+ Antworten
Seite 18 von 60 ErsteErste ... 8 16 17 18 19 20 28 ... LetzteLetzte
Ergebnis 273 bis 288 von 954

Thema: Was ich heute so geschraubt habe...


  1. #273
    Tankentroster Avatar von Nordic Boost
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Westerholz / Angeln
    Beiträge
    104

    Standard

    Was ich heute so geschraubt habe:

    An einem T1 Bus die hintere Bremse instand gesetzt und die Scheinwerfereistellung repariert.
    Dansch bei einem Jaguar D-Type vorne neue Traggelenke und neue Bremssättel eingebaut und die halbe Hinterachse zerlegt. An der HA auch neue Sättel eingebaut, neuen HBZ eingebaut, Bremse entlüftet Hinterachse wieder zusammengebaut, und etwas Kleinkram hier und da gebastelt...
    I Love my Job
    Bilder und so... http://gallery.volvo-welt.de/v/Nordic+Boost/

  2. #274
    Tankentroster Avatar von Fiete
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Sønderborg
    Beiträge
    138

    Standard

    Mein Nachmittag heute?

    War geplant:
    kleine Runde durch die Walachei, kurz bei Frank Moin sagen und mal schauen, was er interessantes am Start hat, danach im großen Bogen zurück in den Stall.

    Ist gewesen:
    Stottern bei Volllast beim Beschleunigen, hält kein Standgas, aber exellenter Lauf bei Endgeschwindigkeit. Bei Frank hallo gesagt, auf sein Vorschlag für Vergaserreinigung im Ultraschallbad eingegangen und es folgte ein "Vergaser raus - andere Hauptdüse - Vergaser rein - Proberunde um den Block - Vergaser einstellen - Vergaser raus - andere Hauptdüse ...." Marathon. Theoretisch sollten wir jede Größe zwischen 68 und 82 durch haben. Standgas lässt sich trotzdem nicht sauber einstellen, sie läuft entweder zu mager oder zu fett.
    Fazit: der Bing kommt wieder raus und der BVF rein. Hätte nie gedacht, dass der Vergaser sich nicht mit meinem Zylinder verträgt.
    Sterne gehören an den Himmel und nicht auf die Straße...

  3. #275
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Was ich so geschraubt habe: siehe oben und nebenbei noch Scheiben und Klötze beim Kastenwagen gewechselt. War bös nötig. Heute kommt der Wohnwagen an den Ausrüstungskai und Imkes Sperber bekommt einen anderen Motor. Dann müsste alles für die Suhl-Röhntour klar sein.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  4. #276
    Flugschüler Avatar von andielatte
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Kiel / Mönkeberg
    Beiträge
    401

    Standard

    Zitat Zitat von Fiete Beitrag anzeigen
    Ist gewesen:
    Stottern bei Volllast beim Beschleunigen, hält kein Standgas, aber exellenter Lauf bei Endgeschwindigkeit. ... "Vergaser raus - andere Hauptdüse - Vergaser rein - Proberunde um den Block - Vergaser einstellen - Vergaser raus - andere Hauptdüse ...." Marathon ... Standgas lässt sich trotzdem nicht sauber einstellen ...
    Was machen die Wellendichtringe? Sind alle dicht?

  5. #277
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von andielatte Beitrag anzeigen
    Was machen die Wellendichtringe? Sind alle dicht?
    sind erste Wahl und neu. Eigentlich. Aber inzwischen habe ich auch Zweifel daran

    Mal sehen, ob´s irgendwo anständige westdeutsche Ringe gibt

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  6. #278
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    doppelpost
    Geändert von hallo-stege (18.06.2011 um 12:18 Uhr)
    "Früher war mehr Lambretta..."

