+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 49 bis 52 von 52

Thema: Was haltet ihr vom Schwarzfahren abseits der Straße??


  1. #49
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    @malte91: weil der fahrlehrer auch nicht so überzeugt ist, mache ich das nicht. außerdem wohne ich dort, wo es noch echten schnnee gibt und hier lag schon mal welcher, deswegen konnten wir ja im november nicht weitermachen. außerdem muss eine prüfung eine weile vorher angemeldet werden, und wenn der prüfer sie dann wegen schlechtem wetter ablehnt musste trotzdem bezahlen, das ist mir dann doch zu unsicher.

  2. #50
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zitat Zitat von biker_max

    @Prof: Früher war das Wiesenzeug auch größtenteils kein Privateigentum, sondern gehörte der LPG. Jetzt müsste man sich ja auch noch mit den Besitzern rumärgern.
    Gerade deshalb ist es heute noch viel weniger ein Problem als früher. Es handelt sich schlicht nicht um öffentliche Straßen, deshalb bleibt es straffrei. Was anderes ist die Eigentumsverletzung. Wird die angezeigt, gibts eventuell Ärger, das setzt aber voraus, dass alles abgesperrt war. Ansonsten kann man nach Herzenslust auf den Feldwegen der Kolchose rumkacheln und das war "ganz früher" schon genau so. Hier im Osten ist es glücklicherweise so, dass es immer noch viele Feld- und Waldwege gibt, die zwar im Grunde nicht öffentlich, aber eben auch nicht abgesperrt sind.

    PS: Es könnte allerdings bei der jeweiligen Bußgeldstelle, bzw. wenns ganz hart kommt Staatsanwaltschaft, böse Menschen geben, die solche Wege als "mit öffentlicher Widmung" einstufen. Dann wiederum könnte es Konsequenzen haben.

  3. #51
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Bei uns ist das befahren der Wald und Feldwege nur zur Bewirtschaftung
    erlaubt .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #52
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das bestimmt aber der Eigentümer und nicht die Polizei. Und wenn des Bauern Söhne da schwarz langkacheln, geht das keinen was an. Waldwege sind fast überall tabu wegen Waldgesetz blablabla. Aber Feldwege sind meist noch offen hier in der Gegend, außer solche, die wirklich komplett über Privatgrund führen. Das hat aber mit dem eigentlichen Thema nix zu tun.

    Es ging hier einzig und darum, zu widerlegen, was weiter oben geschrieben stand. Und da ist die rechtliche Situation auf einem nichtöffentlichen Feldweg nunmal eine ganz andere wie auf einer normalen Straße.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Was bringt eher Möp denn so auf der Straße?
    Von chefkoch_ndh im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 02:51
  2. Das ist doch endlich mal eine Straße!!!
    Von Gwendor im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 03:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.