+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Herrenlose Simson´s


  1. #1

    Registriert seit
    15.07.2006
    Beiträge
    5

    Standard Herrenlose Simson´s

    Hallo Liebe User!

    Nach langem inneren Kampf, wende ich mich nun an euch in der Hoffung das mich hier bitte NIEMAND falsch versteht!

    Seit einiger Zeit interessiere ich mich für das Kult-Objekt und da ich in Berlin lebe und viele einfach nur so vor sich hin rosten, renne ich nun mit offenen Augen in der Gegend rum.

    Nun habe ich 2 Stück entdeckt, wo ich den Halter nicht ausfindig machen kann und das Nummernschild bereits seit dem Jahr 2002 abgelaufen ist!

    Meine Frage an euch:Welche Möglichkeit habe ich da Legal dran zu kommen?Kann ich die einfach mitnehmen?

    Und bitte, habt kein falsches Bild!Nur wenn ein Fahrzeug schon so lange wo steht und sich da nichts tut und keinerlei pflichtbewusstsein besteht zwecks Versicherung (könnte ja z.b. auf ein spielendes Kind kippen) muss ich von ausgehen das Sie niemand mehr möchte, oder?

    Ich würde mich sehr über sachliche Antworten freuen!

    Lieben Gruß,
    Jason..

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Musst mal bissl im Forum suchen, die Diskussion hatten wir erst vor einiger Zeit :)

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Jason.
    Mitnehmen, einfach so Nee nee.
    Kann ja sein das sie wirklich gestohlen, leergefahren, stehengelassen wurde und der Besitzer hat das zur Anzeige gebracht. Dann ist die Suche [i]Amtlich](i] und wenn Du neue Papiere beantragst hast Du den Salat und plötzlich bist Du der Dieb.
    Der richtige Weg ist:
    Der Polizei oder dem Ordnungsamt die verwaiste Maschine melden, die kümmern sich dann drum. Falls sich der Besitzer nicht ausfindig machen lässt werden die Fahrzeuge eingemottet und werden irgendwann einer Versteigerung zugeführt.
    So ist das jedenfalls auf dem "platten Land", das muß nicht unbedingt für Berlin gelten.

  4. #4

    Registriert seit
    15.07.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo mcMack!

    Ich erinnere mich noch an eine Aktion, wo ich eine Vespa N50 dem Ordnungsamt gemeldet hatte (stand auch seit 4 jahren) mit der bitte, dass man mich doch kontaktieren sollte wenn Sie keinem mehr gehört.

    Ende des liedes war das, dass Sie direkt am Tag danach bei einem Roller Händler bei mir in der Nähe stand .

    Frage:kann ich nicht einfach zur Polizei gehen und mit der Rahmen Nr. fragen ob die nachsehen können, ob dieses Fahrzeug das seit 4 Jahren steht als gestohlen gemeldet wurde?

    Und was wäre wenn ich einfach mit die daten die auf dem Maschinchen stehen notiere und papiere beantrage?Sie steht ja dann dort wo Sie jetzt steht und einen DIebstahl könnte man mir so keinen unterjubeln.

    Von melden und einmotten lassen mit anschliessender Versteigerung halte ich wenig bis gar nichts, da ICH davon nichts habe :wink: .

    Ordnungswidrigkeiten sollen Sie selber suchen!

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    da kommst du leider gar nicht ran, hab da auch schon einiges versucht
    das mit dem melden bringt auch nichts, hatte da mal eine längere Diskussion mit den Grünen hier in Spandau, denn normal müssten sie das Fahrzeug sicherstellen mit den entsprechend anfallenden Kosten, die dann im Fall der Fälle du tragen müsstest,

    was du noch versuchen kannst: wende dich mal an ein Fundbüro, ob die sowas bearbeiten würden

    ansonsten Finger weg vom melden, dann werden sie nur vom Ordnungsamt einkassiert und verschrottet, wir haben mal als Verein versucht das zu verhindern, bislang aber leider auch erfolglos :(

    wenn du aus Berlin kommst, schau doch mal auf 'nem Donnerstagstreffen vorbei, da kann man vieles live bequatschen und du lernst andere Simsonfahrer aus Berlin kennen