  7. #279
    Tankentroster Avatar von Fiete
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Sønderborg
    Beiträge
    138

    Standard

    Zuerst sprang sie auch nur schwer an und lief auch nur mit halb gezogenem Starter. Die Wellendichtringe haben wir geprüft und den kupplungsseitigen noch einmal getauscht, da er nicht ganz sauber gedichtet hat. Potentielle Falschluftquellen an den Zylindereinlass- und Fussdichtungen wurde mit Dichtmasse beseitigt. Danach lief sie weitestgehend. Denke, wenn der BVF erst einmal wieder drin ist, sollte sich das Standgas auch wieder einstellen lassen.
    Sterne gehören an den Himmel und nicht auf die Straße...

  8. #280
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    moin fiete,

    ersteinmal schönen dank für das holz gestern. bloß schade, dass du so schnell weg warst, hätte gerne wenigstens nochmal hallo gesagt. hab aber gehört, dass du termine hattest, insofern doppelt nett von dir, dass du dir die zeit genommen hast.

    zu deinem problem: wenn du gestern ein wenig länger da geblieben wärst, hätten wir, besonders toto, dir viele tips geben können. soweit ich aber informiert bin, lässt sich dein problem hier nicht diskutieren, weil die boardregeln das leider nicht zulassen. für vernünftige tipps müssten wir dein setup wissen, und das geht hier ja nunmal leider nicht, sorry... Ich schick dir aber mal ne pin.

    gruß

  9. #281
    Tankentroster Avatar von Fiete
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Sønderborg
    Beiträge
    138

    Standard

    Eieiei... da hat aber einer ein Gedächnis Aber du liegst richtig mit deiner Vermutung.
    Er lief mit Bing und 68er Düse, und das auch nicht mal schlecht - sofern er warm war und ich nicht aus niedrigen Drehzahlen hochgeschleunigt habe. Oberer Teillast- und Volllastbereich über lange Strecke also kein Problem.
    Mit BVF und 72er Hauptdüse konnte ich gestern zumindest das Standgas genauer einstellen, nicht ganz optimal, aber immerhin ein Schritt weiter.
    Wobei ich mittlerweile das nächste Problen an der Backe habe: Der beknackte Motor tropft mit Öl?!?! Ich war relativ baff, als ich heute abend die Lache gesehen habe. Der Motor hat nach der Revision noch keine 150km gefahren. Ich tippe auf eine defekte oder nicht richtig sitzende Dichtung, wo er Falschluft zieht und jetzt auch noch mit Öl tropft. Ich werde morgen noch mal beide Seitendeckel abnehmen und mir die Wellendichtringe anschauen, vielleicht hat sich ja wieder einer verabschiedet.

    Gruß Thies.

    Ps.:
    Zitat Zitat von dr.gerberit Beitrag anzeigen
    Ich schick dir aber mal ne pin.
    Die von deiner Visa reicht eigentlich schon...
    Sterne gehören an den Himmel und nicht auf die Straße...

  10. #282
    Zahnradstoßer Avatar von victoria
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    703

    Standard nix schrauben...

    aber schrubben.

    so ich mach jetzt ne schreibtischpause und werde mal den riesenölfleck angehen, der ein Gemeinschaftswerk von Victoria + MZ ist.
    Wer Zeit hat und gerne auf den Knien rumrutscht ist herzlich eingeladen mitzuhelfen
    -- --- .--. ... / -- --- .--. ...

  11. #283
    Flugschüler Avatar von Tranquilo
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Windeby / Friedland
    Beiträge
    434

