70 Jahre Hamburger Stadtpark-Rennen

Einer ganz besonderen Attraktion gelingt in diesem Jahr Ihre Rückkehr in den Hamburger Veranstaltungskalender. Vor genau 70 Jahren lieferten sich zum ersten Mal Motorräder und Gespanne harte Rennen über den legendären ‚Entenschnabel' am Borgweg. Auf der sechs Kilometer langen Strecke wurde damals mit über 130.000 Zuschauern ein Stück Renngeschichte geschrieben.

Es treten Automobile und Motorräder bis Baujahr 1970 bei Gleichmäßigkeitsprüfungen und Demorennläufen an. Bei den Wettbewerben auf der mittlerweile auf 1,7 Kilometer verkürzten Strecke in der Saarlandstraße kann Jedermann teilnehmen, der seinem ehrwürdigen Oldtimer wieder Auslauf gewähren möchte. Das Stadtpark-Rennen bietet neben der Besichtigung der Fahrzeuge auf dem Parkplatz und der Besuch des Ersatzteil- und Zubehörmarktes weitere Attraktionen auf einer ‚Eventmeile' - im September liegt Benzin in der Hamburger Luft.

Am 04.09.2004 & 05.09.2004