+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hauptdüse frei bekommen


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Hi Leutz,

    bin ja nun wirklich kein Anfänger mehr aber heute hatte ich ne S51 die stand ne Weile und da ist die Hauptdüse extrem zu. Die lag ne Nacht in Benzin eingelegt dann hab ich noch rostlöser draufgesprüht und dann in eine Luftpumpe geklemmt und gepumpt. Als da dann 4 bar angelegen haben hats das Ding rausgefeuert und der Dreck hing immernoch. Mit einer Zahnbürste war auch nix auszurichten. Hab ca 2h mit der Zahnbürste an dem ding gehangen. Hat noch jemand einen wertvollen Tipp das Ding freizubekommen? Hatte zum Glück noch eine andere deswegen läuft das mopped jetzt aber irgendwann brauch ich die mal.

    mfg

    Doc

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ein Kompressor hat mir schon viele gute Dienste in solchen Dingen geleistet. Wenn Du keinen zur Verfügung hast, dann findest Du einen bei guten Tankstellen, wo man den Reifendruck testen und korrigieren kann.

    Gruß!
    Al

  3. #3
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    vielleicht mit spiritus probieren. oder essigessenz, auch damit hatte ich mal erfolg bei kalk (weiß ja nich was für dreck das is). wenn nicht wirst du wohl mit haushaltschemie nicht mehr viel machen können und "grobes" zeug sollte da ja nich rein, bzw. dann ist es egal ob die HD zu oder offen ist .

    EmkaY

    PS: hast du ne "röntgenzeichung" vom auspuff gekriegt?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn du den Düsenstock meinst (das lange teil wo die Nadel reingeht) und der voll ist (also Rost) dann laß es.

    Verstopfungen und Dreck kann man freiblasen. Rost usw dann ist die Düse kaputt und sollte ersetzt werden

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Schon mal mitna nadel probiert? Also so eine zum stricken ect.
    tja wenn das nix hilft noch mal mit backofenreiniger oder klo
    reiniger probieren, wenn das nix hilft kauf dir ne neue sind ja
    auch nicht so teuer.

  6. #6
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    hi,

    Tankstelle werd ich mal probieren. Vielleicht hilft das. Also wie kalk sieht es nicht aus. Ist eher dunkler. Aber kein Rost. Das hat fast die Farbe von der Düse angenommen :-)

    @shadow: Ich mein nicht den Düsenstock mir gehts wirklich nur um die Hauptdüse. der Düsenstock ist frei.

    @Alfred. Zeichnung hab ich noch nicht bekommen

    mfg

    Doc

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Bremsenreiniger oder Kaltreiniger kann manchmal auch wunder bewirken.

    Gruss
    oldi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gaszylinder läuft nicht frei
    Von lukasost im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 14:10
  2. Das Moppedrennen 2008 - Ring frei für Runde drei
    Von fire im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 23:44
  3. Hauptdüse
    Von Christophaaa138 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 19:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.