+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wie heißt dieses Teil am Fußbremshebel?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    26

    Standard Wie heißt dieses Teil am Fußbremshebel?

    Baue meine Kr 51/1K wieder neue auf und mir fehlt dieses Teil. Wie heißt es. Konnte es nirgendswo finden. Ist es überhaupt notwendig dieses zu verbauen?

    Mfg

    Unbenannt.jpg

  2. #2
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Das Teil sieht stark nach einem Sicherungsblech für die Schraube aus, mit der der Fußbremshebel befestigt ist. Damit erübrigt sich dann die Frage nach der Notwendigkeit des Verbauens.

    qdä

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    26

    Standard

    In den einschlägigen Shops ist dieses Teil nur nirgends zu finden. Kann mich vllt. jemand mit der Nase draufstubsen? Weglassen ist ja nun keine Option...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von karlsquell Beitrag anzeigen
    In den einschlägigen Shops ist dieses Teil nur nirgends zu finden. Kann mich vllt. jemand mit der Nase draufstubsen? Weglassen ist ja nun keine Option...
    .:: OldtimerDienst-Engisch ::.

    Ist Lagerware, gibt es nicht als Nachbau. Das Teil wird so langsam Goldstaub.

    MfG

    Tobias

    Edit: Nennt sich übrings Sicherungswinkel

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    26

    Standard

    Herzlichen Dank für eure kompetente Hilfe!

  6. #6
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Hm,

    ein Blechstreifen mit Loch, eine Seite gerundet, die andere etwas eingeschnitten, 2 mal gebogen. 10 Minuten, ein streifen Blech, ein gescheiter Schraubstock, Schlosserhammer, Flex und eine Bohrmaschine sollten etwas Vergleichbares ergeben. Das ding ist vernutlich aus 1-2mm starken verzinktem Blech gemacht, in den Abmessungen schenkt einem jede Schlosserei kistenweise Rohmaterial.

    So long,

    skipperwilli

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    Hi, benutzt doch auf der anderen Seite einfach eine selbstsichernde Mutter, dann benötigst du das Sicherungsblech doch nicht.


    Gruß

    Marco

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wie heißt dieses Teil
    Von herrbeyer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 00:00
  2. Wie heißt dieses Getriebeteil???
    Von schwalbe-gaildorf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 17:43
  3. Wie heißt dieses Teil?
    Von Gambit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 17:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.