+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Heiß gefahrene Schwalbe springt nicht an


  1. #1

    Registriert seit
    24.05.2003
    Beiträge
    5

    Standard

    Problem:
    Wenn meine Schwalbe(KR51/2) heiß gefahren ist, so nach 20 Minuten Dauerbetrieb, springt sie nicht mehr an; auch das Anschieben funktioniert nicht immer.
    Habe bereits den Kondensator, den Simmering an der Kurbelwelle gewechselt, alles hat nicht geholfen.
    Was kann ich nun tun?

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Original von Drossel:
    ...den Simmering an der Kurbelwelle gewechselt ...
    Hallo,

    den oder die Simmerringe? Es gibt 2 ... einer hinterm Antriebsritzel des Kupplungskorbes, im Getriebe und einer hinter der Grundplatte!
    Die Anzeichen könnten nämlich auf einen defekt der Wellendichtungen hinweisen. Allerdings ist genauso möglich, das es an der Zündung liegt oder sich Kondenswasser im Vergaser bildet.



    Manni

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo,
    es kann such ne Kleinigkeit an der Vergasereinstellung sein.
    Meine Freubdin hatte das gleiche Problem. Unlogischerweise brauchte er etwas mehr spritt. Also einfach mal die Gemischeinstellschraube so ne 1/4 umdrehung reindrehen, falls die zündkerze fast weiss ist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Moped springt nicht mehr an wenn heiß gefahren.
    Von AndrewLargeman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 19:43
  2. Wenns zu heiß ist, springt sie nicht an...
    Von donmartin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2003, 20:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.