+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Hilfe !


  1. #1

    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Witten
    Beiträge
    6

    Standard Hilfe !

    Moin Moin.

    Bin gestern mit meiner Schwalbe unterwegs gewesen, bestes Wetter, wunderbar.
    Plötzlich ging sie aus und seitdem steht sie. Mein erster Verdacht war die Zündkerze, also hab ich als ich zuhause war die Kerze gewechselt und siehe da: es gibt wieder nen Zündfunken. Laufen tut sie aber trotzdem nicht.

    Und nu?

    Hab sie erst seit zwei Wochen und kenn mich überhaupt nicht mit simson-rumschrauben aus...

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    was für eine schwalbe? wo kommst du her?

    währe mal nett zu erfahren.
    Fülle doch bitte dein Profil aus damit wird mehr wissen.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht ist der Benzinzufluß verstopft (Rost, Dreck im Tank, Benzinhahn oder Vergaser).

  4. #4

    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Witten
    Beiträge
    6

    Standard

    sorry, das wichtigste vergessen.

    ich fahre eine KR 51/2 N und komme aus Witten.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    okay

    Alo erstes soltest du die spritzufuhr checken.

    ist der hahn auf?
    ist der vergaser sauber?
    läuft genug sprit in den vergaser?
    wenndsa gemacht ist kann es an der kerze liegen.

    muss aber nicht.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  6. #6

    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Witten
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Harlekin
    ist der vergaser sauber?
    läuft genug sprit in den vergaser?
    sprit kommt eigentlich genug durch, kerze wird auch feucht, nur irgendwie kommt keine richtige zündung.

    von außen sieht der vergaser garnicht mal so schlecht aus, von innen hab ich mich mit meinen zwei linken händen noch rangetraut, werd ich aber morgen wohl oder übel mal versuchen.

    argh.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin,
    wennn du kein schön starken hellblauen zündfunken hast, dann probier auf jeden fall mal eine NEUE kerze... dann einen neuen kerzenstecker und ein neues zündkabel...

    vergaser sauber machen ist auch für den leihen kein ding,... nur drauf achten, welche düsen wo wieder rein kommen... :wink:

    grüße

  8. #8

    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Witten
    Beiträge
    6

    Standard

    das beruhigt mich.

    aber der zündfunke ist eigentlich in ordnung, bzw. war bevor ich die kerze rein geschraubt habe.

  9. #9

    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Witten
    Beiträge
    6

    Standard

    so, da bin ich endlich wieder.
    nicht nur die schwalbe, auch der pc war innen fritten...

    problem war relativ einfach zu lösen, irgendwie läßt sich die schwalbe nur mit den isolatorzündkerzen richtig ankicken, alles andere wollt nicht so richtig

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Das liegt möglicherweise weniger an den Isolator-Kerzen sondern eher am Kontaktabstand - die Isolator-Kerzen werden mit 0,4mm ausgeliefert, bei den anderen (Bosch- und NGK-) Typen muß man den Anstand erst von 0,7mm auf 0,4mm verringern.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wobei aber auch vielen Baumarkt und Autohändler überfragt sind und oft dann einen Bosch Mofa/Mopedkerzen in die Hand drücken. Dass ist dann oft ne olle Boschkerze mit 175 Wärmewert nur weil da groß Moped druberprangt

  12. #12

    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Witten
    Beiträge
    6

    Standard

    hatte heute nach nur zwei tagen mit der neuen kerze wieder probleme, es fing an zu stottern und dann ist sie ganz abgeschmiert.
    die kerze war extrem stark verrußt , nach kurzem behelfs-säubern gings aber ohne probleme weiter.
    hab mir dann gerade eben den vergaser angeschaut, alles super sauber, dichtungen in ordnung, sah richtig gut aus.
    morgen wird er wieder eingebaut, mal schaun ob ich durch die vergasereinstellungen noch was machen kann.
    ansonsten bin ich ratlos.

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Das Ganze könnte auch ein sogenanntes Wärmeproblem sein - die Zeit für das Säubern der Kerze reicht aus, dass die Temperatur an den zündungsrelevanten Teilen sinkt und sie wieder funktionieren.
    Lies Dir mal auf meiner HP unter Simson/Erste Hilfe den Bereich Zündung und Elektrik durch und befolge die Teile-Wechselanleitung für das Wärmeproblem.
    Gruß aus Braunschweig
    PS: Ich tippe auf einen defekten Kondensator...

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Hmm, genau, jedenfalls wenn der Unterbrecher stark funkt, sollte es das wohl sein.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! 1970er KR51/1 läuft nur noch im Leerlauf! Hilfe!
    Von beckfrosch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 14:57
  2. Hilfe- Kolben Zerbröselt Nun muss Motor raus! -Hilfe-
    Von Lutz86 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 20:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.