+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: hat jemand einen tipp


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    98

    Standard hat jemand einen tipp

    Ich habe meinen motor neu machn lasen dh. neue kurbelle,neue simerringe, neue lager. der motor läuft auch super nur er wird zu heiß und geht nach 100 aus. er springt gut an hat guten anzug wird halt nur irre heiß. kann es an dem undichten zylinderkopf liegen?
    ich bin ratlos?
    Gruß Alexander

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nach 100 was??? Meter? Kilometer?? Betriebsstunden??? Km/h????

    Wenn du doch schon weißt, daß dein Zylinderkopf nicht dicht ist, dann löse doch bitte erst mal dieses Problem. Natürlich könnte das damit zusammen hängen, aber daß dein Möp so überhaupt noch anständig läuft, daß wundert mich jetzt doch etwas.....und mit der bloßen Hand wirst du den Motor nie anfassen können, wenn er eine Weile gelaufen ist, schon gar nicht an Kopf oder Zylinder......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    98

    Standard

    JA also es sind 100meter ungefär. ich werde den kopf erstmal planen und dann schau ich weiter. ich bin sehr verwundert denn vor der regeneration wurde er nicht zu heiß. und nur der kopf ist sauheiß sehr kurios.
    Gruß alexander

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ne, eben nicht, wenn er nicht dicht ist, geht das heiße Abgas eben einen Weg, den es nicht gehen soll
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Re: hat jemand einen tipp

    Du heizt ihn aber noch nicht, oder?
    Denk daran, er willerst eingefahren werden...
    Und kümmer dich um den undichten Zyl.-Kopf...

    1. abschrauben

    2. bereitgelegtes, angefeuchtetes (Nass)-Schleifpapier 600er-800er auf ebene
    Glasfläche legen

    3. auf rotierende Weise die Macken ausschleifen

    Vorteilhaft färbst du mit nem Lackstifft (z.B. Edding) den Dichtrand, siehst du genau, wann dein schleifen zum Erfolg gefürt hat...

    Anmerkung: Vorrausgesetzt das Zündkerzen-Gewinde des Kopfes hat nicht das Leck

    Wie mager ist der Gaser eingestellt?
    Zu magere Einstellung kann auch für Überhitzung sorgen!

    Was tankst du, welches Mischungsverhältniss?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    98

    Standard

    Also der zylinder ist eingefahren den brauch ich ja nicht nochmal einfahren,
    ich tanke 1/33 gemisch obwohl ich ein nadellager an der kurbelwelle und am kolbenbolzen habe. das gemisch hab ich schon fetter gemacht. also beim bing die gemischschraube ungefär 2 umdrehungen raus. brauch ich evl ne größere düse.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Doch einfahren, eigentlich immer, wenn du die Kopfschrauben gelöst hast. Die Position von Zylinder zu Kolben wird nie wieder die gleiche sein, obwohl wir hier nur von huntertstel/tausenstel Milimetern sprechen bzw.schreiben. Also ich persönlich reduziere das auf 100 bis 150 Kilometer, wenn der Zylinder nicht runter war, ansonsten mache ich sicherheitshalber das volle Programm.
    Bevor du aber jetzt weitere Sachen änderst, mach erst mal den Kopf dicht, dann sehen wir weiter mit dem Vergaser.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    98

    Standard

    alles klar mach morgen den kopf plan und dann ma schauen. Danke schonmal.
    gruß alexander

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von alexander
    Also der zylinder ist eingefahren den brauch ich ja nicht nochmal einfahren,
    ich tanke 1/33 gemisch obwohl ich ein nadellager an der kurbelwelle und am kolbenbolzen habe. das gemisch hab ich schon fetter gemacht. also beim bing die gemischschraube ungefär 2 umdrehungen raus. brauch ich evl ne größere düse.
    Keine Ahnung was Bing betrifft...

    Beachte aber deine neuen Kolbenringe, klar solltest du dann erstmal ne ruhige Kugel schieben (und währenddessen 1:33 tanken), aber wenn du es eh besser weist, viel Glück......
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin ,
    verstehe ich ja nun garnicht ,
    bringe doch den Motor in die Werkstadt zurück
    die Ihn gemacht hat , Du ja Anspruch auf Nachbesserung ,
    wenn Du selbst am Motor rumbastelst ist der Anspruch
    auf Nachbesserung weg .
    Und Wer hat den Motor gemacht .
    Ps. Wenn der Motor nach 100 Metern zu heiß wird
    hat da Jemand gewaltig gepfuscht .

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    CJ
    CJ ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von CJ
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    26

    Standard

    Aus deinem Profil habe ich mal geschlossen das du den motor von der /1er Schwalbe meinst. Hast du mal geguckt ob die Werkstatt auch das Lüfterrad wieder aus deine Schwungscheibe gebaut hat ??

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zündzeitpunkt richtig eingestellt ????????
    Kerzenstecker Vorwiderstand gescheckt ?????
    Richtige Zündkerze drinn Isolator ZM260 oder NGK B8HS ??????

    Gruß
    schrauberwelt

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    98

    Standard

    Also ich habe nun die hauptlastnadel eine kerbe höher gehangen den zylinderkopf geplant und das gemisch fetter gestellt. Übrigens die gesammte zylinder ganitur ist unbehandelt geblieben also auch die kolbenringe. auch das lüfterrad ist drauf. werde jetzt noch den kondensator wechseln. der zzp. ist 1.5 mm vor OT. müsste also eigendlich passen?! Der zündkerzenstecker hat 1 k ohm wiederstand.
    Gruß Alexander

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand einen Tipp...
    Von Goldi1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 15:31
  2. Hat jemand nen Tipp für´n Endurodämpferer Auseinanderbau???
    Von GreenNinja im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 17:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.