+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 41

Thema: Helme ohne ECE Erlaubt ?!


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard Helme ohne ECE Erlaubt ?!

    * ADAC - Statement
    Seit 01.01.1976 gilt in Deutschland eine allgemeine Helmtragepflicht für Kraftradfahrer; ausgenommen sind die Fahrer eines sog. Leicht-Mofas. Auf Grund verschiedener Änderungen des § 21 a Abs. 2 StVO ist nicht hinreichend klar, welche gesetzlichen Anforderungen verlangt werden.

    Die aktuelle Fassung dieser Vorschrift trat mit der 40. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften am 01.01.2006 in Kraft:

    „Wer Krafträder oder offene drei- oder mehrrädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h führt sowie auf oder in ihnen mitfährt, muss während der Fahrt einen geeigneten Schutzhelm tragen.“

    Nach § 49 Abs. 1 Nr. 20 a StVO ist das Fahren ohne Schutzhelm eine Ordnungswidrigkeit und wird nach dem Bußgeldkatalog Nr. 101 mit dem Tatbestand „keinen geeigneten Schutzhelm während der Fahrt getragen“ mit 15,- € Verwarnungsgeld geahndet.

    Die früher gültige Fassung der StVO verwendete noch den Begriff „amtlich genehmigter Schutzhelm“. Amtlich genehmigt sind Schutzhelme, die entsprechend der ECE-Regelung Nr. 22 (BGBl. 1984 II S. 746, mit weiteren Änderungen) gebaut, geprüft, genehmigt und mit dem nach ECE-Regelung Nr. 22 vorgeschriebenen Genehmigungszeichen gekennzeichnet sind. Durch die 2. Ausnahmeverordnung zur StVO wurde die unbefristete Verwendung von Kraftrad-Schutzhelmen, die nicht in amtlich genehmigter Bauart ausgeführt sind, gestattet.

    Durch die Neufassung des § 21 a Abs. 2 StVO wird der Tatsache Rechnung getragen, dass Schutzhelme auch dann zugelassen sind, wenn sie nicht in amtlich genehmigter Bauart ausgeführt sind. Begründet wurde dies durch den Verordnungsgeber seinerzeit damit, dass eine wirksame Kontrolle, ob der jeweils getragene Helm der geforderten ECE-Regelung entspricht, nicht immer gewährleistet ist, da der vorgeschriebene ECE-Aufnäher sich in der Praxis als nicht ausreichendes Identifikationsmerkmal erweist (VkBl. 1990 S. 230).

    Bislang wurde in der Verwaltungsvorschrift zu § 21 a Abs. 2 StVO erläutert, was „geeignet“ im Sinne der Vorschrift ist. Diese Verwaltungsvorschrift wurde zwar ersatzlos gestrichen, dennoch gilt die Kernaussage weiterhin: Geeignet sind alle Kraftrad-Schutzhelme mit ausreichender Schutzwirkung. Dieses ist z.B. bei Bauarbeiter-, Feuerwehr-, Radfahr- oder Stahlhelmen der Bundeswehr nicht der Fall.

    Wer sich einen Helm anschaffen möchte, der über kein der ECE-Regelung entsprechendes Prüfzeichen verfügt, sollte jedoch einerseits beachten, dass bei einem Verkehrsunfall mit Kopfverletzungen durch die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung ein Mitverschulden eingewendet werden könnte. Unabhängig davon, ob dieser Einwand auch im Prozess Erfolg hat, wird die Durchsetzung der Ansprüche erheblich erschwert.
    Steht hier: MOFA HELM MOPED ROLLER SCOOTER LEDER SCHWARZ NEU GR.: L | eBay

    Klingt ja recht Amtsdeutschisch . Aber wenn ich das richtig rauslese, kann ich auch Helme ohne ECE Norm tragen, so lange die ausreichenden Schutz gewähren (Also keine Bauhelme ETC) ?! Was sagt ihr dazu??