    Standard

    so...
    habe heute mittag begonnen eine total verbastelte S51 zu zerlegen...
    ich war ziemlich geschockt als ich sah was man dem moped angetan hat .der kabelbaum bestand zur hälfte aus telefonkabeln . die schutzbleche sind gekürzt worden . das vordere wurde falschrum wieder eingebaut , hinten hat man die halterung fürs rücklicht misshandelt und die blinker waren an der sitzbankbefestigung angeschraubt , und die sitzbank mit karosseriebauschrauben einfach irgendwo eingeschraubt . der benzinhahn war auch dicht .
    also hab ich zuerst die sitzbank und den tank demontiert . dann den benzinhahn getauscht und häkchen hinter . als zweites hab ich die komplett kaputte öleinfüllschraube (loch drin) und die vom kupplungsdeckel getauscht , öl abgelassen (ekliges zeug drin) und erstmal gespült und neues öl eingefüllt . häkchen hinter .
    danach hab ich den kompletten kabelbaum gerausgerissen . danach ging es daran das rücklicht und die hinteren blinker wieder halbwegs anständig zusammen zu bekommen . hat auch geklappt .
    und dann hab ich begonnen einen neuen kabelbaum einzuziehen .
    das erste problem erkannte ich schon als ich die schaltereinheit sah . da werden die kabel ja angelötet...und ich und löten is in etwa so wie ein hund der versucht nen roman zu schreiben . naja...irgendwie hab ich geschafft .
    naja , nach und nach den kabelbaum dann komplettiert und mich geärgert dass bei den nachbaukabelbäumen kabel fehlen und teilweise zu kurz sind . der kabelbaum is drin , und ich bin der meinung er ist richtig .
    tank provisorisch drauf , 2mal kicken ohne zündung ,zünung an und nach dem ersten kick lief sie . aber auch nur der motor...der rest ging nicht :(
    werde der sache morgen mal auf den grund gehen . vermute ein problem mit der masse . oder aber meine lötversuche gingen daneben *g*
    werd morgen nochmal durchmessen und dann noch neue reifen aufziehen .

    grüße
    alex
    143ccm , 7,5PS , 82 km/h

  12. #284
    Soenke
    Gast

    Standard

    Dabei sah das gute Stück doch gar nicht so übel aus?
    Gruß
    Sönke

  13. #285
    Flugschüler Avatar von Tranquilo
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Windeby / Friedland
    Beiträge
    434

    Standard

    ja...sah nich so übel aus...aber leider war es doch nicht so gut wenn man nah ran ging , bzw wenn man begann es auseinander zu nehmen . aber der motor läuft ganz gut . vergaser nochma einstellen und den kabelsalat auslöffeln . kenn mich bei der s51 leider noch nicht so gut aus wie bei meiner schwalbe . werde also wieder mal dazulernen müssen . reifen müssen noch und wenn die kiste wieder fährt wird sie nach und nach hübsch gemacht .
    gruß alex

    gruß alex
    143ccm , 7,5PS , 82 km/h

  14. #286
    Soenke
    Gast

    Standard

    Moin,
    ich habe ja schon die zweite " aufgehübscht"!
    Die Motoren waren immer ok, und ich konnte somit in diesen Bereich noch keine Erfahrung sammeln.
    Aber sonst hatte ich bereits jedes Teil auseinander (dürfte einfacher als Schwalbe sein).
    Wenn du Fragen hast? Gerne!
    Gruß
    Sönke

  15. #287
    Zahnradstoßer Avatar von victoria
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    703

    Standard

    hab grad meine waschmaschine halb zerlegt, die steht nun in vielen teilen in meiner küche im weg rum... ätzend.
    hat jemand von euch zufällich schonmal den faltenbalg von so nem ding gewechselt und erfahrung damit, wie man das tut? Wäre über jeden Tipp dankbar!

    immer geht alles kaputt, das ist doch doof....

    LG Rike
    -- --- .--. ... / -- --- .--. ...

  16. #288
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    ähhhhh rike was machst du da??

    normal sind die nur über die schlauchschellen angeschraubt.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

+ Antworten
Seite 18 von 60 ErsteErste ... 8 16 17 18 19 20 28 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habe heute Kompression gemessen!
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 18:48
  2. Habe heute ein neues Moped bekommen läuft aber nicht richtig
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 20:50
  3. Habe heute meinen Motor zugeklebt !
    Von zicke-zacke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 16:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.