+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Hamburger braucht Hilfe


  1. #1

    Registriert seit
    10.08.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard Hamburger braucht Hilfe

    Hallo,
    mein Vogel stottert!
    Seit ein paar Tagen läuft meine Schwalbe KR51/1 Bj. 77 nicht mehr richtig.
    Nach dem sie einen längeren Dornrößchenschlaf hatte wurde sie von einem Fachmann komplett überholt, sammt Tankreinigung. Nach ca. 600km Fahrt habe ich entdeckt, dass trotzdem ein Haufen Rost aus dem Tank kommt. Daraufhin habe ich Benzinleitung, Filter und Vergaser gereinigt und in den Benzinschlauch noch einen zusätzlichen Benzinfilter (mit Papier) eingebaut, der normale Filter ist nicht fein genug. Jetzt hab ich das Problem, dass sich immer wieder im Filter und Schlauch Luft sammelt, obwohl ich vorher alle Luft rausgemacht habe, eigentlich kann das doch garnicht sein, oder?
    Sie läuft, auch nicht richtig rund. Sie startet extrem schlecht, kommt nicht aufs Gas, also tuckert so untertourig, dass man nicht losfahren kann. Kommt sie dann in die Gänge, kommt es immer wieder vor dass sie ausgeht oder stottert.
    Nur bei hoher Drehzahl bleibt sie zuverlässig an.
    Und noch ein Phänomen ist aufgetreten, schalte ich das Licht an läuft sie richtig schlecht oder geht aus, schalte ich das Licht wieder aus, läuft sie besser bzw. ohne murren. Trotzdem kann es sein dass sie trotz Licht und Benzinfilter mit Luft drinn ganz super im Leerlauf vor sich hintuckern kann und scheinbar alles in Ordnung ist.
    Ich hoffe ich konnte erklären was das Problem ist und es kann mir jemand helfen.
    Leider weiß ich in HH auch nicht wirklich wo man hier Hilfe finden kann...
    Danke schonmal
    Reyk

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Hallo hier im Nest.

    Bau als erstes mal den zusätzlichen Filter wieder aus. Das Gefälle der Schwalbe ist einfach zu gering, um den Widerstand eines weiteren Filters verkraften zu können. Am Vergaser kommt dann oft zu wenig Sprit an. Mach lieber den Tank dafür gut sauber, reinige den Benzienhahn mit Wassersack und Filter gut.
    Deine anderen Probleme könnten sich dadurch schon fast gelöst haben. dann noch mal den gesamten Vergaser neu eingestellt (Suchfunktion, FAQ) und du bist einen Schritt weiter.
    Die Luft ist eigentlich "normal", bereitet aber manchmal doch Probleme. Wenn der Motor erst mal läuft, erledigt sich das meist beim Fahren von alleine.
    Kann es sein, daß der Motor irgendwo Nebenluft zieht? (Suchfunktion)
    Stimmt der ZÜndzeitpunkt?
    Was für ein Fachmann hat dir denn geholfen??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von charly
    Registriert seit
    31.03.2005
    Ort
    da hinten und dann rechts
    Beiträge
    103

    Standard

    Mahlzeit,
    wenn man die Rostpartikel aus dem Tank mit bloßem Auge sieht, bleibt dir wohl nichts übrig als den Tank auszubauen, auszuspülen und neu zu betanken. Das mit der Luft im Schlauch ist normal.
    Du solltest aber auch auf jeden Fall bei der Gelegenheit nochmal die Düsen im Vergaser und den Luftfilter reinigen und den Vergaser neu einstellen. Eine Kontrolle von Kerze und Zündkontakt würde sicher auch nicht schaden.
    Wie das geht findest du in den FAQs, danach sollte der Hobel wieder rennen.
    Grüsse aus Hannover (wo morgen der HSV abgeschossen wird )
    Charly

  4. #4
    Tankentroster Avatar von charly
    Registriert seit
    31.03.2005
    Ort
    da hinten und dann rechts
    Beiträge
    103

    Standard

    Zusatz:
    Habe in meiner Schwalbe auch einen zusätzlichen Spritfilter, funktioniert bei mir ohne Probleme!

  5. #5

    Registriert seit
    10.08.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    mir hat ein älterer Herr geholfen, der das ganze als hobby macht und echte Ahnung hat.
    Der Tipp mit Tankreinigung ist super, aber der wurde schon gereinigt, mit Steinen und so und ich hab hier garnicht Geld und Technik den Tank nochmal zu reinigen, mir wurde auch gesagt, haste einmal Rost dadrinn kriegste den auch nich mehr richtig raus...
    Wenn ich jetzt den Zusatzfilter rausnehme hab ich ja wieder das alte Problem...
    Und meinst du, das Problem mit dem Licht an, Motor aus, könnte damit zusammenhängen??

  6. #6

    Registriert seit
    10.08.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    der hsv kann ruhig aufn sack kriegen, St.Pauli ist doch der hamburger Bundesligaverein!!!
    Das mit den Kerzen, Zündung und Düsen ist alles schon gemacht...
    Liegt dann wahrscheinlich echt am Filter!
    Vor dem Tankausbau scheu ich mich, aber muß wohl sein!

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mach den zusätzlichen Benzinfilter aus dem Schlauch raus. Das bremst nur den Benzinfluß und sorgt für Störungen.
    Die Rostpartikel setzen sich im Wassersack des Benzinhahnes (Schraubkappe) ab und der sollte deshalb regelmäßig gereinigt werden. Das bisschen Rost,daß dann noch im Vergaser landet kannst du einmal im Halbjahr bei der Vergaserreinigung mit rausspülen.

