+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: Was Haltet ihr von MZA?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Simichris
    Registriert seit
    21.12.2005
    Ort
    Gladenbach in Hessen
    Beiträge
    475

    Standard Was Haltet ihr von MZA?

    Nabend!

    Ich habe mal eine Frage mein Händler ist jetzt Umgestiegen und ist jetzt MZA Teile Verkäufer also bekommt die nur noch von dem! Meine Frage taugen die sachen bei denen was? Wie siehts aus haben die Originalteile? Taugen die Nachbausachen was?
    Wenn jemand was weiß Bitte sagen!
    Sonst muss ich ja den Händler wechseln
    Mfg Chris

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die MZA Teilehändler im Vergleich die bessere Qualität anbieten. Bei den MZA Teilehändlern bekommt man wohl noch die wenigen Originalteile und den Rest halt von MZA.

  3. #3
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Hmm naja. Mein Krümer rostet nach 3 Wochen obwohl es keinen Regen gab!!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich habe schon dieverse gute Teile bekommen , es gibt schlechtere .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    ich bekomme auch von denen direkt die teile. da mza die einzige firma ist, die noch in lizenz nachproduziert und so ziemlich das größte angebot hat, bin ich ganz zufrieden.

    allerdings bietet mza viele teile sowohl in erster qualität als auch ohne qualitätsangabe an. man sollte immer teile erster qualität kaufen, auch wenn diese etwas teurer sind.

    allerdings machen einige zwischenhändler folgendes (z.B. unsere guten ebay-ich-verkauf-auspuff-chrom-für-12-euro-neu):

    billige sachen einkaufen und als originalersatzteil weiterverkaufen.

    versucht auf soetwas zu achten, dann gibt es nicht so viele probleme.

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    MZA liefert akzeptable Qualität, leider haben die Händler bei weitem nicht alles im Angebot, was noch lieferbar ist. Dafür sind die Shops von der Aufmachung und Teileauswahl sehr schön gemacht. Man sollte aber immer mehrere Shops vergleichen, da gibts teilweise erhebliche Preisunterschiede. Aich scheinen in letzter Zeit einige MZA-Händler erhebliche Schwierigkeiten zu haben, einige sind kürzlich komplett weg vom Fenster. Also immer erstmal auf der Startseite schauen, ob überhaupt ausgeliefert wird, der Shop funktioniert nämlich leider trotzdem, auch wenn nix geliefert wird. Wenn man dann voreilig überweist, hat man die Arschkarte.

  7. #7
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    An für sich bin ich mit der Qualität von MZA zufrieden. Das Einzige was mir immer wieder Falten in meine schöne Stirn treibt, ist die Passgenauigkeit der Schlösser.

    Ich habe bereits 3x Probleme mit den Sitzbankschlössern für die Sr 4 Reihe und mit den Seitendeckeln S 50/51 gehabt. Bei den SR musste ich immer die Haken nachbearbeiten, damit se richtig schließen. Die Haken scheinen immer zu groß geraten, so dass sie gegen den Rahmen kommen, mann konnte den Schlüssel nich richtig rum drehen. Und bei den Seitendeckelschlössern ist das Problem, das sie trotz fast identischer Abmessungen zum Orginalteil einfach nicht halten.

    Mit den Lenkradschlössern läufts hingegen ohne Probleme.

