+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hersteller-Schlüssel-Nummer


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Moin!

    Da nun bald die neue Saison ansteht und damit auch neue Mopedschilder anfallen, würde ich gerne etwas über die Hersteller-Schlüssel-Nummern erfahren. Welche Nummer hat Simson? Das ist eine Frage, die ich schon immer beim Ausfüllen der Formulare nicht beantworten konnte.

    Gruß Al

  2. #2
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    für welche simson möchtest du es denn gern wissen, alfred? ich habe hier die liste, die das KBA in dresden nun auch benutzt, da ich sie ihnen für ihr archiv gegeben habe

    die ist bloß ein bissel umfangreich. gib also mal den typ durch.

    mfg

    edit: sorry, ich meinte die typenscheinnummern. die herstellersschlüsselnummern sind nicht so umfangreich:

    SL1 6948
    sr50/1M 7860
    blabla
    die interessanten werden eher diese sein:
    sr4-1 0048
    s51 b 6948
    sr4-4 und sr 50/1 c und s 70 c und sr 80 c3 6948
    kr 51/1s und kr 51/1 k 6948, die anderen schwalbetypen auch die 6948

    das verzeichnis vom KBA von 2000 was ich hier auszugsweise habe, ist recht unlogisch aufgebaut. mal hier ne nummer für simson, mal da eine. daher die mehrfachnennungen.
    edit ende

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Vorerst habe ich nur ein grünes Schild für meine KR51/2 E angefordert. Dabei fiel mal wieder die Frage nach der passenden Herstellersschlüsselnummer, die ich wie immer umging. Wenn eine Nachfrage kommt, was eher unwahrscheinlich ist, dann habe ich jetzt die korrekte Nummer nach Taloons kleiner Liste: 6948. Danke!

    Beim nächsten Mal muß ich mich dann nicht durchwursteln!

    Gruß Al

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    Dito, die HDI wollte auch dieses kleine Zifferchen...dank Taloon brauch ich nu nicht mehr verzweifelt zum teuren Versicherer meiner Region stapfen, sondern konnte alles ganz getrost und mit ner Tüte Chips vom Rechner aus ordern...
    Thanx Taloooooooooooon!

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    ich find das bei der HUK gut gelöst
    ich hatte letztes jahr das kenzeichen von da
    und nun haben die mir nen Brief geschrieben mit überweisungsformular
    wenn sich nichts an den Fahrzeugdaten geändert brauch ich nur die
    richtige Summe die zu der Versicherung gehört die ich haben will überweisen und das ding wird mir nach hausde geschickt

    echt super

    MFG BAStian

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    131

    Standard

    Die Sache mit der Herstellerschlüsselnummer ist wirklich bizarr:
    In einem anderen Forum war von 7860 für alle Simson-Fahrzeuge die Rede, und der HDI, der das für mich raussuchen wollte, hat jetzt 0048 in den Schein eingetragen.
    Die Frage ist, ob es deswegen im Schadensfall Probleme geben kann?

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Jukundus:
    Die Sache mit der Herstellerschlüsselnummer ist wirklich bizarr:
    In einem anderen Forum war von 7860 für alle Simson-Fahrzeuge die Rede, und der HDI, der das für mich raussuchen wollte, hat jetzt 0048 in den Schein eingetragen.
    Die Frage ist, ob es deswegen im Schadensfall Probleme geben kann?
    Das glaub ich nicht. Es wäre aber zumindest interessant, zu erfahren, wo die Versicherer die Daten hernehmen und welches nun die offiziellen Nummern sind, bzw. wer diese festlegt / festgelegt hat.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    die nummern werden vom KBA festgelegt. ich habe hier die 2000er version de rliste, die eigentlich alle mopeds enthält, die das KBA erfasst hat: dort sind die nummern angegeben, die ich gepostet habe. wer will, kann gern ein pic davon haben.

    sagen wirs mal so: ich bin der meinung, das die versicherung da was falsches angegeben hat.

    mfg

    ps: ums nochmal klar zu sagen: der herausgeber der liste ist das amt, welches die nummern festgelegt hat. ich geh davon aus, das das amt weiß welche nummer richtig ist....?

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Heute hielt ich mein neues, grünes Schild von der HDI erstmals in der Hand und las in dem passenden Versicherungsschein:

    Hersteller-Schl.-Nr.: 0000

    Viel Bedeutung schien der Verwaltungskraft der Schlüssel-Nummer nicht beigemessen zu haben. Ich selbst gab nur die fiktive Nummer 1234 im Antrag-Formular ein und erklärte im Abschluß den genauen Typ der Simson.

    Welche Bedeutsamkeit hat es, wenn die Versicherung eine falsche Nummer angibt?

    Gruß
    Al

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @alfred,

    scheint unwichtig zu sein!

    Ich habe mir gerade mal den Versicherungsschein (vom Junior seinem Moped) der Volksfürsorge von 2002 angesehen. Da steht bei Herstellerschlüssel "SR50B4" drin.

    Da bleiben doch keine Fragen mehr übrig, oder?

    Quacks der ältere

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Die Concordia hat letztes Jahr bei mir auch 0048 eingetragen.

    Ich trage da einfach gar nichts ein. Sollen die sich raussuchen, oder?

    Gruß, Gomo

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von duohh
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Porta mundis
    Beiträge
    577

    Standard

    Hm, Schlüsselnummern ?
    Bei mir steht immer nur als Hersteller "VEB IFA" drin, die Schlüsselnummer fahre ich jetzt seit mehreren Jahren immer als "VEB".

    Bislang reichte das immer aus.

  13. #13

    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1

    Standard so ist es richtig

    .
    7860 Suhler Fahrzeugwerk GmbH
    0048 Simson-BSW
    6948 Fahrz. u. Jagdw.-W., Suhl
    .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hersteller-Schlüssel und Typ-Schlüssel gesucht
    Von Mr.Floppy_81 im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 16:08
  2. Hilfe ... Hersteller-Schlüssel-Nr.
    Von Pflaume im Forum Recht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 19:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.