  8. #8

    Registriert seit
    10.08.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    hab den Benzinschlauch samt Filter neu verlegt, vielleicht klappts jetzt besser, wenn nicht fliegt er raus und ich machs ohne.
    Das schlechte Starten kam, glaub ich, daher, dass der nette Onkel vom ADAC das Gemisch neu eingestellt hat, sie war ihm zu fett, bloß war der Vogel noch kalt. Denke das war beim starten nich so toll...
    Hoffe das es daran lag, eben hat sie jedenfalls gut gebrüllt und lief rund!
    Vielen Dank erstmal für die gute Hilfe!!

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Blechmade77
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Essen
    Beiträge
    445

    Standard

    das der zusatzfilter stört halte ich für nen märchen. ich hab seit ich die schwalbe habe einen zusatsfilter drin und noch nie probleme deswegen gehabt!vielleicht setzen sich eher rostkrümel in inneren des tanks vor das ablaufloch und verstopfen das so das nicht genug sprit durchkommt.haste mal nachgesehen ob das tnksieb am inneren ende des hahns noch drauf ist?
    Könnte sich auch gelöst haben und sich tatsächlich krümel dort festgesetzt haben!
    Wie gesagt:bei mir ist trotz des zusatzfilters noch nen genügender benzinfluß vorhanden!
    Simson Schwalbe:Leistungsarm und schadstoffstark!

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Blechmade77
    ...das der zusatzfilter stört halte ich für nen märchen...
    Und nein , das ist kein Märchen... :wink:

    Wenn's bei Dir funktioniert, ist das OK. Ich selber habe aber Gegenteiliges bei meiner /1er erlebt...Blieb mit noch 1 Liter im Tank unvermittelt stehen, als wenn jemand den Kerzenstecker abzieht. Drei Minuten gewartet und sie lief wieder. Nach dem Rausschmiß des Zusatzfilters war das Phenomen weg.

    Um also derartigen Problemen aus dem Weg zu gehen, erstmal raus mit dem Ding. Wenn alles dann problemlos läuft, kann man ihn wieder reinsetzen und probieren.

    Gruß aus Braunschweig

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Blechmade77
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Essen
    Beiträge
    445

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi,
    Zitat Zitat von Blechmade77
    ...das der zusatzfilter stört halte ich für nen märchen...
    Und nein , das ist kein Märchen... :wink:

    Wenn's bei Dir funktioniert, ist das OK. Ich selber habe aber Gegenteiliges bei meiner /1er erlebt...Blieb mit noch 1 Liter im Tank unvermittelt stehen, als wenn jemand den Kerzenstecker abzieht. Drei Minuten gewartet und sie lief wieder. Nach dem Rausschmiß des Zusatzfilters war das Phenomen weg.

    Um also derartigen Problemen aus dem Weg zu gehen, erstmal raus mit dem Ding. Wenn alles dann problemlos läuft, kann man ihn wieder reinsetzen und probieren.

    Gruß aus Braunschweig


    Ja aber dann mal so gefargt:was mache ich dann richtig was die anderen bei denen der probs macht falsch machen?ist mir persönlich echt nen rätsel!
    Simson Schwalbe:Leistungsarm und schadstoffstark!

  12. #12

    Registriert seit
    10.08.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    die Rostpartikel sind so klein, die können am Benzinhahn und Co. nicht stören, daher ja der Zusatzfilter, weil der normale die kleinen Teilchen nicht greift.
    Wenn das Baby jetzt immernoch nicht richtig läuft, schmeiß ich das Teil als erstes raus, denn das gefälle zw. Benzinhahn und Vergaser ist ja echt nicht groß und der Filter ist schon eine echte Barriere. Aber vielleicht klappts ja, so wie das Teil mit neuem Schlauch liegt. Werde auf alle Fälle noch die Dichtungen am Benzinhahn wechseln, denn woher die Luft kommt ist schon merkwürdig, wenn alles dicht ist dürfte ja eigentlich nur Benzin nachfliesen...

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Blechmade77
    ...was mache ich dann richtig was die anderen bei denen der probs macht falsch machen?...
    Da es verschiedene Filter gibt, werden die unterschiedliche Durchlässigkeiten haben. Oder durch den Benzinhahn fließt mehr oder weniger Sprit. Oder das eine Nadelventil ist etwas schwergängiger als das andere....

    Ansonsten sollte es von Schwalbe zu Schwalbe kaum Unterschiede geben.



    Gruß aus Braunschweig

  14. #14

    Registriert seit
    10.08.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    Hi,
    ich hab bis jetzt nur den unteren( auf dem Foto) bekommen, andere gabs nicht, bzw. waren dann nicht fein genug.
    Der Einbau hat mich ja auch etwas stutzig gemacht. Ich hätte ja gedacht das Ding muß wie der Kaffeefilter rein, also Tütchen nach unten, der Pfeil, der drauf ist sagt aber genau die andere Richtung, d.h. auf dem Foto von rechts rein und links Richtung Vergaser. Bin halt (noch) nicht vom Fach...

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    ich hatte auch probleme mit dem zusatzfilter....

    ich habe dann meinen benzinhahn auf high flow umgebaut...alle bohrungen erweitert und poliert usw. jetzt fließt das dopplete durch,dadurch steigt der druck,jetzt kann ich problemlos zusatzfilter verwenden....

    allerdings hatte ich vorher auch probleme damit....

    Ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. HILFE...KR51/2 neubesitzer braucht hilfe mit Zündkabeln
    Von gilb1976 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 16:36
  2. S51 braucht Hilfe
    Von Moonster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 19:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.