großen und bekannten Internethändler seinen Motor mit Vergaser zum Regenerieren geschickt. Er hat dafür 325€ bezahlt. Dummerweise hat er den Motor vor dem Einbau fast zwei Jahre im Keller (trocken) gelagert.

    Er wollte einfach nicht laufen, und ließ sich nicht schalten. Eine Überprüfungng brachte folgendes zu Tage.
    Vergaser völlig verharzt, also unbrauchbar. Die gebrauchten Papierdichtungen wurden wiederverwendet. (für den Vergaserflansch) Alte verhuntzte Schrauben, Stehbolzen, Muttern, U-Scheiben wurden wiederverwendet. KW alt, Zylinder geschliffen mit Billigkolben. Motorgehäuse wurde nur von außen "Grundgereinigt", innen nicht! Alle Dichtungen Papier, und mit Hylomar beschmiert. Lager und Wellendichtringe waren neu und Markenware. Das Getriebe ließ sich nicht schalten, weil die Ratsche defekt war. Und das Ganze für 325€!

    Ähnliches habe ich auch schon von Werkstätten aus der Mitte von Deutschland gesehen. Und das zu einem fast gleichen Preis. Nur die waren sogar so dreist, neben den zuvor beschriebenen Mängeln den Motor mit DDR-Lagern und DDR-Simmeringen auszustatten. Wobei ich nicht sagen kann ob die Lager überhaupt gewechselt wurden! Da das Motorgehäuse innen so verdreckt war, kahm der Verdacht auf das hier außer einer Außenreinigung überhaupt nichts gemacht wurde.

    Das Hauptproblem an dieser Sache ist jedoch, das die meisten Kunden nicht in der Lage sind die Qualität der geleisteten Arbeit überhaupt zu beurteilen. Und das wird hier von wenigen manchmal schamlos ausgenutzt. Die hier beschriebenen Bekannten waren alle der Meinung, von ihrem Dienstleister gut bedient worden zu sein. Sie sind erst aufmerksam geworden, weil der Motor nach der Regenerierung nicht vernünftig lief, bzw. undicht war.

    Um es Klarzustellen: Nicht jeder der eine Leistung günstig anbietet ist ein Pfuscher! Nicht jeder der eine Leistung teuer anbietet, leistet gute Arbeit!

    Nur jeder der eine Dienstleistung einer Firma (nicht die Schwarzarbeiter) in Anspruch nimmt, sollte sich auch einmal Gedanken darüber machen wovon die Firma existiert, und ihre Rechnungen bezahlt. Von Idealismus kann keiner Leben. Nur vom Geld der Kunden, oder nicht?

    Darüber sollte man mal diskutieren.

    Vieleicht auch von dem Irrglauben, sich ein 35 Jahre altes Moped zu kaufen, welches mit minimalen Mitteln fahrbereit gehalten wurde, dann Jahrelang unbeachtet sein Dasein gefristet hatt, und mit 59€ wieder zu neuem Glanze und Leben erweckt werden soll.


    Gruß Peter
    Geändert von Restaurator (31.05.2010 um 18:36 Uhr)
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  13. #13
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    wow, super Post Peter! :thumbup:

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    Mal ein Machwort und er hat völlig Recht.
    Vor allem wird der Unterhalt einer Schwalbe im laufe der Jahre nicht billiger und Du meckerst jetzt schon rum.
    Ich brauche mir nur anzuschauen wie die Vape im Preis der letzten Jahre gestiegen ist.
    Geändert von urbanite (31.05.2010 um 17:18 Uhr) Grund: Änderung
    S51 Comfort, SR2E, Schwalbe S

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Naja, andere Teile werden günstiger (ob die Qualität bleibt?!), oder kommen gar erst auf den Markt mit der Zeit. Ich hab 2004 angefangen die erste Schwalbe zu restaurieren. Wenn ich überlege, was es da alles noch nicht gab an Ersatzteilen.....

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hallo...
    Von pauline im Forum Recht
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 13:52
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 18:30
  3. hallo....
    Von Jig im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 09:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.