+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: Harzklumpen im Tank.Gegenmittel?


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    o.k. hast gewonnen




















    aber nur weil ich jetzt schlafen gehe

  2. #18
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Anleitung und der Dosierung vorausgesetzt.
    Aja, da steht was von Tankreinigung?
    Wenn ein Tank mit Gemisch so lange steht, daß sich dieser Gum darin bilden kann, kannst du mit einem Feuerzeug reinleuchten, ohne daß etwas passiert, brennt, oder explodiert.
    Sehr fahrlässig und mutig von dir, so einen Unsinn zu behaupten. Wohlgemerkt geht es mir gerade nicht um Recht oder Unrecht, aber überlege, das hier auch jünge User/Hilfesuchende lesen, was du da schreibst!
    Das Fett, was dir zuhause die Spüle verstopft hat mit Benzin rein garnichts am Hut.
    Im übrigen behaupte ich mal, das "Händeweise" Harzklumpen ganz sicher nicht von einer Tankfüllung stammen können. Eher von schlecht erzogenen Nachbarn.
    Zum lösen würde ein herkömmliches Benzin vollkommen reichen.

    Und wenn schon Muttis Haushaltswaffen, warum dann nicht gleich ein Fettlöser, sicherlich in seiner Fettlösekraft weitaus potenter als Klomittelchen.
    Geändert von Matze (06.10.2011 um 01:18 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #19
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Harzklumpen: meine Hercules hat noch länger mit Sprit im Tank gestanden (ca. 22 Jahre) und das Zeug darin sah aus wie eine Mischung aus Braunkohle und Honig. Nach einigen Versuchen mit diversen Mittelchen konnte es einigermassen erfolgreich mit Backofen- und Grillreiniger (aus der Pumpflasche direkt reingekippt, ist ergiebiger als Sprühdosen) entfernen.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    münchberg
    Beiträge
    10

    Standard

    guten morgen,

    reger betrieb hier :)...
    ich werde jetzt ein paar proben von dem zeug ausm tank holen und mit den vorgeschlagegen sachen testen was am besten hilft.
    werde dann weiter berichten.....

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    nimm am besten ein halben ltr. benzin und schüttel den tank im freien richtig durch.

    ganz ehrlich ich hatte meinen damals in der häuslichen dusche mit heissen wasser gespült.

    (hat mega zoff mit meiner angetrauten gegeben aber der tank war sauber )

    kannst ja mit nem wasserkocher im freien machen schön heisses wasser einfüllen und schütteln,handschuhe sind dabei sehr gute helfer...

  6. #22
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Ich bin auch für Benzin. Da kommt man am einfachsten dran.
    Ich würd aber so 2-3 Liter einfüllen und das ganze so lange stehen lassen bis sich der Klumpen aufgelöst hat.

    Gruß Olli

  7. #23
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    münchberg
    Beiträge
    10

    Standard

    also die verdünnung hat, im test, gute ergebnisse gezeigt.benzin versuch ich auch nochmal, aber warum ging das nicht mit dem sprit der noch drin war?egal wir werden sehn...
    ich mach mal n foto von dem zeug und stells rein, vielleicht gibt es noch mehr die das selbe problem haben.

  8. #24
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    münchberg
    Beiträge
    10

    Standard

    neuester stand: benzin funktioniert nicht,industriereiniger und bremsenreiniger auch nicht,
    mit verdünnung hab ich den klumpen ausm tank bekommen aber die wände sind noch voll mit dem mist.
    habe in nem deckel von nem glas solches zeug gehabt und mit kloreiniger probiert und siehe da es klappt (im deckel).wenn ich morgen zeit hab probier ichs im tank aus und berichte wieder

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    versuch heißes wasser glaub mir das geht mußt halt paarmal machen!

  10. #26
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von bastl Beitrag anzeigen
    neuester stand: benzin funktioniert nicht,industriereiniger und bremsenreiniger auch nicht,
    mit verdünnung hab ich den klumpen ausm tank bekommen aber die wände sind noch voll mit dem mist.
    Wie gesagt, Backofenreiniger ...

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  11. #27
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    münchberg
    Beiträge
    10

    Standard

    so der tank is sauber :).kloreiniger und anschliessend heisses wasser haben den rest geschafft.
    nun hab ich die gute das erste mal wieder gestartet,was aber nur mit choke ging.nach ca 200 metern fing sie an zu stottern als ich den choke rausnahm ging sie aus,also wieder an mit choke und 200 meter im stottern zurück.kann es der benzinfluss sein?kerze hab ich nachgeschaut vergaser ist sauber und der tank auch.
    habe nur ca 1 liter benzin eingefüllt is das zu wenig?
    danke im voraus...
    Scheisse sagt man nicht, da geht die Bildung in Arsch....

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    machmal den startvergasserzug am gasser ab und schau dir mal den gummi an. ausserdem sollte der zug ein wenig spiel haben. manchmal hängen die dinger auch das merkst aber am hebel oben.

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    habe ich überlesen klar ist 1 liter zu wenig hast du auf reserve? und ist das loch im tankdeckel sauber?

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    münchberg
    Beiträge
    10

    Standard

    Wo ist der startvergaser? Der Bowdenzug vom Choke zum Vergaser? Der Gummi ist schwarz und sieht gesund aus. Werde morgen schaun ob genug Spiel vorhanden ist. danke erstmal
    Scheisse sagt man nicht, da geht die Bildung in Arsch....

  15. #31
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    genau der aber ich denke eher das nach 200 meter der sprit im vergasser leer ist.
    hast du ein benzinfilter? zieh doch mal den schlauch ab wenn sie ausgeht und guck ob benzin läuft.

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Reserve ist glaube 1,6 Liter. Wenn du die Durchflussmenge prüfen willst dann mach dein Benzinhahn zu, zieh den Benzinschlauch am Vergaser ab und leg ihn zur Seite zu den Trittbrett raus und lass eine minute lang den Sprit in ein Glas laufen...pro minute müssen dann mindestens 200ml herauslaufen können. Wenn das gegeben ist, ist alles ok.

    Check als erstes die Durchflussmenge und dann geh an den Startvergaser. Wenn der kleine Kolben darin klemmt erkennst du meißt nicht am Hebel am Lenker. Dazu musst du die Schraube vom Bowdenzug ganz hinein drehen, den Kolben nach unten ziehen und seitlich vom Bowdenzug nehmen. Wenn dann die Feder raus ist, kannst du die Leichtgängigkeit prüfen. Wenn der Kolben klemmt oder nicht selbständig wieder herausfällt dann kauf die einen neuen Austauschsatz.

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...terkolben.html
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MZ ETS Tank
    Von Matze im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 21:26
  2. Tank
    Von Udo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 13:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.