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zu den Ersatzteilen generell kann man ja sagen, das die von vielen zwar verkauft werden, der eine sagt halt, ist gute Originalersatzteil-Quallität, aber eigentlich kommt das ja im großen und ganzen aus einem Topf...
    Will mich hier garnicht über schlecht und gut streiten, aber esd gibt halt genug Replikas diehaben Macken, die jedem früher oder später in Auge stechen...
    Reden wir zum Beispiel von den tollen Auspüffen, die rosten, obwohl es kaum regnet, und erst seit wenigen Wochen verbaut sind, oder die Sitzbänke, die nach wenigen Kilometern schon durchgesessen sind, oder die Lenkergriffe, die keine Sonne vertragen, dadurch schnell anfangen Risse zu bilden, dazu auch noch abfärben...
    Blinker, die einfach beschi..... gefertigt sind, von Passgenauigkeit gar keine Rede...
    Getriebeseitendeckel (mit DZM-Anschluss), die aussehen, wie aus Stein gemeißelt. (Gut, die wurden jetzt überarbeitet, aber.................)
    Trittbretter, die ihre Gummiauflage verlieren.
    DZM und Tachos, die von innen beschlagen.
    Kickstarter, deren Verzahlung nicht gerade korrekt gefertigt wurde
    Vercromte Schrauben, wie z.B. Trittbrettbefestigung, Beinschild-Zierschrauben, die nach dem ersten Regen rosten...
    Soll ich noch mehr aufzählen?


    Hätten die in der Zone so schlampig die Schwalben produziert, wären die Kisten längst hinüber gewesen, bevor die Wende überhaupt durchgezogen wurde, so das die Alt-Bundesländer garnicht die Chance erhalten hätten, die Vorzüge einer Simson kennenzulernen...

    (Klarer Weise ist zu bemerken, dass nicht alles Müll ist, aber da ich wirklich aus Erfahrung sprechen kann, würde ich echt schon oft enttäuscht)

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Zitat Zitat von Moe
    Ahoi!

    An für sich bin ich mit der Qualität von MZA zufrieden. Das Einzige was mir immer wieder Falten in meine schöne Stirn treibt, ist die Passgenauigkeit der Schlösser.

    Ich habe bereits 3x Probleme mit den Sitzbankschlössern für die Sr 4 Reihe und mit den Seitendeckeln S 50/51 gehabt. Bei den SR musste ich immer die Haken nachbearbeiten, damit se richtig schließen. Die Haken scheinen immer zu groß geraten, so dass sie gegen den Rahmen kommen, mann konnte den Schlüssel nich richtig rum drehen. Und bei den Seitendeckelschlössern ist das Problem, das sie trotz fast identischer Abmessungen zum Orginalteil einfach nicht halten.

    Mit den Lenkradschlössern läufts hingegen ohne Probleme.

    Gruß Moe
    das mit den seitendeckelnschlössern ist ein alter hut und leider nicht zu ändern, weil die ZADI-Schlösser keine nachbauten sind, sondern normales standard ZADI-lieferprogramm.

    die SR4 sitzbankschlösser kommen nicht von MZA!! diese habt MZA nicht im programm!!! da ich den hersteller aber persönlich kenne, mache mir mal bitte eine zeichnung, ich werde das ihm mal vortragen.


    an alle anderen:
    MZA macht von allen nachbauten (meistens) die beste qualität. leider sind die bei MZA nicht so innovativ und hinken anderen Großhändlern in sachen schnelligkeit beim herausbringen von nachbauten oft 2-3 schritte hinterher.

    was mich als händler bei MZA am meisten stört, ist dass sie viele wichtige teile nicht immer liefern können wenn man sich braucht und man so gezwungen wird auf minderwertigere artikel von anderen großhändlern auszuweichen.


    @ Gonzzo

    ich muss dir in allen dingen recht geben, leider vermute ich dass du da alles über einen kamm scherst und alle fehler MZA zuordnest. z.b. das problem mit den griffen kenne ich nur von einem anderen großhändler, genauso das problem mit dem kupplungsdeckel mit drehzahlmesserantrieb und die verzahnung der kickstarter (da passen nur die von MZA einigermasen).

  10. #10
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    @ Opi, das die Zadi-Schlösser nicht passen ist neu für mich. Es gibt ja zwei Haken für die Seitendeckelbefestigung. Vielleicht liegts ja daran.