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Eine Möglichkeit gibt es:

    FIN vom Fahrzeug notieren (oder das abgelaufene Kennzeichen mit Jahresangabe), zur Polizei und wenn sie nett sind, rufen Sie den Besitzer an und fragen ihn, ob sie Dir seine Kontaktdaten weitergeben können. Dann hast Du die Möglichkeit ihm das Moped legal abzukaufen.

    Gruß!
    Al

  7. #7

    Registriert seit
    15.07.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Charles

    ansonsten Finger weg vom melden, dann werden sie nur vom Ordnungsamt einkassiert und verschrottet, wir haben mal als Verein versucht das zu verhindern, bislang aber leider auch erfolglos :(

    wenn du aus Berlin kommst, schau doch mal auf 'nem Donnerstagstreffen vorbei, da kann man vieles live bequatschen und du lernst andere Simsonfahrer aus Berlin kennen
    Das Tat ich einmal bei einer Vespa N50 (hatte mal nen Vespa-tick) und prompt stand Sie am Tag danach bei einem Roller Händler X( .Beim Ordnungsamt war ich auch schon am Anfang der Woche und der wollte wissen wo die steht.Habe den dann gefragt wie denn die genaue prozedur ist und als er mir sagte, dass Sie abgeholt würde, hab ich dem gesagt, dass sich das ordnungsamt halt selber auf die Suche begeben soll .Schliesslich arbeite ich nicht für diesen Verein und bin nicht interessiert daran denen die Arbeit abzunehmen.

    Donnerstags sind eure Treffen wo?Bin doch noch kein Simsonfahrer !



    Zitat Zitat von Alfred
    Eine Möglichkeit gibt es:

    FIN vom Fahrzeug notieren (oder das abgelaufene Kennzeichen mit Jahresangabe), zur Polizei und wenn sie nett sind, rufen Sie den Besitzer an und fragen ihn, ob sie Dir seine Kontaktdaten weitergeben können. Dann hast Du die Möglichkeit ihm das Moped legal abzukaufen.

    Gruß!
    Al
    Fin notieren?Was soll das bitte sein?Bei meinem ersten Versuch als ich die Vespa entdeckte und mich bei der Polizei erkundigte, wussten die noch nicht mal wo ich mich genau hinwenden soll (hat ja kein B-Kennzeichen).soviel zum thema polizei :wink:

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    FIN: FahrzeugIdentifizierngsNummer - bei S50/51 und SR50 am Lenkkopf, bei Schwalbe unter der Motorabdeckung, bei den restlichen Vögeln weiss ich es nicht genau, glaube aussen unter der Sitzbank

    Donnerstagstreffen: 20:00 Uhr an der "Suhler Jagdhütte" Otto-Braun-Str. über dem Alex-Tunnel, wenn du noch kein eigenes Gefährt hast, bring einen Helm mit, damit dich dann einer mitnehmen kann

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Versuch mal über den folgenden Link die Versicherung rauszubekommen und bei denen halt den letzten Versicherungsnehmer....

    Wenn Du Glück hast bekommst Du die Daten so raus....

    Link

    Dann halt abkaufen wenn er das Teil nicht vermisst und gut ist....

    Vollkommen problemlos und ohne Gesetzesverstoß....

    Und wenn er das Teil vermisst: Dann hat der Besitzer seine gemopste Simson zurück und Du vielleicht ein paar Euronen Finderlohn in der Tasche....

    Grüße

    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zwei "Herrenlose" Kabel!!!
    Von Lala81 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 17:39
  2. Augsburg: herrenlose SR50 geborgen...
    Von vespisto im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 19:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.