+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilfe *dringend* MOTOR DREHT HOCH


  1. #1

    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2

    Standard Hilfe *dringend* MOTOR DREHT HOCH

    Hey Leute.....ich hab ein riesen-großes Problem, da ich eigentlich jeden Tag auf arbeit fahren muss!

    Also hab ne s 51 (b) seit einem Jahr....es gab nie Komplikationen! Aber Jetzt:
    Wenn ich mein Moped anmache dreht der Motor völlig hoch! Man kann ihn mit dem Schock ein bisschen "drosseln" aber da hat die Maschine ja keinen richtigen Gas-Zug mehr.
    Habe gestern einen anderen "funktionierenden" Vergaser eingebaut....aber auch da war das gleiche Problem!!! -> also kann es daran ja eigentlich nicht liegen ?!?
    Habt ihr vielleicht die gleiche Erfahrung gemacht oder könnt ihr mir irgendwie weiter helfen ?
    wie gesagt: ich brauch meine simone so schnell wie möglich wieder !!!

    Würde auch dafür was bezahlen, wenn jemand aus dem Raum-DRESDEN kommt.
    Ok Danke und noch nen schönen Tag Gruß Paul

  2. #2
    Tankentroster Avatar von schwalbeschrauber
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    153

    Standard

    Hallo!
    Wechsle mal die Simmeringe rechst und links der Kurbelwelle!
    Hat ich auch schon und hat geholfen

    mfg schwalbeschrauber

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    genau

    Simmering auf der Lima Seite, sie zieht falschluft
    Hatt ich auch schon mal, Tagelang gesucht.

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    vergessen aber ganz wichtig

    vor dem Einbau die Dichtlippe innen leicht einölen, außen natürlich nicht, sonst haste das Prob nach 5 km wieder.

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  5. #5

    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2

    Standard

    danke für die ersten tipps.......ich hab auch schon beide seitendeckel vom motor aufgeschraubt......aber simmering sieht noch total in ordnung aus....generell ist mein moped total gepflegt !!!

    War heute noch bei einem "Meisterbetrieb für Motorrad" (auch simson) der sagte mir, dass es nur am vergaser liegen kann!
    Er meint: "wenn das moped luft zieht, dann würde es ausgehen" !!!
    --> Stimmt das ?

    --> Fubi....du meinst doch die linke seite (motor)...erst öl ablassen....usw. ?
    oder ?

    kann mir jemand eine genaue beschreibung geben ?

    Schönen tag noch

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn man alles durch anschauen erkennen könnte ?!?!?

    Sind sie alt tausche beide aus. Sind halt Teile die wen sie kaputt sind ärgerliche Probleme verursachen.,

    Von Wärmeproblmen wie kaputter Kerzenstecker über Kaltstartprobleme wo nur anschieben geht über leichte Sachen wie dein hochdrehen.

    Sind die neu (kosten 5 € ) kannste die erstmal für nen paar mehr Jahre abhacken.

    @ Fubi Wieso sollte das einölnen der Staublippe schädlich sein ???

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    321

    Standard

    Das der Gasschieber nicht klemmt, hast du bestimmt schon kontrolliert? Wenn nein - Luffi ab und kleinen Finger rein, dann merkst du, ob sich der Schieber bewegt beim Gasgeben oder ob er oben hängt.

    Falschluft kann der Motor entwerder am Vergaserstutzen, Zylinderfuß oder an den Simmerringen ziehen. Tausch erstmal die Simmerringe (wenn du nicht weiß wie, maile mal; wohne in DD u bin in Striesen bzw. Neustadt oder Bühlau/Weißig u könnte mal kurz vorbeikommen, wenn du nicht gerade in der absoluten Randlage residierst).

    ciao nachbrenner

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Schwalbensittich
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Freakberg
    Beiträge
    244

    Standard

    Wenn dein Moped zu hoch dreht, könnts auch dran liegen, das es dann einfach zu wenig Benzin bekommt. Der Schock gibt ihm ja mehr Benz. Schau doch mal nach wo die Benzinzufuhr gebremst werden könnte - eventuell ist der Dichtungsring mit den 3 Löchern im Benzinhahn etwas verrutscht.


    Gruß, Schwalbensittich [der heut das erste mal mit seiner Schwalbe in die Stadt gefahren ist. (Gepäckträger is aber noch nich dran:P)]
    Reng de de deng deng deng

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Schmiddi
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    61250 Usingen
    Beiträge
    297

    Standard

    Moin,

    in Sachen hochdrehen hab ich da auch was zu berichten....
    Ich hab mal an meinem Vergaser rumgefingert und beim Eibauen des Schiebers nicht drauf geachtet , dass die Leerlaufschraube in der Nut war.
    Beim Drehzahleinstellen hat die Schraube den Schieber dann blockiert und das Teil ist abgegangen wie ein Zäpchen

    Gruss,

    Andreas

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/2 Dreht Hoch HILFE HILFE
    Von Area51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 19:57
  2. HILFE!!!!Beim Kupplungziehen dreht der Motor hoch
    Von andreasbt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 15:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.