    MfG
    Besier
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von klausausafrika
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Düsseldorf benrath
    Beiträge
    690

    Standard

    Richtig, du kannst Helme tragen, die nicht der ECE Norm entsprechen, solange sie ausreichend Schutz gewähren. Im Falle der Beanstandung oder des Rechtsstreits, ist es an dir, den ausreichenden Schutz nachzuweisen, bei Helmen mit ECE Norm ist der Nachweis bereits erbracht.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Hinzufügen muss man noch, dass in einigen Länder wie z.B. Italien ein Helm mit dieser Norm vorgeschrieben ist, sonst bekommst du Probleme!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Hinzufügen muss man noch, dass in einigen Länder wie z.B. Italien ein Helm mit dieser Norm vorgeschrieben ist, sonst bekommst du Probleme!
    Das merke ich mir für die Monaco Tour, falls wir irgendwie uns verfahren oder so . In Italien wird es schnell mal seeeeeeeeeeeehr teuer. Aber danke für die Aufklärung, bringt mich bei der Helmsuche sehr weiter.

    Gilt das auch für alte Helme ?? Ich meine, die waren ja früher auch zugelassen..
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von klausausafrika
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Düsseldorf benrath
    Beiträge
    690

    Standard

    Bei Helmen gibt es, soweit ich weiß, keinen Bestandsschutz der Zulassung. Aber auch hier gilt, wenn es dir gelingt, im Fall der Fälle die Eignung nachzuweisen, darfst du auch einen "Oldtimerhelm" tragen . Doch ist solch ein Nachweis nicht nur teuer, sondern auch sehr aufwendig und in der Praxis fast unmöglich.

    Southpole hat Recht, jedes Land hat seine eigenen Gesetze. Das musst du bei Auslandsreisen beachten.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Wenn man mit einem Helm ohne Kennzeichnung stürzt und behandelt werden muss, dann muss man selber der Versicherung nachweisen, dass der Helm ausreichend Schutz geboten hat um von der Versicherung die Leistung zu bekommen. Hat der Helm diese Kennzeichnung, dann muss man das nicht. Genauso ist es dann offenbar bei alten Helmen (wenn es da offenbar keinen Bestandsschutz gibt, ich könnte mir auch vorstellen, dass es sich dort wie bei den Schwalbe-Blinkern verhält-->Alte geben die den vollen Versicherungsschutz, neue nicht).

    mfg
    Albi

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Gut Gut. So ein Helm ist mir eh nicht sicher genug, nur auf Ausfahrten und Treffen komm ich mir wie der letzte Depp vor, mit Mattschwarzem Integralhelm auffer DKW.

    Von daher der unsichere Helm nur auf solchen Veranstaltungen.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Es gibt von mehreren Herstellern Helme, die auf "alt" getrimmt sind aber ECE - Zeichen bzw Zulassung haben.
    Der Hain hatte da eigentlich immer mehrere im Program.
    Simson-Freunde-Limburg.de

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Der Hain hatte da eigentlich immer mehrere im Program.
    Ja, die kenne ich aber mit knapp 120 € sind die mir zu teuer, für 10x benutzen im Jahr
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Wer "schön" sein will musssssss Leidddddennnnn.
    war immer so wird immer so sein .
    Simson-Freunde-Limburg.de

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    DDR MOPEDHELM SIMSON PNEUMANT ORIGINAL | eBay

    Hab mir jetzt den gekauft, 30 € sind doch gut, oder ?
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Als Deko ist der sicher gut.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von klausausafrika
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Düsseldorf benrath
    Beiträge
    690

    Standard

    Für Oldtimerveranstaltungen ist so ein alter Helm einfach cooler als so ein neumodischer Integalhelm, da hast du Recht. Also schlag zu und kauf dir das Ding.

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Also schlag zu und kauf dir das Ding.
    Schon längst gekauft und bezahlt
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Bei der Freude am fahren ohne Oltimerveranstaltung würde ich den aber nicht nehmen, auch nicht auf dem Weg dorthin.

    Einerseits zahlst du jeden annehmbaren Preis für Teile, sparst dann aber an deiner eigenen Sicherheit.
    Dein Möp kann man wieder flicken, deinen Schädel schon in einem etwas schlimmeren Fall nicht!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Wer oder was ist Hain? ich kenn nur hein blöd

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helme
    Von Flixo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 17:34
  2. Auspuff ohne Staudämpfer erlaubt??
    Von Master_SannA im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 13:59
  3. Helme mit oder ohne ECE-Norm
    Von Negerkalle im Forum Recht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.2003, 00:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.