    Was die SR-Schlösser betrifft, das die nicht von MZA kommen, wußte ich auch nicht. Also, sollte ich mich da falsch ausgedrückt haben, dann nehm ich das zurück. Mit den Zeichnungen wirds schwierig, aber ich kann vom Habicht und vom Star Bilder beisteuern, vielleicht kannste damit was anfangen. Beim Habicht ist es bei mir so, das ich sowohl den schlosshaken mit Flex bearbeitet und das Rahmenblech leicht verbogen habe. Beim Star habe ich nur noch das Blech leicht gebogen um es der Schließbahn des Hakens anzupassen. Ich weiß das gute Blech....

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von simmiopi

    @ Gonzzo

    ich muss dir in allen dingen recht geben, leider vermute ich dass du da alles über einen kamm scherst und alle fehler MZA zuordnest. z.b. das problem mit den griffen kenne ich nur von einem anderen großhändler, genauso das problem mit dem kupplungsdeckel mit drehzahlmesserantrieb und die verzahnung der kickstarter (da passen nur die von MZA einigermasen).
    Ne ne du, so war das nicht gemeint, außerdem hab ich so gut wie nix für meinen Neuaufbau der /2 verwand, was von MZA stammte, auch nicht deshalb weil ich nicht auf deren Qualität vertraue, sonde3rn mittlerweile besseren Draht zu anderen Händler habe.
    Und bei denen weis ich halt, das die viele Teile beim MZA einkaufen...
    Was ich meine, ist, das viele Sachen einfach nur von einem Hersteller stammen, zum Beispiel Blinker etc.
    Wollte keinem ans Bein pissen...

  12. #12
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Hier mal für den Opi ein paar Bilder:







    Wie man sehen kann, musste ich, um den Haken rum zu bekommen, das Rahmenblech leider etwas mitm Schraubenzieher bearbeiten/anheben. Bei meinem Star ist es genauso... :cry: . Die Haken sind definitiv zu groß und die Nut müsste vielleicht etwas tiefer gefrässt werden. Dann sollte das vernünftig passen.

    Zu den Zadi Schlössern, da gibts von Simson ein Teil, da passt das Schloss auch mit etwas biegen.

    Gruß Moe

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich auch nochmal.
    An dem Hacken des Sitzbanksschloss vom Star drufte ich 20min anpassen (mit der Flex). Der Lenkschloss passt ebendfall nicht, das ist geschätzte 5mm zu lang.

    Desweiteren beanwortet MZA auch keine Emails von Endkunden.....
    Dazu fällt mir auch nichts mehr ein.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  14. #14
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Die Lenkradschlösser passen bei mir alle wunderbar, vielleicht haste ein falsches erwischt? Kannste Dir ja mal Morgen anschauen, wenn eh schon mal da bist...

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  15. #15
    Aga
    Aga ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von Aga
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    49

    Standard

    Also ich habe bei MZA bislang auch gute Erfahrungen gemacht. Es lohnt sich aber hier die Preise mal zu vergleichen. Wenn du nur ein oder zwei kleine Teile benötigst, kannste sie ruhig beim Händler holen, sonnst lohnt sich immer mal ein Blick bei www.nosmis.de, www.sausewind-shop.de oder auch bei www.mza-shop.de Allerdings sollte es dann wegen der Versandkosten schon ein größerer Posten sein.
    Die Teile von MZA entsprechen im Eigentlichen den Originalteilen von den IFA-Werken. Auf jeden Fall besser als Produkte mit dem Prädikat "Originalausrüsterqualität"...

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Aga
    Die Teile von MZA entsprechen im Eigentlichen den Originalteilen von den IFA-Werken. Auf jeden Fall besser als Produkte mit dem Prädikat "Originalausrüsterqualität"...
    Meinst du wirklich die machen noch alles selber? Vergiss es, die kaufen selber in Fernost.
    Die Teile bleiben scheiße....
    Und einige scheiße Stellen die auch selber her.....

    Simsonfahrer haben keine Probleme Ersatzeile zu bekommen,nur gute sind bei Zeiten schwierig zu finden.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von Tieferlegen???
    Von Schwalbefreakbrauchthilfe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 18:40
  2. Was haltet ihr davon?
    Von Seb im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 19:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.