+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hercules 220 K


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    170

    Standard

    hallo ihr,
    ich habe eine Frage an euch- allerdings dieses Mal nicht zu einer Schwalbe sondern zu einer Hercules 220 K BJ. 1959; ich hoffe ich darf die Frage trotzdem stellen und bekomme ein paar Antworten:

    Also- wir haben das Moped vor ca. einem 3/4 Jahr total verrostet gekauft und wieder top hergerichtet. Das einzige Problem ist an eine ABE zu kommen. Einen Blanco Schein hätten wir...
    Der TÜV sagt er kann nichts machen ohne Unbedenklichkeitsbescheinigung; Hercules Werke sagen sie hätten keine Daten mehr von dem Moped. Jemand aus Württemberg hat uns gesagt daß es ganz leicht wäre an eine ABE für das Teil zu kommen.. Aber eben nicht in Bayern X(
    Hat nicht einer von euch noch eine gute Idee wo wir sonst noch eine ABE oder eine Unbedenklichkeitsbescheinigung oder sonstige Papiere für die Hercules herbekommen könnten ???
    Vielen lieben Dank mal soweit an euch !! Wir wissen echt nicht weiter-deswegen schreibe ich hier ins Forum..

  2. #2
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Unbedenklichkeitsbescheinigung gibts beim KBA in Flensburg...

    ansonsten try this => http://www.herculesig.de

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    170

    Standard

    hi IWL,
    die Hercules Interessensgemeinschaft haben wir leider auch schon abgegrast.. Trotzdem--> vielen lieben Dank !!
    Ich denke ich probiere es einfach nochmals beim KBA und nochmal und nochmal... Solange bis ich einen finde der´s blickt..

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Moin,
    Ich gehe mal davon aus, daß das Möp ne 50-er ist und anhand Deiner Angaben älter als 10 Jahre.
    Also, genau wie beim Beantragen von Pappieren für ne Schwalbe,
    einfach das KBA anschreiben und alle relevanten Daten hinzufügen.
    Typ, Baujahr, Fahrgestellnummer, Zündungsart. Adresse und Telefonnummer nicht vergessen.
    Wenn das Möp nicht als gestohlen gemeldet wurde, bekommst Du inerhalb weniger Tage per Nachnahme (bei der Simme ca.23 Euro) die Betriebserlaubnis. Wenn nicht, werden die dich informieren.
    Normalerweis dürfte es keine Probleme geben.

    Gruß
    DER
    PATER

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hercules reparatur
    Von Lowrider im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 15:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.